Zweifel Pomy-Chips AG

Zweifel mit bestem Resultat der Firmengeschichte

Zweifel mit bestem Resultat der Firmengeschichte
Seit 1964 die beliebtesten Chips im Sortiment: Zweifel Original Paprika Chips. Copyright: ARD Design Switzerland Zürich AG / Frei zur redaktionellen Nutzung. Weiterer Text über ots und www.presseportal.ch/de/nr/100062097 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: ...

Ein Dokument

Zürich-Höngg (ots) - Die Zweifel Pomy-Chips AG erzielte im Jahr 2016 mit einem Umsatz von CHF 210.5 Mio. ein leicht besseres Ergebnis als im Vorjahr (VJ: CHF 209.9 Mio.). Damit hat das Familienunternehmen das beste Resultat in der Firmengeschichte erreicht. Unter den reputationsstärksten Schweizer Unternehmen belegt Zweifel den vierten Platz.

Mit einem Bruttoumsatz von CHF 210.5 Mio. im Jahr 2016 konnte die Zweifel Pomy-Chips AG das Vorjahresergebnis leicht übertreffen. «Um im anspruchsvollen Marktumfeld Kunden und Konsumenten weiterhin zu begeistern, überraschen wir immer wieder mit neuen und innovativen Produkten», meint CEO Roger Harlacher. Zweifel nimmt den Trend zum gesunden Snacken auf mit neuen gebackenen Crackern, den Hofladen-Chips oder den Graneo-Vollkornsnacks, die nun auch als Variante «Quinoa Chiaseeds» im Markt erhältlich sind. Auch im Nussmarkt ist Zweifel innovativ und hat mit den gewürzten Nüssen, speziell mit dem Zweifel Klassiker Paprika, den Markt belebt.

In der aktuellen Studie «GfK Business Reflector 2017» zu den renommiertesten Unternehmen liegt das Familienunternehmen Zweifel auf dem vierten Platz. «Das bestätigt das Vertrauen, das wir im Markt und bei unseren Konsumenten geniessen, und bekräftigt uns in unserer Strategie und unserem Tun, ganz nach dem Credo: 'Wir tun alles für die besten Chips'», erklärt Harlacher.

Zweifel legt nicht nur bezüglich Rohstoffen grossen Wert auf Swissness, sondern bekennt sich auch zum Produktionsstandort Schweiz: In den nächsten drei Jahren werden rund 40 Millionen Franken in den Umbau und den Ausbau der Produktion in Spreitenbach AG investiert. Dazu gehört auch ein neues Besucherzentrum. Schon heute zählt Zweifel jährlich rund 6000 Werksbesucher. Das Erlebnis soll für die Werksbesucher nun noch spannender und interaktiver werden. «Mit diesem Grossprojekt legen wir den Grundstein für eine langfristig ausgerichtete Produktion in der Schweiz», unterstreicht Harlacher.

Das Schweizer Familienunternehmen mit 370 Mitarbeitenden ist zu 100 Prozent in Familienbesitz. Im Jahr 2018 wird die Zweifel Pomy-Chips AG ihr 60-Jahr-Jubiläum feiern können.

Medienkontakt:

Christina Schaffhauser, +41 44 344 22 54,
christina.schaffhauser@zweifel.ch



Weitere Meldungen: Zweifel Pomy-Chips AG

Das könnte Sie auch interessieren: