Audika AG

Audika sorgt schweizweit für mehr Lebensqualität bei Akustik-Kunden

Urdorf (ots) - Die Kunden der traditionsreichen Schweizer Hörsystemakustik-Unternehmen HZ Hörmittelzentralen AG, Beltone Hörberatung AG und AUDILAB SA profitieren ab sofort vom Zusammenschluss unter dem Dach der Marke Audika. Schweizweit entsteht eines der grössten Filialnetze der Hörsystem- und Akustikbranche. Ziel ist es, die Kunden mit modernster Technologie und dem einzigartigen Expertenwissen optimal zu betreuen und ihnen individuell zu mehr Lebensqualität zu verhelfen.

Mit 80 Filialen in der ganzen Schweiz und über 200 Mitarbeitenden vereint Audika das Expertenwissen von traditionsreichen Hörsystemakustik-Unternehmen auf dem Schweizer Markt. Alle bisherigen Filialen der HZ Hörmittelzentralen AG, Beltone Hörberatung AG und AUDILAB SA werden weitergeführt. «So profitieren die Kunden schweizweit von einer flächendeckenden Betreuung und dem Fachwissen aller Mitarbeitenden», verspricht Audika-CEO Dino Di Fronzo.

Damit die Kunden optimal betreut werden, setzt Audika auf die Expertise der Mitarbeitenden. Die persönlichen Ansprechpartner haben ein Ziel: «Wir wollen uns für die Kunden und gutes Hören mit Leib und Seele einsetzen», so Dino Di Fronzo. «Das individuelle Hörpotenzial optimal auszuschöpfen und damit die Lebensqualität der Kunden zu steigern, ist oberstes Ziel.»

Kundennähe dank Weiterbildung und Know-how-Transfer

Audika legt seinen Fokus deshalb konsequent auf die Expertise seiner Mitarbeitenden und auf die Technologie, um das volle Hörpotenzial jedes Einzelnen individuell auszuschöpfen. Im Rahmen einer «Academy» wird noch mehr in die Schulung und Weiterbildung investiert, was den Kunden zugutekommt. Die «Academy» trägt wesentlich zum flächendeckenden Know-how- Transfer, der Vermittlung neuer Technologien und der Optimierung der Dienstleistungen insgesamt bei.

Individuelle Lösungen gehören ebenso zum umfassenden Betreuungsanspruch von Audika wie eine effiziente und fachgerechte Beratung, die weit über das eigentliche Hörsystem hinausgeht. «Wir wollen für unsere Kunden der beste und kompetenteste Ansprechpartner der Branche werden», fasst Dino Di Fronzo zusammen. «Die Nähe zu den Herstellern innovativster Technologien und deren Expertenwissen sowie der permanente Erfahrungsaustausch unter den Mitarbeitenden sorgen dafür, dass die Kunden hervorragend betreut sind.»

Kunden proftieren schweizweit von Audika

Mit der Marke Audika entsteht landesweit eines der grössten Hörsystemakustik-Unternehmen, das einen Umsatz im zweistelligen Millionenbereich erwirtschaftet. Bis Ende September 2016 werden sämtliche Filialen einem Rebranding unterzogen. Dies sorgt für eine einheitliche Wahrnehmung bei der Kundschaft.

In der Schweiz leben 1 Million Menschen mit einer Hörminderung. Nur jede fünfte Person nimmt jedoch Hilfe in Anspruch. Audika will mehr Menschen helfen, das volle Hörpotenzial auszuschöpfen.

Kontakt:

Dino Di Fronzo, CEO Audika AG, +41 79 108 01 08

Fotomaterial (zur freien Verwendung):
http://www.audika.ch/audika/ueber-uns/downloadbereich/



Das könnte Sie auch interessieren: