Grenada Sustainable Aquaculture and Antigua Sustainable Aquaculture

Grenada-Projekt für nachhaltige Aquakultur bietet neue Staatsbürgerschaft durch Investmentgelegenheiten

Dubai, Vae (ots/PRNewswire) - Grenada Sustainable Aquaculture ("GSA") und Antigua Sustainable Aquaculture (ASA) haben vor kurzem die volle Unterstützung der Regierungen beider Inseln erhalten. Durch die offene Meeresumgebung in Verbindung mit integrierter multi-trophischer Aquakultur (IMTA) und guten Tierhaltungspraktiken werden ein hochwertiges Qualitätsprodukt erzielt und messbare Umweltauswirkungen vermieden. GSA bietet Investoren eine einzigartige Gelegenheit, sich dem Paradigma von Hochtechnologie über geistiges Eigentum (kurz: IP für Intellectual Property) zu verschreiben.

Zur Multimedia-Pressemitteilung gelangen Sie hier:

https://www.multivu.com/players/uk/7946851-grenada-sustainable-aquaculture-project

GSA setzt die modernste, weltweit führende Aquakulturtechnologie ein und verbessert sie weiter, wo es die geistigen Eigentumsrechte besitzt. Dies kann sowohl kurz- als auch langfristig äußerst lukrativ sein, da die IP für andere Aquakulturprojekte gegen eine Jahresgebühr plus eines Prozentsatzes des Jahresbruttoumsatzes lizenziert werden kann. Dieses IP-Profitzentrum addiert sich zu dem Umsatz der wesentlichen Aquakulturprodukte.

Staatsangehörigkeit durch Investition

"Wohlstand, Sicherheit, globale Mobilität - Sichere Staatsangehörigkeit und visumfreies Reisen für Ihre Familie über eine sichere und integere Investition in ein friedliches Gemeinwesen von Nationalstaaten" - Leo Ford, Director von GSA. Grenadische Staatsangehörigkeit gilt auf Lebenszeit und gibt dem Inhaber die gleichen Rechte und Privilegien wie Personen, die in Grenada geboren sind. Der Pass erlaubt visumfreies Reisen in mehr als 130 Länder einschließlich Vereinigtes Königreich, Hongkong, Singapur und der Großteil von Lateinamerika. Grenadische Bürger können darüber hinaus frei in der Karibischen Gemeinschaft (CARICOM) reisen und geschäftstätig sein.

Einstellung von Mitarbeitern

GSA verwendet äußerste Sorgfalt darauf, seine Investoren und Produkte zu schützen, und freut sich, bekanntgeben zu können, dass die früheren Senior FBI Special Agents W. Nicholson und J. Stanley dem Advisory Board of Directors beziehungsweise der Abteilung Due Diligence and Compliance beigetreten sind. Das Unternehmen begrüßt außerdem Dr. Antonio Delgado Flores, einen hochqualifizierten Veterinär, im Advisory Board of Directors.

Die Einstellung von Dr. Jazaer Dawody, einem Experten für nachhaltige Energie, wird unsere Umweltziele weiter stärken und die CO2-Emission von GSA weiter minimieren. Darüber hinaus wurde Alexandra Ford von der University of Miami für die Position University and Research Liaison bestellt, was die Koordination zwischen GSA und Universitäten und Forschungseinrichtungen unterstützen wird.

Über GSA

GSA wurde gegründet, um den wachsenden weltweiten Bedarf an nachhaltigen Meeresfrüchten zu bedienen. Innovative Ausrüstungs- und Tierzuchtpraktiken von den Branchenführern sowie die neusten Forschungsentwicklungen der großen Universitäten für Meeresbiologie, Boston University, Harvard, University of California/Scripps und University of Miami, werden fortlaufend auf den Farmen umgesetzt.

GSA verfügt mit Standorten in Grenada, Antigua, Panama, Toronto, Florida, Moskau, Dubai, Teheran, Taipei, Hongkong, Shanghai und Peking über eine weltweite Präsenz.

Kontakt:

Weitere Informationen erhalten Sie auf http://gsacbi.com/ oder
kontaktieren Sie:
Miss Neda Azarmehr +971-503-617070, info@gsacbi.com
(Photo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20161011/427160 )
Video:
https://www.multivu.com/players/uk/7946851-grenada-sustainable-aquacu
lture-project



Das könnte Sie auch interessieren: