digitransform.de Gesellschaft für digitale Transformation mbH

Das "Dilemma der letzten Meile" lösen: Wie Mittelständler ihre Belegschaften fit für das digitale Zeitalter machen können

Frankfurt am Main (ots) - Digitalisierung ändert wie wir leben, kommunizieren, arbeiten. Viele reden von "disruptiven Veränderungen", die auf die Wirtschaft einprasseln.

Fakt ist: Digitalisierung betrifft nahezu jedes etablierte Unternehmen - vom Restaurant um die Ecke bis zum Global Player. Die Kunst ist es, den übermächtigen Begriff der Digitalisierung zu "entmystifizieren" und in konkrete Handlungsansätze für das eigene Unternehmen zu übersetzen.

Das Dilemma der letzten Meile

Es wird viel Geld in digitale Technik und Automatisierung investiert. Kleinere Betriebe haben oft noch gar keine Antworten auf digitale Trends und suchen nach Wegen, die neue Welt für sich zu erschließen und zu verstehen.

Eines haben fast alle Unternehmen gemeinsam: Digitalisierung wird auf IT reduziert - während die Belegschaft von der rasanten Veränderung häufig abgehängt wird. Folge: Digitalisierung bleibt auf den letzten Metern zum Kunden stecken. Hierzu gibt es viele Beispiele:

- Außendienst-Mitarbeiter werden mit digitaler Technik (z.B. Tablets) ausgestattet, die nach erster Euphorie im Schrank verschwindet.

- Ein Finanzdienstleister verfügt über sehr gute Beratungssoftware, die im persönlichen Kundengespräch fast nie eingesetzt wird.

- Ein ausgezeichneter Friseursalon verzeichnet rückgängige Neukundenzahlen, weil die Macht von Bewertungen in sozialen Medien zu lange unterschätzt wurde.

Warum vergessen Unternehmen ihre Belegschaft bei der digitalen Transformation? Ich erlebe immer wieder, dass Belegschaften viel zu wenig Grundlagenwissen und Verständnis von digitalen Entwicklungen haben. Wie sollen sie aber mit Begeisterung dabei sein, wenn im Unternehmen gar keine Aufbruchsstimmung herrscht. Dabei sind mehr denn je die Menschen der Schlüssel zu einem exzellenten Kundenerlebnis und nachhaltigem geschäftlichen Erfolg in einer digitalisierten Welt.

Einfach anfangen!

Es geht nicht um die perfekte "digitale Strategie". Viel wichtiger ist es, sich auf den Weg zu machen - in eine zunehmend digitalisierte Welt. Bauen Sie diffuse Ängste ab, stärken Sie die digitale Kompetenz im Unternehmen und machen Sie "Lust auf Zukunft"!

Wie kann das gehen:

1. Es braucht immer eine Initialzündung, um Menschen an Neues heranzuführen. Entmystifizieren Sie in Workshops mit Ihren Mitarbeitern den übermächtigen Begriff der Digitalisierung. Zeigen Sie, wie Digitalisierung auf Gesellschaft, Kundenverhalten, das eigene Unternehmen und den Arbeitsplatz wirkt und welche Chancen bestehen. Hierbei kann Expertise "von außen" helfen.

2. Binden Sie Ihre Belegschaft in Veränderungsprozesse ein: "Silo" und "Hierarchie" sind Begriffe aus dem letzten Jahrzehnt. Schaffen Sie Strukturen und ein Umfeld, in dem sich jeder Mitarbeiter an dem Veränderungsprozess beteiligen kann. Hierfür gibt es einfache Methoden und Instrumente.

3. Sein Sie authentisch! Niemand erwartet, dass Sie den "Masterplan" haben.

Fazit: Der Übergang in die digitalisierte Welt wird gelingen, wenn alle im Unternehmen digitale Kompetenzen aufbauen und die Veränderung mitgestalten. Warten Sie nicht länger, Ihre Belegschaft digital fit zu machen.

digitransform macht Mitarbeiter erfolgreich fit für das digitale Zeitalter. Mit dem Initialworkshop und der Zukunftswerkstatt Filiale nutzt digitransform Instrumente, die keine riesige Planung erfordern, als abgeschlossene Einheiten kompatibel funktionieren und Mitarbeiter anregen, selbst loszulegen.

Sprechen Sie uns an!
www.digitransform.de 

Der Autor

Christoph Bubmann ist geschäftsführender Gesellschafter der digitransform.de Gesellschaft für digitale Transformation mbH. Er hat über 30 Jahre Erfahrung in Vertriebs- und Führungsaufgaben. Seit 2013 hat er sich auf die digitale Mobilisierung fokussiert und die Frage, wie sich Digitalisierungsstrategien in etablierten Unternehmen in die Praxis umsetzen lassen. Dabei kommt ihm seine jahrzehntelange Trainer- und Coaching-Erfahrung zugute. Als gefragter Redner und kreativer Storyteller versteht er es, komplexe Themen verständlich und praxistauglich einem breiten Publikum zu vermitteln.

Kontakt:

www.digitransform.de
info@digitransform.de
+491743390215



Das könnte Sie auch interessieren: