Makeblock Co., Ltd.

Makeblock wird in Zukunft in Kaufhäusern von John Lewis angeboten

London (ots/PRNewswire) - Makeblock ist eine neue Partnerschaft mit John Lewis eingegangen. Die traditionsreiche Kaufhauskette John Lewis wird in Zukunft seiner millionenfachen Kundschaft in ganz Großbritannien innovative Produkte und Bausätze von Makeblock anbieten.

Der mBot, mBot Ranger und Codeybot von Makeblock werden bald in den Regalen von John Lewis als sinnvoller Spielspaß zu finden sein. Nach dem Heimwerkerprinzip lassen sich alle Produkte und Bausätze von Makeblock leicht zusammenbauen. Bereits Kinder ab acht Jahre und Baufreudige aller Altersklassen können mit den Lehrsätzen der Mechanik und des Ingenieurwesens auf spielerische und kreative Weise experimentieren.

"In einem Land mit einer stolzen Ingenieurgeschichte regen unsere Produkte John-Lewis-Kunden dazu an, die nächste technische Revolution aktiv mitzuerleben", sagt Jasen Wang, CEO und Gründer von Makeblock. "Wir hoffen, dass wir die junge Generation inspirieren, ihre Fähigkeiten in den Bereichen Wissenschaft, Technologie, Ingenieurwesen und Mathematik weiterentwickeln und das Erlebnis gleichzeitig mühelos und schön gestalten können."

Die leichten Programmier- und Kodierungsanwendungen von Makeblock ermöglichen es Nutzern, den schnellen Sprung von Hardware zu Software zu schaffen, damit Roboter mit einem intuitiven Grafiksystem nahezu alles erledigen können und somit Programmierarbeiten für alle Menschen einfach werden.

Die Roboterprodukte und Bausätze von Makeblock sind jetzt online erhältlich und werden in Zukunft in John-Lewis-Kaufhäusern in ganz Großbritannien angeboten. Sie sind ab 79,99 GBP im Angebot und ein ideales Weihnachtsgeschenk für Kinder ab acht Jahre.

John Lewis betreibt 47 Kaufhäuser in Großbritannien und steht für hochwertigen Service bei Waren, die laut dem Firmenmotto "never knowingly undersold" niemals bewusst zu Schleuderpreisen veräußert werden.

Über Makeblock

Makeblock (http://www.makeblock.cc/) wurde 2012 gegründet und ist eine führende Roboter-Bauplattform, über die Heimwerker und STEM-Lerner Ideen in die Realität umsetzen können. Makeblock bietet diverse mechanische Teile und elektronische Module an, z. B. Träger, Platten, Verbindungsstücke, Motoren, Winkel, Sensoren, Treiber und Fernbedienungen. Das Unternehmen konnte mit seinen Produkten bisher über 400.000 Heimwerkern, Studenten und Pädagogen aus mehr als 140 Ländern eine Freude bereiten und es werden täglich mehr. Makeblock hat sich zu einer der besten Robotertechnikunternehmen entwickelt, welches das kreative Potential der Produktbesitzer entfaltet.

Nähere Informationen unter www.makeblock.com.

Twitter: @Makeblock  (https://twitter.com/Makeblock) 
Facebook: www.facebook.com/MakeblockInstagram: 
www.instagram.com/makeblock 

Kontakt:

Ronjini Joshua
+1-562-590-9300
Makeblock@TheSilverTelegram.com



Das könnte Sie auch interessieren: