Tamdeen Group

Die Kuwait Tennis Federation und Kuwaits Tamdeen Group unterzeichnen Vertrag mit einer der weltweit führenden Tennis-Akademien

Kuwait-Stadt (ots/PRNewswire) - Die Mouratoglou Tennis Academy wird ihren ersten internationalen Standort außerhalb Frankreichs beziehen, im Sheikh Jaber Al Abdullah Al Jaber Al Sabah International Tennis Complex in Kuwait.

Die Partnerschaft wird das Bestreben Kuwaits fördern, zu einer international anerkannten Tennis-Destination zu werden.

Die Tamdeen Group, ein größerer Immobilienentwickler hinter dem geplanten hochmodernen Sheikh Jaber Al Abdullah Al Jaber Al Sabah International Tennis Complex in Kuwait hat mit der Mouratoglou Tennis Academy, die ihren Sitz in Frankreich hat, einen Vertrag über die Errichtung einer Tennis-Coaching-Einrichtung in Kuwait unterzeichnet. Die Akademie ist eine der begehrtesten und erfolgreichsten Tennis-Akademien der Welt, was sich am Kaliber der ausgezeichneten Alumni zeigt.

(Photo: http://mma.prnewswire.com/media/506044/Tamdeen_Group.jpg )

Das Tennis-Programm wird vom Gründer der Akademie, Patrick Mouratoglou, geleitet. Mouratoglou ist seit 2012 der Coach von Serena Williams und hat Spieler trainiert, die insgesamt 10 Grand-Slam-Titel, 2 Olympische Goldmedaillen, 3 WTA-Tour-Meisterschaften und 14 Premier-Titel gewannen.

Die Vertragsunterzeichnung erfolgte gestern in einem feierlichen Rahmen und in Anwesenheit von Scheich Ahmed Al-Jaber Al-Abdullah Al-Sabah, Präsident der Kuwait Tennis Federation.

Patrick Mouratoglou, der ebenfalls zur Unterzeichnungszeremonie anwesend war, sagte: "Die Einrichtungen und Spielbedingungen im Tennis-Komplex Kuwaits werden auf höchsten Weltniveau sein und das Coaching wird die höchsten Standards erfüllen. Ich freue mich, den Aufstieg von Tennis-Champions von der GCC zu leiten und schon bald einige von ihnen bei ihren ersten Grand Slams spielen zu sehen."

Der internationale Tennis-Komplex Kuwaits wurde gemäß den Standards der International Tennis Federation (ITF) und Association of Tennis Professionals (ATP) errichtet. Bis 2019 soll die Entwicklung vollständig abgeschlossen sein. Dann wird es Innen- und Außen-Sitzplätze für insgesamt mehr als 8.472 Personen geben. Es wird die erste Destination im Nahen Osten sein, die Tennis-Einrichtungen auf Weltklasseniveau und das ganze Jahr über international begehrte Turniere anbieten wird. Der Tennis-Komplex wird dafür sorgen, dass Kuwait zur führenden Tennis-Destination im Nahen Osten wird, noch vor den Vereinigten Arabischen Emiraten und vor Katar.

Mohammed Jassim Khalid Al Marzouq, Vorsitzender der Tamdeen Group sagte: "Das ist ein großer Moment für uns alle hier in Kuwait. Unsere Partnerschaft mit der Mouratoglou Tennis Academy wird Kuwait dabei helfen, in der globalen Sportarena eine führende Rolle einzunehmen, und sie wird zu einer diversifizierteren Wirtschaft beitragen. Die Tamdeen Group hat eine ambitionierte Vision für Kuwait und wir werden auch weiterhin großartige Anlagen bauen, die langfristige kommerzielle und gesellschaftliche Vorteile bieten werden."

Kontakt:

Juzbi Shahpuri
ASDA'A Burson-Marsteller

+971 56 7733420
juzbi.shahpuri@bm.com


Das könnte Sie auch interessieren: