Jaguar Land Rover Deutschland GmbH

Jaguar setzt mit dem I-PACE-Konzeptwagen auf Elektronik

Los Angeles (ots/PRNewswire) - Das erste Jaguar-Elektroauto wurde in einer weltweit ersten Virtual-Reality-Erfahrung gezeigt

- Jaguar hat alle bisher geltenden Regeln auf den Kopf gestellt und 
  ein Konzept im Design eines Supersportwagens mit der Leistung eines
  Sportwagens und der Geräumigkeit eines Geländewagens als 
  Elektroauto entwickelt.
- Ein Langstreckensprinter, der in etwa vier Sekunden auf 100 km/h 
  beschleunigt, eine Reichweite von mehr als 500 Kilometern hat 
  (Neuer Europäischer Fahrzyklus, kurz NEFZ) und eine 
  Schnellladebatterie von 90 kWh aufweist.
- Fahrerzentrierte Allradantrieb-Leistung aus Twin-Electric-Motoren, 
  die ein Drehmoment von 700 Nm und 400 PS liefern.
- Jaguar bestätigt, dass die Produktion des I-PACE im Jahr 2018 
  anlaufen wird, mit genauer, beweglicher Fahrdynamik wie noch nie 
  bei einem Elektroauto.
- Erstmalig in der Welt, live und quer durch die Kontinente, 
  transportiert die Virtual-Reality-Erfahrung das Publikum in eine 
  einzigartige virtuelle Welt, um das I-PACE-Konzept zu erkunden, 
  indem sie die Technik der weltweit führenden Anbieter HTC VIVE(TM) 
  und Dell Precision nutzt.
- Jaguar-Fans, Gäste und Kunden, einschließlich James Corden, 
  Michelle Rodriguez, Miranda Kerr und David Gandy, betraten zusammen
  mit den Entwicklern des Wagens diese einzigartige virtuelle Welt.
- Falls Sie zu den ersten Besitzern gehören möchten, gehen Sie auf 
  jaguar.com und klicken Sie auf die "I want one"-Schaltfläche. 

Klicken Sie hier, um sich die Highlights der Präsentation anzuschauen. Ausführliche Details zum Jaguar-I-PACE-Konzept sowie weitere Virtual-Reality-Erlebnisse finden Sie auf media.jaguar.com

Der Konzeptwagen Jaguar I-PACE ist der Beginn einer neuen Ära für Jaguar. Dies ist eine Produktionsvorschau des Jaguar I-PACE, die nächstes Jahr gezeigt und 2018 anlaufen wird. Kunden können sich schon jetzt auf jaguar.com registrieren, um einer der ersten I-PACE-Besitzer zu sein.

(Photo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20161111/438236 )

(Photo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20161111/438237 )

(Photo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20161111/438238 )

Jaguars Ingenieur- und Design-Teams haben alle bisher geltenden Regeln auf den Kopf gestellt, um eine maßgeschneiderte Elektro-Architektur mit passendem effektvollem Design zu entwickeln. Das Ergebnis ist ein kompromisslos eleganter Fünfsitzer-Sportwagen mit der Leistung eines Geländewagens in einem.

Ian Callum, Director of Design erklärte: "Das I-PACE-Konzept repräsentiert die nächste Generation des Elektrowagen-Designs. Es ist ein effektvolles, zukunftsweisendes Design mit vorversetzter Kabine und einer schönen Innenausstattung - das Produkt aus authentischer Jaguar-DNA, Elektrotechnik und moderner Handwerkskunst."

"Auch unsere heutige VR-Präsentation hat die Grenzen der Technik verschoben und erfasst die Hightech-Essenz des Konzeptwagens. Wir haben nur einen Konzeptwagen, und er befindet für die Präsentation sich in Los Angeles. Zum ersten Mal hat uns die Virtual Reality eine wirklich immersive Präsentation ermöglicht."

Diese einzigartige und erste interaktive VR-Präsentation gilt bis dato als die größte Virtual-Reality-Veranstaltung mit Live-Verbindung ihrer Art. Den ganzen Tag über wurden mehr als 300 Gäste in einen speziell geschaffenen, lebensechten virtuellen Raum transportiert, in den Ian Callum und Ian Hoban, die Entwickler des Wagens, projiziert wurden.

Von Virtual-Reality-Zentren in Los Angeles und London aus nutzten Gruppen von 66 Gästen, einschließlich der A-Prominenten Michelle Rodriguez, Miranda Kerr, James Corden und David Gandy, die VR-Brille HTC Vive Business Edition über Dell-Precision-Workstations, um sich in das Innere des Konzeptwagens zu versetzen und live mit anderen Teilnehmern zu interagieren. Gäste "saßen" auf den virtuellen Sitzen des Konzeptwagens mit einer 360°-Sicht auf Venice Beach, während das Auto Bauteil für Bauteil um sie herum aufgebaut wurde, und sahen das I-PACE-Konzept quer durch eine virtuelle Wüste auf sie zu brausen.

Dr. Wolfgang Ziebart, Jaguar Land Rover, sagte: "Dies ist ein kompromissloses Elektrofahrzeug mit einem von Grund auf neuem Design: wir haben eine neue Architektur entwickelt und nur die beste verfügbare Technologie gewählt."

Das I-PACE-Konzept transformiert die elektronische Fahrerfahrung und bietet eine fahrerzentrierte Performance und Fahrdynamik, für die Jaguar berühmt ist. Um diese Leistung zu erreichen, ist der I-PACE an der Vorder- und Hinterachse mit Elektromotoren ausgestattet. Ihre gemeinsame Leistung beträgt 400 PS bei einem Drehmoment von 700 Nm - dasselbe Drehmoment wie beim F-TYPE SVR mit einer Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in etwa vier Sekunden. Für ein schnelles Aufladen mit einem typischen öffentlichen 50-kW-Gleichstrom-Ladenetz wird eine vollständige Aufladung nur etwa zwei Stunden dauern - genug, um eine Reichweite von mehr als 220 Meilen zu liefern.

Die VR-Erfahrung ermöglichte den Teilnehmern auch, vorne und hinten im Jaguar-I-PACE-Konzept zu sitzen und den schönen Innenraum zu erkunden sowie versteckte Details und Funktionen zu entdecken.

Ian Callum erklärte: "Der Innenraum des I-PACE-Konzepts ist mit schönen Premium-Materialien und einer ausgeprägten Liebe zum Detail ausgestattet. Vom übergroßen Panorama-Glasdach bis hin zu den sportlichen, schön verarbeiteten Sitzen trägt jedes Ausstattungsmerkmal das Siegel britischer Handwerkskunst."

Der renommierte VR Director, Alexander Horton, war für die kreative Leitung verantwortlich. Die Teilnehmer erlebten, wie der Wagen um sie herum gebaut wurde, auf sie zujagte und von einem anderen Planeten auf die Erde zu fallen schien. Dadurch wurde die zukunftsweisende Natur dieses revolutionären Jaguar unterstrichen.

Die neue und aufregende Virtual-Reality-Plattform verschob die Grenzen weiter als je zuvor; sie beinhaltete soziale Interaktion und eine Live-Moderation in eine einzige Virtual-Reality-Welt, so dass Personengruppen in Los Angeles wie auch in London miteinander kommunizieren und interagieren konnten.

Der VR-Inhalt der Präsentation wird ab sofort auf Vive Port über eine entsprechende Jaguar-App verfügbar sein und es Kunden ermöglichen, das I-PACE-Konzept zu Hause zu erleben.

Jaguar stellte ein starkes Team zusammen, bestehend aus den VR-Experten von HTC, den Computerexperten von Dell und den Kreativagenturen ReWind und Imagination, um die größte, globale, verbundene VR-Erfahrung der Welt zu schaffen.

Hervé Fontaine, Vice President Virtual Reality B2B und Business Development bei HTC, erklärte: "Der Jaguar Land Rover ist renommiert für seinen innovativen Geist, und mit der Vive Business Edition freuen wir uns sehr, der Partner in Sachen virtueller Realität zu sein, um dabei mitzuwirken, ihre neueste Einführung ins Leben zu rufen. Mit einer Mischung aus Filmkunst und Vives raumfüllender Virtual-Reality-Technologie bietet die Virtual-Reality-Erfahrung des I-PACE-Konzepts ein unglaublich intensives und immersives Erlebnis und demonstriert eine aufregende Neuauflage der traditionellen Autopremiere wie wir sie kennen."

Rahul Tikoo, Vice President und General Manager für Dell Precision: "Dell arbeitet schon lange im Bereich Virtual-Reality, und wir entwickeln unser Geschäftsmodell, um für die Zukunft der Virtual Reality optimierte Lösungen anzubieten. Das Jaguar-I-PACE-Konzept, das mittels Virtual Reality entworfen und eingeführt wurde, bestätigt die unglaubliche Innovation, die mit Virtual-Reality-Technologien möglich ist, sowie das Potenzial, um Industrien letztlich zu transformieren."

Ross Wheeler, Head of Automotive bei Imagination: "Zum ersten Mal in der Geschichte hat eine globale Automobilmarke die immersive Virtual Reality zur Einführung ihres neuesten Modells vollständig genutzt. Diese Präsentation bietet dem Einzelnen eine nie dagewesene Automobil-Erfahrung, indem sie es Menschen überall auf der Welt ermöglicht, in Echtzeit Verbindung aufzunehmen, voll in das Fahrzeug einzutauchen und ihre Erfahrung des ersten Elektroautos von Jaguar live miteinander zu teilen."

"Durch umfassende Spitzentechnologie hat Jaguar eine reiche und lohnende Erfahrung für seine Kunden geschaffen. Das Unternehmen hat zweifellos die Zukunft der Präsentation neuer Fahrzeuge durch Automobilmarken für ihre Kunden neu definiert."

Das Konzept wird auf der Los Angeles Auto Show 2016 am Mittwoch, dem 16. November zum ersten Mal öffentlich präsentiert.

Weitere Informationen über das Jaguar-I-PACE-Konzept inklusive eines vollständigen Automobil-Pressedosier finden Sie auf http://www.media.jaguar.com

Weitere Angebote, wie Mixed Reality, die eine Mischung virtueller und realer Welten zeigen, sind ebenfalls verfügbar.

Redaktionelle Hinweise

Über HTC VIVE(TM)

VIVE ist die erste Plattform virtueller Realität ihrer Art, entwickelt von HTC und Valve für ein vollständiges Eintauchen in virtuelle Welten. Von Grund auf für raumfüllende Virtual Reality und lebensnahe Interaktionen konzipiert, hält VIVE das Versprechen von Virtual Reality mit wegweisenden Technologien und branchenführendem Inhalt. VIVE erhielt seit seiner öffentlichen Präsentation im Jahr 2015 über 65 Auszeichnungen und sorgte unter Experten für sehr viel Beifall. Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.VIVE.com.

Kontakt:

Juliet Fairbairn
Jaguar Land Rover
+44(0)24 76 565 571



Weitere Meldungen: Jaguar Land Rover Deutschland GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: