Grünenthal Group

Gabriel Baertschi hat zum 1. Oktober 2016 sein Amt als neuer CEO der Grünenthal Gruppe angetreten

Aachen (ots) -

- Querverweis: Bildmaterial wird über obs versandt und ist
  abrufbar unter http://www.presseportal.de/pm/118252/3446325 - 

Die Grünenthal Gruppe verkündete heute, dass Gabriel Baertschi sein Amt als neuer CEO der Grünenthal Gruppe übernommen hat. Grünenthal ist ein unabhängiges, international tätiges, forschendes Pharmaunternehmen in Familienbesitz mit Konzernzentrale in Aachen. Der Grünenthal Beirat hatte Gabriel Baertschi im Juni 2016 zum neuen CEO der Grünenthal Gruppe ernannt. Gabriel Baertschi kommt von AstraZeneca, einem globalen, wissenschaftsorientierten Pharmaunternehmen, bei dem er zuletzt Geschäftsführer für die Landesorganisation Japan war. Er ist Nachfolger von Prof. Dr. Eric-Paul Pâques, der nach 23 Jahren bei Grünenthal Ende 2016 in Ruhestand tritt.

"Grünenthal ist führender Experte auf dem Gebiet der Schmerztherapie und hat sich umfassend der Forschung und Innovation verschrieben. Das Unternehmen hat in seiner Firmengeschichte langjährige Erfahrung damit, Patienten auf der ganzen Welt innovative Schmerztherapien zukommen zu lassen. Als Unternehmen in Familienbesitz hat Grünenthal einen langfristigen Schwerpunkt auf die Innovation gesetzt und deckt die gesamte Wertschöpfungskette ab. Deshalb freue ich mich sehr darüber, nun dieses Unternehmen zu führen und Teil dieses hervorragenden Teams geworden zu sein", so Gabriel Baertschi.

Unter der Leitung von Prof. Dr. Eric-Paul Pâques hat Grünenthal seine globale Tätigkeit deutlich ausgedehnt, insbesondere in Lateinamerika, Europa und den Vereinigten Staaten, indem es neue innovative Therapien auf den Markt brachte. Außerdem hat das Unternehmen seine Strategie geschärft und baut neue, zukunftsträchtige Geschäftsfelder wie das Krankenhausgeschäft auf. "Ich werde mich darauf konzentrieren, diese erfolgreiche, von Eric initiierte Strategie weiterzuführen, zudem das Wachstum anzukurbeln und Grünenthals wissenschaftliche Führungsposition weiter auszubauen", fügt Baertschi hinzu.

Gabriel Baertschi verfügt über mehr als 20 Jahre internationale Erfahrung in der Pharmaindustrie, von denen er die letzten drei Jahre als Geschäftsführer für AstraZeneca Japan tätig war. Dort verantwortete er eine Organisation mit über 3 Mrd. USD Umsatz und mehr als 3.000 Mitarbeitern in den Bereichen Forschung & Entwicklung (F&E), Produktion und Vertrieb. Unter der Führung von Gabriel Baertschi steigerte sich AstraZeneca von Platz 12 auf Platz 6 der umsatzstärksten Pharmaunternehmen in Japan, und die Entwicklungszeiten für Medikamente verringerten sich deutlich. Bevor er 2013 diese Position übernahm, war er Geschäftsführer von AstraZeneca Deutschland, davor verantwortete er die Aktivitäten als Geschäftsführer von AstraZeneca in verschiedenen Wachstumsmärkten.

Über Grünenthal

Die Grünenthal Gruppe ist ein unabhängiges, international tätiges, forschendes Pharmaunternehmen in Familienbesitz mit Konzernzentrale in Aachen. Wir sind ein unternehmerischer Spezialist, der den Patienten echten Nutzen bringt. Durch unsere nachhaltige Investition in Forschung und Entwicklung über dem Branchendurchschnitt verpflichten wir uns der Innovation, um medizinische Versorgungslücken zu schließen und nutzenbringende Produkte auf den Markt zu bringen. Grünenthal ist ein Unternehmen mit vollständig integrierter Forschung und Entwicklung; wir verfügen über langjährige Erfahrung in innovativer Schmerzbehandlung und der Entwicklung modernster Technologien für den Patienten. Die Grünenthal Gruppe ist in insgesamt 32 Ländern mit Gesellschaften in Europa, Lateinamerika und den Vereinigten Staaten vertreten. Grünenthal-Produkte sind in mehr als 155 Ländern erhältlich und knapp 5.300 Mitarbeiter arbeiten weltweit für die Grünenthal Gruppe. Der Umsatz 2015 betrug 1,2 Mrd. EUR. Weitere Informationen unter: www.grunenthal.com.

Kontakt:

Steffen Fritzsche, Head Corporate Communications
Tel.: +49 241 569-1335, Fax.: +49 241 569-51335,
steffen.fritzsche@grunenthal.com

Grünenthal GmbH, 52099 Aachen, www.grunenthal.com



Weitere Meldungen: Grünenthal Group

Das könnte Sie auch interessieren: