FOX Networks Group Asia (FOX)

Bangkok Bank von FOX für versäumte Zahlung von Bankgarantien verklagt

FOX fordert von Thailands größter Bank Beträge von insgesamt über 71 Millionen USD

Hongkong (ots/PRNewswire) - FOX Networks Group Asia ("FOX") kündigte heute an, in Hongkong und Bangkok Klagen gegen The Bangkok Bank Public Company Limited ("Bangkok Bank") aufgrund eines Zahlungsversäumnisses von zwei Bankgarantien erhoben zu haben, die Zahlungen für die Verteilung seiner Kanäle in Thailand durch GMM Grammy Public Company Limited ("GMM") und CTH Public Company Limited ("CTH") sicherstellen - beides wichtige Betreiber von Pay-TV-Plattformen und Lizenznehmer gescheiterter digitaler Fernsehkanäle in Thailand.

Logo - http://mma.prnewswire.com/media/449302/Fox_Networks_Group_Logo.jpg

In gesonderten Kanal-Lizenzvereinbarungen mit Fox, die 2013 unterzeichnet wurden, sind GMM und CTH gemeinsam verpflichtet, FOX einen Gesamtbetrag von über 71 Millionen USD sowie Zinsen für verspätete Zahlungen zu bezahlen. Als Sicherheit für die Zahlung solcher Beträge stellte die Bangkok Bank FOX Garantien aus, um die Zahlungsverpflichtungen von GMM und CTH zu gewährleisten. Seit Ende 2015 hat die Bangkok Bank es versäumt, diesen Garantieverpflichtungen nachzukommen.

"FOX hat gegenüber der Medienbranche in Thailand eine langjährige Verpflichtung, unseren thailändischen Zuschauern Unterhaltungs- und Sportprogramm höchster Qualität zu liefern", kommentierte Zubin Gandevia, President, Asia Pacific and Middle East für Fox Networks Group. "Wir sind ernsthaft enttäuscht, dass ein führendes thailändisches Bankinstitut seine Garantiezahlungen nicht leistet. Die damit einhergehenden Konsequenzen machen sich weit über mein Unternehmen hinaus bemerkbar, insbesondere zu Zeiten erhöhter Empfindlichkeit für Anlegervertrauen."

Bangkok Bank ist der größte Garant für Thailands Betreiber von digitalem Fernsehen, der insgesamt Bankgarantien für 14 der 24 Kanäle bereitgestellt hat, die sich gemeinsam auf über 600 Millionen USD bzw. etwa 41 % der erhobenen Spektrumlizenzgebühren belaufen. Vor drei Jahren versteigerte die National Broadcasting and Telecommunications Commission (NBTC) Lizenzen für digitales Fernsehen und brachte insgesamt von 24 Betreibern etwa 1,46 Milliarden USD für den Staat auf.

"Der Kredit der Bank sowie ihre Vertrauenswürdigkeit - ihr gesamtes Geschäftskapital - stehen auf dem Spiel", fährt Gandevia fort. "Der Garantiebrief einer Bank ist ein Finanzinstrument, das für das finanzielle und kommerzielle Ökosystem eines Landes von grundlegender Bedeutung ist und die Überzeugung, dass solche Garantien erfüllt werden, ist für Anlegervertrauen in thailändische Banken unerlässlich. Einer solchen Garantie nicht nachzukommen, bringt das Risiko mit sich, dass die Vertrauenswürdigkeit der Bangkok Bank in Frage gestellt wird."

HINWEISE FÜR DIE REDAKTEURE

Auf Anfrage steht ein gesondertes Hintergrunddokument zur Verfügung.

INFORMATIONEN ZU NETWORKS GROUP

Fox Networks Group (FNG) ist die primäre operative Einheit von 21st Century Fox (NASDAQ:FOXA). FNG besteht aus Fox Television Group, wozu Fox Broadcasting Company und 20th Century Fox Television zählt, Fox Sports Media Group, Fox Cable Networks, was FX Networks und National Geographic Partners umschließt, sowie Fox Networks Group Europa, Asien und Lateinamerika. Gemeinsam erstellen, programmieren und verteilen diese Einheiten die weltweit beliebtesten Unterhaltungs-, Sport- und nicht fiktionalen Programme.

BITTE WENDEN SIE SICH FÜR WEITERE INFORMATIONEN AN

Fox Networks Group 
Name: Lucien Harrington 
E-Mail: Lucien.Harrington@fox.com 
Tel.: +852-6208-3504 
21st Century Fox 
Name: Jannie Poon 
E-Mail: jpoon@21CF.com 
Tel.: +852-2621-8619 



Das könnte Sie auch interessieren: