Bedrocan International

Bedrocan International grenzt die Marke Bedrocan Canada ab

Veendam, Niederlande (ots/PRNewswire) - Der Lizenzgeber verkauft seine Anteile an der Canopy Growth Corporation

Bedrocan International, ein bekannter, international tätiger Lizenzgeber für die Produktion von vollständig standardisiertem Cannabis in pharmazeutischer Qualität, hat unlängst seine noch verbliebenen Aktienanteile an der in Kanada ansässige Canopy Growth Corporation (CGC) verkauft. Der Lizenzgeber der internationalen Marke Bedrocan unterstreicht damit seinen medizinischen Ansatz in Kanada. Bedrocan International distanziert sich von Canopy Growths ausdrücklicher Zukunftsstrategie, die auf eine Massenproduktion von Cannabis für den Freizeitkonsum im Rahmen der voraussichtlichen Legalisierung in Kanada durch die Regierung Trudeau abzielt. Bedrocan International setzt sich auch weiterhin voll und ganz dafür ein, die kanadische Produktionsstätte von Bedrocan zu unterstützen und zu modernisieren, die ausschließlich unter dem Namen Bedrocan Canada nach den höchsten technischen und pharmazeutischen Standards betrieben werden wird, um die steigende Nachfrage zu befriedigen und GMP-konform zu arbeiten. Dies wird den Anforderungen von kanadischen Patienten und ihren Ärzten entgegenkommen.

Bedrocan International ist der eindeutigen Auffassung, dass es eine klare Abgrenzung zwischen dem medizinischen Einsatz und dem Freizeitkonsum von Cannabis geben sollte und dass der Bedarf von Patienten an sicherem und konsistentem Cannabis Vorrang hat. Bedrocan Internationals Gründer und Vorstandsvorsitzender Tjalling Erkelens ist fest davon überzeugt, dass dies realisierbar ist: "Cannabis kann und sollte den Zulassungsprozess für Arzneimittel durchlaufen. Vollständig standardisiertes medizinisches Cannabis bildet die Grundlage dafür, dass eine solche Zulassung erreicht werden kann."

Bedrocan Canada Inc. (im Vollbesitz von CGC) ist ein Lizenznehmer der Marke Bedrocan sowie für ihre Anbau- und Verarbeitungsmethoden. CGC ist nicht an der Produktion oder dem Handel mit medizinischem Cannabis beteiligt. Außer Bedrocan Canada besitzt CGC auch Tweed Inc. und Tweed Farms. Bedrocan (International)s Vorstandsvorsitzender Tjalling Erkelens: "Bedrocan setzt sich mehr und mehr als führendes Unternehmen für den weltweiten medizinischen Einsatz von Cannabis durch. Für uns ist Cannabis kein Lifestyle-Produkt. Es ist ein Arzneimittel, das effizient, sicher und für alle Patienten erschwinglich sein sollte. Für Bedrocan International steht dies im Vordergrund unserer Mission und unserer Vision."

Bedrocan International möchte auch weiterhin Patienten in Kanada mit medizinischem Cannabis von höchster Qualität beliefern. Angesichts dieser klar definierten Position und mit einer neuen Produktionsstätte freut sich Bedrocan International darauf, seine Mission und Vision in Kanada auch in Zukunft erfüllen zu können - mit Bedrocan Canada als sein exklusiver Lizenznehmer in Kanada.

Kontakt:

Peter van Peer
+31(0)598-623-731
E-Mail: info@bedrocan.com



Das könnte Sie auch interessieren: