Amity Education Group

Amity Education Group erwirbt 170 Acre Campus in New York

New Delhi und New York (ots/PRNewswire) - Amity hat von der St. John's University located in Oakdale (Long Island, New York) einen 170 Acre großen Campus direkt am Wasser erworben. Das Grundstück verfügt über 11 Gebäude mit Blick auf die Great South Bay. Im Zentrum des Campus befindet sich das Bourne Mansion im Georgian Stil, das im Jahr 1897 gebaut wurde. Es war das Wassergrundstück für Frederick Bourne, Präsident von Singer Sewing Machine Co.

(Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20161017/429187)

Dr. Aseem Chauhan, Kanzler, Amity, erklärte: "Der Amity New York-Campus wird eine Plattform für Forschungskollaborations- sowie Austauschprogramme für Lehrkräfte und Studenten sein. Weiterhin sollen hier Institutionen aus den USA und Indien Innovationen und Unternehmergeist entwickeln. Der Campus wird als Brücke dienen zwischen Leuten und Organisationen, um die USA, Indien und andere Länder zu verbinden und die Kommunikation zwischen allen zu ermöglichen. Dies umfasst auch die große indische Diaspora, die ihre Verbindungen mit Indien weiter stärken will".

Es gab viele Bieter für das Grundstück, das sich in einer erstklassigen Lage in den USA befindet: Nah am JFK Airport und mit leichtem Zugang über den Highway oder mit dem Zug nach Manhattan. Laut dem Vertreter der St John's University wurde Amity aufgrund seines starken Hintergrunds im Bereich Bildung, aufgrund der Integrität des Konzerns und aufgrund seiner Vision, die Einrichtung auch weiterhin als weltweite Lehr- und Forschungseinrichtung zu nutzen, als der Käufer ausgewählt.

Diese Akquisition ist die jüngste Erweiterung der Amity Group, die bereits Campus in London, Dubai, Singapur, Mauritius, Südafrika, Indien und eine Reihe anderer Länder gekauft hat. Dies ist vielleicht eine der größten Eintritte eines Bildungsanbieters in die USA. "Amity ist eine der wenigen Institutionen in Asien, die über die hochangesehene regionale US-Akkreditierung von WASC verfügen, die bezeugt, dass Amity die von US-Regulatoren erwarteten Qualitätsstandards versteht und sich daran hält", erklärte Chauhan.

Die Amity Education Group ist der führende private gemeinnützige Bildungskonzern Indiens, der Bildung von Kinderkrippen bis hin zum Doktorat anbietet. Aktuell verfolgen mehr als 150.000 Studenten über 300 Programme, Campus sind verteilt über 1200 Acres und 10 Universitätscampus, 25 Schulen und Vorschulen sowie 150 bestplatzierte Institutionen und 12 globale Campus gehören zum Konzern. Mit einem starken Fokus auf Forschung und Innovation hat Personal von Amity University über 700 Patente eingereicht, arbeiten an mehr als 300 regierungsfinanzierten Projekten und haben mehr als 1500 Fallstudien entwickelt. Da der Fokus auf Beschäftigungsfähigkeit, Stellenvermittlung, Förderung des Unternehmergeists und Entwicklung von Führungsstärken liegt, werden Einrichtungen von Amity kontinuierlich zu den führenden Einrichtungen in ihren entsprechenden Bereichen gewählt.

Kontakt:

Frau Savita Mehta
Vizepräsidentin - Kommunikation
Amity Group
Handy: +91-98188-96610



Das könnte Sie auch interessieren: