Tierschutzverein Robin Hood

Österreicherin rettet Tiere im Zoo von Mosul

Tierschutzverein Robin Hood sorgt für Futter für tierische IS-Opfer

St.Leonhard am Forst (ots) - Der Tierschutzverein Robin Hood hat heute bereits die zweite Futterlieferung für den Bären und den Löwen im Zoo von Mosul bereitgestellt. Diese beiden sind die einzigen überlebenden Tiere.

Auch mit der Reinigung der Gehege wurde begonnen, das Geld kam von Robin Hood.

Marion Löcker vom Tierschutzverein Robin Hood engagiert sich seit 2015 in Kurdistan/Irak. Und war im April 2016 vor Ort, recherchierte mit einem kurdischen Tierarzt sogar im ausgebombten Sinjar.

Sie wird in Kürze wieder vor Ort sein, um Tierschutz in dieses ausgebrannte Land zu bringen. Denn Tierschutz ist auch Menschschutz.

Marion Löcker:"Auch diese tierischen Opfer haben Hilfe verdient, wir werden alles tun, um dem Löwen und dem Bären weiterhin zu helfen."

Bild(er) zu dieser Aussendung finden Sie im AOM / Originalbild-Service sowie im OTS-Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragehinweis:
   Marion Löcker
office@robinhood-tierschutz.at
   0043-664-1961206
www.robinhood-tierschutz.at 

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/12433/aom

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT ***



Das könnte Sie auch interessieren: