HealthWatch

Yiling Pharmaceuticals investiert 20 Millionen USD in HealthWatch

Tel Aviv, Israel (ots/PRNewswire) - Die Investition soll die Weiterentwicklung der Technologie für intelligente medizinische IoT-Kleidung, die Produktkommerzialisierung und die Expansion in den chinesischen Markt fördern

HealthWatch (http://www.personal-healthwatch.com), ein israelisches Unternehmen, das die weltweit erste Technologie für intelligente medizinische Kleidung entwickelt hat, gab heute bekannt, dass das an der China Shenzhen Stock Exchange gelistete Unternehmen Yiling Pharmaceuticals 20 Millionen USD in HealthWatch investieren wird. Davon sollen 15 Millionen USD für den Kauf eines 23-prozentigen Anteils von HealthWatch verwendet und damit die Weiterentwicklung seiner intelligenten medizinischen IoT-Bekleidungslinie gefördert werden. Weitere 5 Millionen USD sollen in die chinesischen Vertriebsrechte investiert werden, indem Yiling Pharmaceuticals in China eine Tochtergesellschaft gründet und in diese investiert, um die Produktkommerzialisierung zu überwachen und den Einstieg in den chinesischen Markt zu beschleunigen.

(Photo: http://mma.prnewswire.com/media/455077/HealthWatch_Garment.jpg )

HealthWatch hat das einzige von der CE und FDA zugelassene medizintechnische Kleidungsstück entwickelt, das laufend EKG- und andere Vitalwerte überwacht ? und das mit einer Qualität, die bislang außerhalb von Krankenhäusern nicht erreicht werden konnte. Die verarbeiteten medizinischen Daten des Trägers werden in Echtzeit zur Prüfung und Auswertung an ein Smartphone und/oder an eine medizinische Fachkraft gesendet. Die bequemen, maschinenwaschbaren Kleidungsstücke von HealthWatch liegen einer patentierten Textilsensor-Technologie zugrunde und sollen Trägern dabei helfen, gesund und unbesorgt zu bleiben, ohne dabei an Lebensqualität einzubüßen.

Angesichts der Tatsache, dass Herzerkrankungen weltweit die Todesursache Nummer eins sind, ermöglicht das Vorzeigemodell MasterCaution (https://www.youtube.com/watch?v=4k4NUsFZWNE)® von HealthWatch eine frühzeitigere Erkennung akuter kardialer Ereignisse wie Ischämie und Herzrhythmusstörungen, bevor diese lebensbedrohlich werden. Das Kleidungsstück liefert außerdem bei plötzlichen Vitalwertänderungen, Atembeschwerden, Bewegungsmangel und besorgniserregenden Temperaturänderungen nutzbare Echtzeit-Daten. Indem MasterCaution eine bequemere, freundlichere und effizientere Methode zur Patientenüberwachung bietet, kann es medizinische Einrichtungen dabei unterstützen, Krankenhausaufenthalte, erneute Einlieferungen und damit zusammenhängende Kosten zu reduzieren.

Die bahnbrechende Plattformtechnologie von HealthWatch ermöglicht eine nahtlose Integration dreidimensionaler Textilsensoren in das Kleidungsstück. Dies sorgt den ganzen Tag über für Tragekomfort und eine mühelose Überwachung. Die kinderleichte Methode der wiederholten Elektrodenplatzierung, die weder Rasieren noch medizinisches Fachpersonal erfordert, eignet sich hervorragend zur Fernüberwachung. Die Plattformtechnologie lässt sich dank der neuen integrierten Biosensoren, die in der Lage sind, zusätzliche Gesundheitswerte zu messen, darüber hinaus leicht an weitere Marktanforderungen und klinische Anwendungen anpassen.

"Wir freuen uns, dass Yiling sowohl als Investor als auch als Strategiepartner für China zu HealthWatch stößt. Diese bedeutende Investition wird unser Ziel, einen neuen Standard der häuslichen Fernüberwachung zu setzen, durch eine Verbesserung der Qualität, der Handhabung und der digitalen Gesundheitsfunktionen tragbarer Technologie unterstützen", so Guy Neev, CEO von HealthWatch.

"Da in China alle 10 Sekunden ein Mensch an einer Herzerkrankung stirbt, besteht ein riesiger Bedarf an Lösungen für eine frühzeitigere Erkennung lebensbedrohlicher kardialer Ereignisse." Die strategische Zusammenarbeit mit Yiling wird die Einführung von MasterCaution® in den für uns äußerst wichtigen chinesischen Markt beschleunigen", so Dr. Yoram Romem, Gründer und Vorstandsvorsitzender von HealthWatch.

Über HealthWatch

HealthWatch ist ein israelisches IoT-Unternehmen, das die weltweit erste Technologie für intelligente medizinische Kleidung entwickelt hat. Die von der FDA und CE zugelassenen, maschinenwaschbaren und bequemen Kleidungsstücke messen dank ihrer patentierten Textiltechnologie EKG- und weitere Vitalwerte, und das mit einer Qualität, die es bislang außerhalb von Krankenhäusern nicht gegeben hat. Die medizinischen Daten werden an eine Smartphone-App und an die Cloud übertragen, damit Fachärzte den Zustand ihrer Patienten fernüberwachen können. Die Bereitstellung nutzbarer Daten in Echtzeit versetzt sowohl Patienten als auch Pflegekräfte in die Lage, schwere Erkrankungen zu erkennen, bevor sie lebensbedrohlich werden.

Weitere Informationen erhalten Sie auf http://www.personal-healthwatch.com

Weitere Informationen erhalten Sie auf http://www.personal-healthwatch.com

Informationsvideo: https://www.youtube.com/watch?v=4k4NUsFZWNE

Kontakt:

Guy Neev
CEO
+972 54 8006200
guy.n@personal-healthwatch.com

oder

Nir Zalik
Public Relations
+972 52 4004129
nir@km-ir.co.il



Das könnte Sie auch interessieren: