New Health Sciences Inc.

Breite Streuung an initialen Sauerstoffsättigungswerten in für Transfusionszwecke gelagerten roten Blutkörperchen kann Zellqualität und therapeutische Wirksamkeit erheblich beeinträchtigen

Bethesda, Maryland (ots/PRNewswire) - New Health Sciences, Inc (http://www.newhealthsciences.com/). (NHSi), ein auf die Verbesserung der Transfusionstherapie fokussiertes Unternehmen der Medizintechnik, freut sich, die Fertigstellung und aktuelle Veröffentlichung seiner Studie zur Erforschung der Rolle der prozentualen Sauerstoffsättigungswerte (%SO2) in Erythrozyten-Konzentrat (Red Cell Concentrate, RCC) bekanntgeben zu können. Die vollständige Studie finden Sie in Band 1 der zwei thematischen Blood Transfusion (http://www.bloodtransfusion.it/rivista.aspx?id=000119)-Bände, die sich auf die Auswirkungen der Lagerungspraxis für Erythrozyten (rote Blutkörperchen) auf klinische Ergebnisse konzentrieren.

Die Studie bewertet die Rolle von variablen SO2-Werten für die Qualitätsparameter des Blutes während der Lagerung. Verbesserungen im Screening auf Pathogene, bei Lösungen für die Lagerung, und bei der Leukozyten-Reduktion haben zwar dazu beigetragen, die klinischen Vorteile der Bluttransfusion weiter zu verbessern und die Patientenrisiken zu reduzieren, es ist jedoch umfassend dokumentiert, dass das RCC während der Kühllagerung progressiven oxidativen Schaden nimmt, der sich in Form von lagerungsbedingten Läsionen zeigt. Die Verschlechterung der Erythrozyten-Qualität im Zuge der Lagerung wirkt sich nachweislich auf die klinischen Patientenergebnisse aus.

NHSi hat in den vergangenen zwei Jahren eine große Menge an frischem, aus unterschiedlichen Quellen stammendes RCC analysiert. Der relativ große Datensatz erlaubte es, zum ersten Mal den Sauerstoffgehalt, gemessen in %SO2, in einer großen Anzahl von leukoreduzierten RCCs kurz nach der Komponenten-Trennung zu untersuchen.

Insgesamt wurden 492 RCC-Einheiten aus fünf verschiedene Quellen auf ihren Sauerstoffgehalt - dargestellt in %SO2 - untersucht. Die Bandbreite des %SO2 aus diesen Einheiten war überraschend groß, sie reichte von 11,4 bis zu 96,5%, mit einem Mittelwert von 46,1%. Dieser Mittelwert war deutlich niedriger als erwartet, und die beobachtete Verteilung der %SO2-Werte erwies sich überraschenderweise breiter als den veröffentlichten Studien nach zu erwarten war.

NHSi konzentriert sich auf die Entwicklung eines Produkts, das, durch Kontrolle und Verringerung des %SO2 auf optimale Werte während der Lagerfrist oxidative Schäden vermindert und die metabolomische Aktivität auf bzw. auf nahezu biologischer Stufe aufrechterhält, was die Qualität des Blutes verbessert.

"Die in dieser Veröffentlichung dokumentierte Aufdeckung einer breiten Variabilität bei den SO2-Werten zu Beginn der Lagerung trägt erheblich zu unserem Verständnis einer großen und unterschätzten Variablen in der Qualität der Erythrozyten bei. Wir arbeiten nun daran, die Auswirkungen zu verstehen, die eine oxidative Schädigung auf sowohl einzelne Blutkonserven als auch den Blutvorrat als Ganzes hat. Bei der Herstellung eines biopharmazeutischen Arzneimittels ist die Konsistenz in der Qualität des Rohstoffs der Schlüssel zum therapeutischen Wert für den Patienten. Das gleiche gilt für Erythrozyten-Konzentrat. Wir glauben, dass eine Kontrolle des %SO2 zu einer Verringerung von Nebenwirkungen, die mit der Erythrozyten-Transfusion verbunden sind, führen und gleichzeitig ihre Wirksamkeit erhöhen kann", erklärte Martin Cannon, CEO von NHSi.

Informationen zu New Health Sciences, Inc:

New Health Sciences, Inc. (NHSi) ist ein Medizintechnikunternehmen mit Hauptsitz in Bethesda MD, das über ein F&E-Kompetenzzentrum in Cambridge MA, verfügt. Unser Unternehmen verfolgt die Zielsetzung, die Gemeinschaft im Bereich der Transfusionsmedizin in ihren Bemühungen zu unterstützen, Leben zu retten und die Patientenergebnisse zu verbessern. Unser besonderes Augenmerk liegt auf Innovationen, die radikale Verbesserungen in Bezug auf Qualität, Sicherheit, Wirksamkeit und Kostenaufwand in der Transfusionstherapie bringen. Weitere Informationen finden Sie unter www.newhealthsciences.com.

Kontakt:

Ronda Taylor
Director, Product Marketing
Logo - http://mma.prnewswire.com/media/360386/nhs_logo_cmyk_id_e3607e
12fbe0__Logo.jpg



Weitere Meldungen: New Health Sciences Inc.

Das könnte Sie auch interessieren: