European Business Awards and RSM

Auszeichnung der besten Unternehmen bei exklusivem Event in Stockholm

Stockholm (ots/PRNewswire) - Bei der exklusiven, von RSM geförderten Veranstaltung der European Business Awards erhielten am vergangenen Abend in Stockholm die besten Unternehmen aus Schweden, Norwegen, Dänemark, Finnland und Island gebührende Anerkennung.

(Photo: http://mma.prnewswire.com/media/462118/Nordic_National_Champions.jpg )

Die 54 Firmen wurden bei diesem europaweit größten 
Geschäftswettbewerb von einer unabhängigen Jury, zu der obere 
Geschäftsführer und führende Größen aus der akademischen Welt 
zählten, als ,National Champions` oder landesweit anerkannte 
Vorreiterunternehmen gewählt.



Bei dieser, der siebenten aus einer europaweiten Reihe von Events 
konnten die Teilnehmer sich mit führenden Unternehmen ihrer Branche 
austauschen und den geladenen Sprechern zuhören, zu denen Robert 
Hasslund, Mitgeschäftsführer von RSM Schweden zählte. 

Adrian Tripp, CEO der European Business Awards, sagte: "Bei diesen Events feiern wir nicht nur den Erfolg unserer dynamischen National Champions, die am Wettbewerb teilgenommen haben, sondern auch die einzigartige Rolle, die sie in der robusten Geschäftswelt Europas spielen. Ich möchte unseren National Champions aus den skandinavischen Ländern zu ihrem Erfolg gratulieren."

Der leitende Sponsor RSM ist das sechstgrößte Netz aus unabhängigen Wirtschaftsprüfern, Steuer- und Unternehmensberatungsfirmen weltweit und hat zu den European Business Awards seit deren Beginn beigetragen.

Robert Hasslund, einer der Partner von RSM Schweden, meinte: "Es ist herrlich, so viele erfolgreiche skandinavische Firmen beim Networking und Aufbau neuer Verbindungen zu sehen. Was RSM Schweden betrifft, so sind wir begeistert bei der Veranstaltung dabei und wünschen allen National Champions nur Gutes für die Zukunft."

Jean Stephens, CEO von RSM, setzte hinzu: "Die National Champions treten als führende Firmen hervor, die Beharrlichkeit und überragende gewerbliche Fähigkeiten bewiesen haben. Diese Firmen sind zukunftsweisend und werden nicht nur auf dem gesamten Kontinent, sondern auch über seine Grenzen hinaus für Wachstum und Wohlstand sorgen. Ich möchte ihnen allen herzlich gratulieren und ihnen für die kommenden Runden viel Glück wünschen."

In der nächsten Runde stehen die National Champions zur Public Vote oder öffentlichen Wahl, die am 9. Januar auf http://www.businessawardseurope.com begann. Die Gewinner in den jeweiligen Kategorien und der Top-Gewinner der öffentlichen Wahl werden beim Gala Final im Mai 2017 bekanntgegeben.

Die European Business Awards wurden zum Aufbau und zur Unterstützung einer stärkeren, erfolgreicheren Geschäftsgemeinschaft in Europa geschaffen. In diesem Jahre sind über 33.000 Unternehmen aus 34 Ländern dabei.

Weitere Informationen über die National Champions und die Awards finden Sie auf http://www.businessawardseurope.com und http://www.rsm.global

Informationen zu den European Business Awards:

Das Hauptziel der European Business Awards ist die Förderung einer stärkeren, erfolgreicheren Geschäftsgemeinschaft in ganz Europa.

Für alle Bürger Europas sind ihr Wohlstand und ihre Sozialversicherungs- und Gesundheitsversorgungssysteme von Unternehmen abhängig, die eine stärkere, innovativ aktive, erfolgreiche und ethische Geschäftsgemeinschaft schaffen, und zwar eine Gemeinschaft, die den Kern einer immer stärker globalisierten Wirtschaft bildet.

Das Programm der European Business Awards dient der europäischen Geschäftsgemeinschaft auf drei Weisen:

- Es erkennt den Erfolg einzelner Personen und Organisationen an und befürwortet diesen

- Es zeigt und fördert Beispiele von überragender Leistung, die die Geschäftsgemeinschaft als erstrebenswert erachtet

- Es schafft ein Forum in der europäischen Geschäftsgemeinschaft zur Debatte von wichtigen Themen

Die European Business Awards feiern in diesem Jahr ihr 10. Jubiläum. In diesem Jahr nehmen über 33.000 Unternehmen aus 34 Ländern daran teil. Bei der öffentlichen Wahl im vergangenen Jahr gingen über 227.000 Stimmen aus ganz Europa ein. Zu den Sponsoren und Partnern zählen RSM, ELITE und PR Newswire.

http://www.businessawardseurope.com.

Informationen zu RSM:

RSM ist das sechstgrößte Netz aus unabhängigen Wirtschaftsprüfern, Steuer- und Unternehmensberatungsfirmen aus über 120 Ländern mit 760 Niederlassungen und international mehr als 38.000 Mitarbeitern. Die Gesamteinnahmen des Netzes aus Honorar betragen 4,64 Milliarden USD.

RSM ist der wichtigste Sponsor und Unternehmensschirmherr der European Business Awards, die gewerblich überragende Leistung und die Anerkennung unternehmerischer Exzellenz fördern.

RSM ist Mitglied des "Forum of Firms" und teilt das Ziel, weltweit hochwertige und konsistente Standards für die Rechnungslegung und die Wirtschaftsprüfung zu fördern.

RSM ist die Marke, auf die ein Netz aus unabhängigen und eigenständig fungierenden Buchhaltungs- und Beratungsunternehmen vertraut. RSM International Limited bietet als solche keine Buchhaltungs- oder Beratungsdienste an. Teilnehmende Firmen haben sich dem Motto des Angebots hochwertiger professioneller Dienstleistungen sowohl im eigenen Land wie auch international verschrieben, je nach Kundenbedarf. http://www.rsm.global

Informationen zu ELITE:

ELITE ist ein Volldienstleisterprogamm mit dem Ziel der Verbreitung bewährter Vorgehensweisen ("Best Practices") und Umsatzsteigerungschancen für rapide wachsende Unternehmen, wobei der Kapitalmarkt besonders im Vordergrund steht. ELITE ist ein innovatives Programm, das auf exklusiver Schulung und einem Mentor-Modell basiert, und durch Zugang zur Geschäfts- und Finanzwelt gestützt wird. Es hat sich zum Ziel gesetzt, Firmen auf die nächste Phase ihres Wachstums und ihrer Investition vorzubereiten.

Mehr Informationen über das Programm, die Firmen und eine vollständige Liste der Partner finden Sie auf:

http://www.elite-growth.com

Informationen zu PR Newswire:

PR Newswire ist der global führende Anbieter von PR- und Unternehmensbekanntmachungen, mit denen unsere Kunden Neuigkeiten und wertvolle Angaben verteilen können. Wir vertreiben die Mitteilungen unserer Kunden in Echtzeit mit komplett messbarer Berichts- und Überwachungskapazität auf allen geläufigen, digitalen und sozialen Medienkanälen.

Durch die Kombination des weltweit größten Multi-Channel- und multikulturellen Inhaltverteilungs- und -optimierungsnetzwerks mit umfassenden Workflow-Tools und -Plattformen schafft PR Newswire für Unternehmen weltweit Chancen zur Anknüpfung, ganz gleich wo. PR Newswire kann mit Niederlassungen in Europa, dem Nahen Osten, Afrika, Nord-, Mittel- und Südamerika und im asiatisch-pazifischen Raum seinen mehreren zehntausend Kunden dienen.

Weitere Informationen über PR Newswire finden Sie auf http://www.prnewswire.co.uk

Kontakt:

EBA: Vanessa Wood bei European Business Awards unter der Nummer
+44-(0)-796-6666-657 oder per E-Mail
vanessa.wood@businessawardseurope.com RSM: Gillian Hawkes beim RSM
Executive Office- gillian.hawkes@rsm.global



Weitere Meldungen: European Business Awards and RSM

Das könnte Sie auch interessieren: