Rock the Ring GmbH

Rock the Ring 2017 präsentiert zwei weitere Bands: Danko Jones und Black Star Riders komplettieren das Line-up

Rock the Ring in Hinwil - Ein Erlebnis nicht nur auf, sondern auch vor der Bühne. Weiterer Text über ots und www.presseportal.ch/de/nr/100061839 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Rock the Ring GmbH"

Hinwil (ots) - Es ist vollbracht: Das Line-up der vierten Ausgabe von Rock the Ring ist komplett. Vom Freitag, 23.6. bis Sonntag, 25.6.2016 bebt der Autobahnkreisel in Hinwil unter Rock-Gitarren, Drum-Beats und Sprechgesang. Mit den Fantastischen Vier, Deep Purple, Gotthard oder Bonnie Tyler reisen erneut einige ganz Grosse der Musikbranche ins Zürcher Oberland. Für den Sonntag können noch zwei neue Namen bestätigt werden: Danko Jones und Black Star Riders.

Wer die kanadische Garage-Blues-Rock-Band Danko Jones schon mal live gesehen hat, weiss: Ihre Auftritte sind im wahrsten Sinn des Wortes Performances. Sänger Danko inszeniert sich gern in der ihm eigenen selbstironischen Art und Weise, und erzählt dabei irrwitzige Geschichten. Anders die Black Star Riders - auch wenn sie musikalisch aus einer ähnlichen Ecke kommen wie Danko Jones. Bei den US-Rockern liegt der Fokus ganz auf der Musik. Entstanden sind die Black Star Riders aus den legendären Thin Lizzy, mit denen die Mitglieder immer noch vereinzelt Konzerte spielen - und Thin-Lizzy-Klassiker fehlen auch bei Auftritten der Black Star Riders nicht. Ihre Leidenschaft für den Rock wurde vor wenigen Wochen bei den «The Rocks» ausgezeichnet, dem harten Pendant zu den poppigen «Brit Awards». Mit ihrem Longplayer «Heavy Fire» räumten sie den Preis für das beste britische Album ab. Gemeinsam mit Danko Jones komplettieren die Black Star Riders am Sonntag das Line-up von Rock the Ring 2017.

Freitag: Swiss Hits und Helden des deutschen Sprechgesangs

Die vierte Ausgabe von Rock the Ring beginnt am Freitag, 23. Juni aussergewöhnlich. Aussergewöhnlich gut: An Nemo, Dabu Fantastic sowie Lo & Leduc wird derzeit alles gemessen, was aus der Schweizer Pop- und Rhythmus-Ecke kommt. Die Hitparadenstürmer von Pegasus streuen eine Prise melodiösen Pop zum Mitsingen in den Freitag. Und zum "Hauptgang" wird mit der ganz grossen Kelle angerührt: Die Fantastischen Vier geben sich die Ehre. Seit 25 Jahren prägen die Helden des deutschen Sprechgesangs die Szene wie kaum jemand sonst. Smudo & Co. werden zeigen, dass man den Ring auch mit Reimen zum Beben bringen kann. Bei der Aftershow sorgt das «Saint City Orchestra» für Stimmung.

Samstag: Der Kreisel unter Strom(-Gitarren)

Am Samstag, 24. Juni geben sich die richtig harten Hunde die Stecker für die Stromgitarren in die Hände. Nach QL, Fiddler's Green und Crystal Ball gibt's eine Premiere der Extraklasse: Die beiden erfolgreichsten Schweizer Hard-Rock-Exporten aller Zeiten, Krokus und Gotthard, stürmen erstmals direkt nacheinander eine Open-Air-Bühne. Und auch als Dessert wird ein besonderes Leckerli serviert: Die "Rock-Dinos" Deep Purple machen auf ihrer Abschiedstournee in Hinwil Halt. Damit schliesst sich ein Kreis, denn ihr erstes Konzert spielten die britischen Klang-Virtuosen ebenfalls in der Schweiz. Wer nach dem Abschluss von Deep Purple unmöglich gehen, bekommt mit der AC/DC Coverband «No Class» bei der Aftershow nochmals ordentlich Rock auf die Ohren.

Sonntag: Legendäres Wochen-Ende

Der Sonntag, 25. Juni ist der Tag der AltmeisterInnen. Von 11.30 Uhr bis 19.15 Uhr geben sich echte Rock-Ikonen den ganzen Tag über die Ehre. Danko Jones rocken seit über einem Jahrzehnt durch die Welt. Die einzelnen Mitglieder der verhältnismässig jungen Band Black Star Riders (gegründet 2012) haben jede Menge Bühnen-Jahre auf dem Buckel. Und wenn man einen Schweizer Musiker als Legende bezeichnen kann, dann mit gutem Gewissen den Zürcher Oberländer Lokalmatador Toni Vescoli, der mit seiner Band Toni VESCOLI&CO ein Heimspiel gibt. Die Songs von Bonnie Tyler, Cheap Trick und Ex-CCR-Frontmann John Fogerty werden manchen Fan in Erinnerungen schwelgen lassen. Und mit Sicherheit dafür sorgen, dass auch das Rock the Ring 2017 in fantastischer Erinnerung bleibt.

Tickets sind auf rockthering.ch oder ticketcorner.ch erhältlich. Alle Informationen sind unter www.rockthering.ch und unter http://www.facebook.com/rocktheringswitzerland zu finden.

Line-up Rock the Ring 2017:

Freitag, 23. Juni:

   Die Fantastischen Vier 
   Lo & Leduc 
   Pegasus 
   Dabu Fantastic 
   Nemo 

Samstag, 24. Juni:

   Deep Purple 
   Gotthard 
   Krokus 
   Fiddler's Green 
   Crystal Ball 
   QL 

Sonntag, 25. Juni:

   John Fogerty (ex CCR) 
   Cheap Trick 
   Bonnie Tyler 
   Black Star Riders 
   Danko Jones 
   Vescoli&Co. 

Kontakt:

Medienkontakt:
Ferris Bühler Communications
Tanja Ballabio
+41 56 209 15 15
tanja@ferrisbuehler.com



Weitere Meldungen: Rock the Ring GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: