Corinthia Hotel London

Als erstes Hotel der Welt wird das Corinthia Hotel London eine hauseigene Neurowissenschaftlerin beschäftigen

London (ots/PRNewswire) - Das Corinthia Hotel London führt als erstes Hotel überhaupt ein einjähriges neurowissenschaftliches Residenzprogramm zur Erforschung des menschlichen Gehirns durch.

(Photo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20161104/436339 )

(Photo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20161104/436340 )

(Photo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20161104/436341 )

Im Rahmen dieses Programms, das von November 2016 bis Dezember 2017 stattfindet, hat sich das zentral am Londoner Whitehall Place gelegene Fünf-Sterne-Luxushotel mit der renommierten Neurowissenschaftlerin Dr. Tara Swart zusammengetan. Sie wird die mentale Belastbarkeit mehrerer ausgewählter Hotelmitarbeiter sowie treuer Geschäftsreisender untersuchen. Dabei wird sie analysieren, wie diese mit Stress umgehen, und daraus am Ende der Residenz eine spezielle Studie zur Leistung des Gehirns erstellen.

Alle Teilnehmer erhalten Tipps zur Verbesserung ihrer Gehirnleistung, um auf diese Weise ihr Potenzial auf der Arbeit und in der Freizeit optimal auszuschöpfen. Die Empfehlungen beziehen sich auf die Bereiche Schlaf, Wasserhaushalt, Ernährung, Sport und Achtsamkeit.

Im Laufe des Jahres wird Dr. Tara Swart darüber hinaus vier Vorträge halten, um zu erklären, wie sich die Hirnforschung auf Themen wie Politik, Technik und Wirtschaft anwenden lässt. In einem Vortrag wird sie darauf eingehen, weshalb Psychopathen, Narzissten und Soziopathen häufig in Führungspositionen anzutreffen sind.

Die Neurowissenschaften nehmen eine Vorreiterstellung bei der Erforschung der Frage ein, wie das Gehirn das Verhalten und die kognitiven Fähigkeiten beeinflusst; dies wird letztlich zu einem grundlegend anderen Verständnis davon führen, wie das Gehirn funktioniert und warum sich Menschen so verhalten, wie sie es tun. Die wegweisende Forschung von Dr. Tara Swart verhilft Führungskräften von einigen der erfolgreichsten Unternehmen der Welt zu Wettbewerbsvorteilen, indem sie den Gesundheitszustand ihres Gehirns untersucht und verbessert. Auf diese Weise können mentale Belastbarkeit und geistige Spitzenleistungen erreicht werden.

Gäste und Besucher des Corinthia Hotels London können während des 13-monatigen Residenzprogramms ihre Gehirnleistung optimieren, indem sie ein eigens kreiertes Paket zur Förderung der Gehirnleistung testen. Das Paket versorgt das Gehirn mit einer Zusammenstellung wichtiger Nährstoffe, die die Neubildung, den Schutz und die Reparatur von Gehirnzellen unterstützt; gleichzeitig wird das Gehirn dank einer Auswahl von Hirnleistungs-Drinks mit Flüssigkeit versorgt, was die mentale Leistungsfähigkeit verbessert. Zusätzlich werden die fünf Sinne bei einer zweistündigen, auf der Yoga-Nidra-Technik beruhenden Achtsamkeitsmassage im hoteleigenen ESPA Life Spa verwöhnt. Ziel ist es, mittels Atem- und Visualisierungstechniken Stress zu reduzieren und die Konzentrationsfähigkeit zu verbessern. Zudem soll in den Hotelzimmern gezielt dafür gesorgt werden, dass Gäste ungestörten Schlaf finden, um das glymphatische System - das Entsorgungssystem des Gehirns - bei seiner lebenswichtigen nächtlichen Arbeit zu unterstützen.

Die Medizinerin Dr. Tara Swart ist Neurowissenschaftlerin, Coach für Führungskräfte, preisgekrönte Autorin und Dozentin am MIT Boston. Sie ist die einzige hochrangige Führungskräfte-Trainerin, die über einen Doktortitel in Neurowissenschaften verfügt und darüber hinaus auf eine medizinische Laufbahn als Psychiaterin zurückblicken kann.

Weitere Informationen sind unter corinthia.com/london (http://www.corinthia.com), auf Twitter @corinthialondon (http://www.twitter.com/corinthialondon) oder Instagram @corinthialondon (http://www.instagram.com/corinthialondon) zu finden.

Kontakt:

Fiona Harris
Fiona.harris@corinthia.com +44(0)20-7321-3034



Das könnte Sie auch interessieren: