Westlicht Photographica Auction

Wien: Weltrekorde bei WestLicht Jubiläumsauktionen, 18. & 19. November 2016 - 384.000 Euro für die früheste Nikon Kamera!

BILD zu OTS - Alfred Eisenstaedt (1898-1995) "V-J Day Kiss in Times Square", New York 1945

Wien (ots) - Von 90.000 auf 384.000 Euro kletterte eine Nikon One und erzielte damit den bisher höchsten Preis, der jemals für eine Kamera des japanischen Traditionsherstellers bei einer Versteigerung gezahlt wurde. Der Weltrekordpreis wurde bei der 30. WestLicht Kamera-Auktion am 19. November erreicht.

Bei dem Rekordlos handelt es sich um das weltweit früheste bekannte Exemplar einer Nikon Kamera. Sie wurde im April 1948 hergestellt und ist die dritte je von Nikon produzierte serienmäßige Kamera. Ein vorgezogenes Geburtstagsgeschenk, denn die Firma Nikon feiert 2017 ihr 100-jähriges Jubiläum.

Erwartungsgemäß erzielten auch zahlreiche Lose aus dem Hause Leitz/Leica Bestpreise: Auf 78.000 Euro kletterte die Leica M3 Schwarz Lack des berühmten Fotografen Herbert List. Zwei Rifle Gewehrkameras von E. Leitz New York erzielten jeweils 168.000 Euro. Unter den 687 Losen wurde auch ein Lumière Cinématographe von 1895 um 90.000 Euro verkauft.

Zwtl.: Der Kuss für 48.000 Euro

Alfred Eisenstaedts legendärer V-J Day Kiss (Startpreis: 8.000 Euro) war einem Sammler 48.000 Euro wert. Ein neuer Rekordpreis für die Fotoikone, auf der ein Matrose zum Kriegsende 1945 eine Krankenschwester auf dem Times Square küsst. Die Geküsste war die erst im September verstorbene Greta Friedman, die aus Wiener Neustadt stammte und 1938 in die USA emigrierte.

Alle Preise inklusive Premium

Die nächste Auktion findet im kommenden Frühjahr statt. Einlieferungen werden bis Februar 2017 entgegengenommen.

Auf www.westlicht-auction.com sind Informationen zur Auktionshaus WestLicht verfügbar.

WestLicht Photographica Auction Westbahnstraße 40 A-1070 Wien T +43 (0)1 523 56 59 auction@westlicht.com www.westlicht-auction.com

Bild(er) zu dieser Aussendung finden Sie im AOM / Originalbild-Service sowie im OTS-Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragehinweis:
   Stefan Musil
   T +43 (0)676 931 66 65
musil@westlicht.com 

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/2635/aom

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT ***


Medieninhalte
2 Dateien

Das könnte Sie auch interessieren: