CNH Industrial N.V.

Iveco Defence Vehicles liefert die ersten 400 Fahrzeuge eines Rahmenvertrags für EURO 6 Lastwagen an die Schweizer Armee

Mit dieser Bestellung bestätigt die Marke ihre Rolle als bevorzugter Partner der Schweizer Armee für das Produktsegment Militärlastwagen, die mit EURO 6-konformen Motoren ausgestattet sind.

London (ots/PRNewswire) - Iveco Defence Vehicles (DV), das Unternehmen für Sonderfahrzeuge von CNH Industrial (NYSE: CNHI /MI: CNHI), hat mit der Schweizer Armee, die von armasuisse (Bundesamt für Beschaffung von Verteidigungsgütern) repräsentiert wurde, einen Auftrag über 400 Lastwagen unterzeichnet, die zwischen 2017 und 2021 geliefert werden sollen. Die Vereinbarung wurde am 2. Mai 2017 in Arbon, Schweiz, im F&E-Zentrum für Triebwerke unterzeichnet, das Iveco Defence Vehicles' CNH Industrial Schwestermarke FPT Industrial gehört.

Dieser erste Lieferauftrag ist Teil eines Rahmenvertrags für eine neue Flotte von Sonderlastwagen, die zwischen 2017 und 2022 geliefert werden sollen. Iveco DV erhielt diesen Rahmenvertrag im November 2015 im Anschluss an zwei Jahre gründlicher Marktevaluierung und umfassender praktischer Versuche mit mehreren Testfahrzeugen.

Dies ist bereits der dritte Rahmenvertrag zwischen den beiden Parteien, der sich Vereinbarungen von 1996 und 2006 anschließt. Durch ihn wird eine lange und gewachsene, vertrauensvolle Kooperation zwischen Iveco DV und der Schweizer Armee bestätigt.

"Die Erteilung dieses Auftrags ist ein weiterer Meilenstein in unserer beinahe 30-jährigen Zusammenarbeit", kommentierte Martin Sonderegger, National Armaments Director.

"Der Entwurf und die Produktion maßgeschneiderter Fahrzeuge, die den spezifischen Bedürfnissen unserer Kunden angepasst sind, ist stets eine interessante Herausforderung für uns", erklärte Vincenzo Giannelli, President und CEO von Iveco Defence Vehicles. "Das Angebot dieses aktuellen Rahmenvertrags bot uns eine ausgezeichnete Gelegenheit, Innovation und Forschung für eine neue Generation von LKW zu voranzutreiben."

Wie auch bei den vorherigen Verträgen werden die Antriebskonfigurationen der Fahrzeuge verschiedene Ausführungen umschließen, einschließlich 4x2, 4x4, 6x2, 6x6, 8x6 und 8x8 Fahrzeuge der neuen Stralis- und Trakker-Serien, die mit einer Auswahl verschiedener Ausstattungen geliefert werden, etwa mit geschützten Fahrerkabinen. Der hohe Technologiestand, mit dem die Wagen ausgerüstet sind, bildet gemeinsam mit dem Einsatz vieler ziviler COTS (Commercial-of-the-Shelf, kommerzielle Produkte aus dem Regal) Komponenten die erforderliche Sicherheit und Funktionsfähigkeit der Flotte. Alle Fahrzeuge entsprechen vollständig der EURO 6-Abgasnorm und eignen sich für den Einstoffbetrieb.

Iveco DV wird der Schweizer Armee in enger Partnerschaft mit Iveco Schweiz mit laufender Betreuung, Projektmanagement und Ingenieurdienstleistungen zur Seite stehen.

Die neue Fahrzeugflotte schließt sich der aktuellen EEV-Lastwagengeneration an, die Iveco DV im Laufe der letzten fünf Jahre an die Schweizer Armee geliefert hat. Diese besteht aus 1.200 schweren Lastkraftwagen, von denen über 1.000 in den letzten drei Jahren erfolgreich in verschiedenen Einsätzen gedient haben - ein Ergebnis, das mit der Programmplanung übereinstimmt.

CNH Industrial N.V. (NYSE: CNHI /MI: CNHI) ist ein weltweit führendes Unternehmen im Investitionsgütersektor mit umfassender industrieller Erfahrung, einer breiten Palette von Produkten und weltweiter Präsenz. Jede einzelne Marke des Unternehmens ist in ihrem jeweiligen Industriesektor eine maßgebliche internationale Größe: Case IH, New Holland Agriculture und Steyr bei Traktoren und Landmaschinen; Case und New Holland Construction bei Baumaschinen; Iveco bei Nutzfahrzeugen; Iveco Bus und Heuliez Bus bei Nahverkehrs- und Reisebussen; Iveco Astra bei Steinbruch- und Baufahrzeugen; Magirus bei Feuerwehrfahrzeugen; Iveco Defence Vehicles in den Sparten Verteidigung und Zivilschutz; FPT Industrial bei Motoren und Getrieben. Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite des Unternehmens: www.cnhindustrial.com

Abonnieren Sie News Alerts beim CNH Industrial Newsroom: bit.ly/media-cnhindustrial-subscribe (http://bit.ly/media-cnhindustrial-subscribe)

Contact Presse: Manfred  
Kuchlmayr                
Corporate Communications 
- Deutschland CNH        
Industrial        Tel:   
+49 893 177 1120 E-Mail: 
mediarelations@cnhind.com
                          

Logo - http://mma.prnewswire.com/media/323658/CNH_Industrial___Logo.jpg



Weitere Meldungen: CNH Industrial N.V.

Das könnte Sie auch interessieren: