Sprael Aps

Wo ist Karlas Papa?
Ein Kinderbuch über das Zur-Welt-Kommen mithilfe eines Samenspenders

Die Autorinnen Pia und Karla Olsen / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/126343 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Sprael Aps/Lisbeth Holten"

Kopenhagen (ots) - Das Buch "Wo ist Karlas Papa?" handelt von der zweijährigen Karla, die mithilfe eines Samenspenders zur Welt gekommen ist - das hat ihre Mutter ihr erklärt. Karla versteht zwar nicht ganz, was ein Samenspender ist, aber er muss ein lieber Mann sein, weil er Mama und Karla geholfen hat, zusammen zu sein. Der Samenspender kann Karla aber nicht dabei helfen, einen Papa zu bekommen. Karlas guter Freund Ferdinand kann nicht ganz verstehen, wieso Karla keinen Papa hat. Ferdinand hat nämlich einen Papa - und das Babygespenst unter dem Sofa hat auch einen.

Wo ist Karlas Papa? ist das erste in Dänemark erschienene Buch, das davon handelt, ein Kind zu sein, das mit der Hilfe eines Samenspenders zur Welt gekommen ist. Am 26.04 erscheint das Buch nun auch auf dem deutschsprachigen Markt.

"Dies ist ein wichtiges Buch, da sehr viele Kinder mithilfe eines Samenspenders zur Welt kommen. Sie wachsen in anderen Familienmodellen als der traditionellen Kernfamilie auf. Die Kinderbuchliteratur sollte die Realität widerspiegeln, in der Menschen heutzutage leben. Es ist wichtig, dass auch diese Kinder in der Bibliothek Bücher über ihre Entstehung finden, wie es andere Kinder auch können", sagt Pia Olsen, die gemeinsam mit ihrer Tochter Karla das Buch geschrieben hat.

Wo ist Karlas Papa? ist das Resultat einer ausgewöhnlichen Zusammenarbeit von Mutter und Tochter. "Karla und ich schreiben die Bücher zusammen. Karla stellt mir Fragen und macht Vorschläge, welche Personen und Situationen aus unserem Alltag in die Geschichte aufgenommen werden sollen. Alles, was man in den Büchern liest, ist also auch tatsächlich so passiert. Das erste Karla-Buch entstand zu Hause am Küchentisch bei einem Glas Limonade als Karla zwei Jahre alt war. Karla fragte, wo ihr Vater sei und ich versuchte, zu antworten", sagt Pia Olsen, die Karlas Mama ist.

Wo ist Karlas Papa? richtet sich an alle Kinder im Alter von 2-6 Jahren. Es liefert einfache Antworten auf natürliche Fragen. Das Buch gibt ein nuancenreiches Bild davon, wie moderne Familien aussehen. Daher dient es als ein geeigneter Ratgeber für Lehrer, Pädagogen, Eltern und Großeltern, der unterstützen soll, Kinder in Regenbogenfamilien, Scheidungsfamilien, Singlefamilien, Patchworkfamilien und vielen anderen Familienformen zu navigieren. Wo ist Karlas Papa? ist das erste Buch einer Serie. Die Karla-Bücher begleiten Karla dabei, wie sie älter wird und neue Fragen stellt, die neue und detailliertere Antworten erfordern. Das Buch erscheint am 26. April über den Verlag Spræl.

Das Buch kann für 17,99EUR gekauft werden: ISBN: 978-3-96111-228-9

Kontakt:

Für weitere Informationen und Kontakt mit den Autorinnen: Joschka
Zierke, info@sprael.com, +4591870614


Medieninhalte
2 Dateien

Das könnte Sie auch interessieren: