Arts House Limited (AHL)

Arts House Limited ernennt Gaurav Kripalani zum Festivaldirektor des Singapore International Festival of Arts 2018-2020

Singapur (ots/PRNewswire) - Gaurav Kripalani wird ab dem 1. Mai 2017 offiziell der neue designierte Festivaldirektor des Singapore International Festival of Arts (SIFA) sein. Dieses Beschäftigungsverhältnis gilt für drei Festivals von 2018 bis 2020. Die Ernennung wurde von Arts House Limited (AHL) - ein Unternehmen des National Arts Council (NAC), das das jährliche SIFA ausrichtet - bekanntgegeben. Gaurav wird das Ruder vom scheidenden Festivaldirektor Ong Keng Sen übernehmen, der noch die Festivalausgabe 2017 leiten wird, die im Juni beginnt.

Gaurav, der aktuell der Intendant des Singapore Repertory Theatre (SRT) ist, hat während seiner 21-jährigen Geschichte mit der Theatergruppe über 100 Stücke produziert. Unter Gauravs Intendanz wurde das SRT 1998 zur ersten singapurischen Theatergruppe am Broadway, und zwar mit Golden Child, dass anschließend drei Tony-Award-Nominierungen erhielt. SRT hat Werke von mehreren renommierten internationalen Künstlern präsentiert, einschließlich Ninagawa, Complicite, Peter Brook, Yael Farber und die Royal Shakespeare Company, um nur einige zu nennen. SRT war auch ein mitwirkender Partner bei der Initiierung des Bridge Project - eine dreijährige Kollaboration zwischen The Old Vic aus London und BAM in New York unter der Regie von Sam Mendes. Gaurav initiierte und produzierte mehrere originale Theaterstücke und Musicals aus Singapur, einschließlich des sehr erfolgreichen Forbidden City. Gaurav, der für seine gewagte künstlerische Vision bekannt ist, zählte zu den ersten, die sich für die Nutzung von Außenflächen einsetzte und Produktionen von Singapurs eigenem Shakespeare in the Park umsetzte, wo sich internationale Schauspieler, Produzenten und Bühnenbildner jährlich treffen, um Shakespeare zum Leben zu erwecken. Gaurav ist sich ebenfalls der Bedeutung von Bildung bewusst und so ist das SRT einer der größten Initiatoren und Produzenten von Kindertheater in Südostasien. Während seiner dreijährigen Beschäftigung beim SIFA wird er weiterhin als Direktor des SRT fungieren.

Rosa Daniel, CEO vom National Arts Council, sagte: "Unter Keng Sen wurde das SIFA zu einem wahren internationalen Festival von hohem Standard. Das SIFA hat auch auf vielfältige Weise die breitere Öffentlichkeit erschlossen, sodass es von allen genossen werden kann. Mittlerweile zeichnet es sich durch Exzellenz sowie Inklusivität aus. NAC begrüßt die Ernennung von Gaurav Kripalani zum nächsten Festivaldirektor für das SIFA. Ich bin zuversichtlich, dass sich Zuschauer in Singapur und darüber hinaus unter Gauravs Intendanz und durch die gemeinsame Leitung mit Sarah Martin, CEO von Arts House Limited, auf einiges freuen dürfen. Die Kunstszene hier wird weiterhin von SIFAs Programmgestaltung profitieren. Ebenfalls wird es zahlreiche Möglichkeiten für eine Zusammenarbeit sowie für einen bereichernden Dialog geben."

Sarah Martin, CEO von Arts House Limited, kommentierte: "Ich freue mich sehr darüber, Gaurav an Bord zu haben - insbesondere zu diesem aufregenden Augenblick, wo Arts House Limited aufgrund all unserer Veränderungen auf bestem Weg ist, zu einem der zentralen Kunstvermittler in Singapur zu werden. Es ist immer schön zu sehen, wenn sich unsere singapurischen Intendanten neuen Herausforderungen stellen. Keng Sen hat dem Festival durch seine Vision zu neuen Dimensionen sowie zu hervorragenden Kritiken verholfen. Wir sind ihm für seinen Schaffensprozess und sein Engagement für SIFA im Verlauf der Jahre sehr dankbar. Wir freuen uns auf sowohl lokaler wie auch internationaler Ebene auf interessante Zeiten für die Theaterlandschaft, sowie sich das Festival mit Gaurav und AHL auf eine neue Reise begibt."

Ong Keng Sen, SIFA Festival Director, sagte: "Ich freue mich für Gaurav sehr. Mein Team und ich sind sehr darum bemüht, ihm zum Weitermachen das bestmögliche Festival zu übergeben. In diesen vier Jahren waren wir bestrebt, mit Einwohnern von Singapur hochwertige Projekte ins Leben zu rufen, die mit lokalen Leben, Träumen und Schöpfungen in Verbindung stehen. Unsere Zuschauer verdienen visionäre Projekte, die veranschaulichen, wie Kunst die Menschlichkeit transformiert und die Welt zu einem besseren Ort macht. Ich wünsche Sarah und Gaurav das Allerbeste für die bevorstehende aufregende Reise!"

Seine Ernennung kommentierte Gaurav Kripalani mit den Worten: "Es ist eine Ehre, den Stab für die Leitung von Singapurs führendem Kunstfestival überreicht zu bekommen. Keng Sen hat großartige Arbeit geleistet und ich hoffe, den hohen Erwartungen gerecht zu werden, die aufgebaut wurden. Ich freue mich darauf, mit lokalen sowie internationalen Künstlern in Kontakt zu treten, um das Ziel des Festivals zu erreichen, die Grenzen der Wahrnehmung in der Multidisziplinarität zu überwinden. Ebenfalls freue ich mich darauf, die Welt in Singapur zu begrüßen sowie Singapur in der Weltgemeinschaft willkommen zu heißen."

Bitten wenden Sie sich für detailliertere Informationen an:

Bernadette Yew 
Assistant Director (Marketing and Communications) 
Arts House Limited 
Tel.: +65 6332 6921 
Mobil: +65 9793 3140 
E-Mail: bernadetteyew@artshouse.sg 
Eileen Chua 
Client Services Director 
Ogilvy Public Relations 
Tel.: +65 6213 9932 
Mobil: +65 9048 3141 
E-Mail: eileen.chua@ogilvy.com 

Singapore International Festival of Arts 2017

Das 1977 ins Leben gerufene jährliche Kunstfestival erfuhr nach 2012 eine Ruhepause, um 2014 unter der Leitung von Festivaldirektor Ong Keng Sen fortgesetzt zu werden. Mit der Zielsetzung, das Festival künstlerisch neu zu beleben sowie zu transformieren, benannte es Ong in das Singapore International Festival of Arts (SIFA) um. Er führte The O.P.E.N. ein, ein Vor-Festival zum Konzept, um diverse Zuschauergruppen mit den Ideen, Problemstellungen und Thematiken vom SIFA vertraut zu machen. Heute ist das SIFA das führende nationale Festival der darstellenden Künste, das von Arts House Limited geleitet und vom National Arts Council ausgerichtet wird. Sein Ziel ist es, durch großartige internationale sowie singapurische künstlerische Erlebnisse im Bereich Darbietung, Theater, Tanz und Musik als Inspirationsquelle zu dienen.

Informationen zu Arts House Limited

Arts House Limited (AHL) ist eine gemeinnützige Organisation, die sich dafür einsetzt, das Leben durch die Künste zu bereichern. AHL leitet The Arts House, ein multidisziplinäres Kunstzentrum im Herzen von Singapurs Civic District mit Fokus auf einem literarischen Programmangebot; präsentiert das Singapore International Festival of Arts, eine jährliche Feier der darstellenden Künste; und verwaltet das Goodman Arts Centre sowie das Aliwal Arts Centre, zwei kreative Enklaven für Künstler, Kunstgruppen und kreative Unternehmen.

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/481869/Gaurav_Kripalani.jpg



Das könnte Sie auch interessieren: