DreamsCloud

Neue Finanzmittel und Anstellung einer wichtigen Mitarbeiterin machen DreamsCloud bereit für rasches Wachstum

Miami (ots/PRNewswire) - DreamsCloud (http://www.DreamsCloud.com), ein soziales Netzwerk, das ein Wegbereiter für das Teilen und Entdecken von Träumen ist, hat bekannt gegeben, dass es in seiner zweiten Seeding-Runde zwei Millionen USD einwerben konnte. Damit kann das Unternehmen Mitarbeiter anwerben, seine Technologie sowie die Datenintegrität und -sicherheit verbessern und Sprachbarrieren überwinden.

"Wir sind jetzt in einer guten Position, um unsere Dienstleistungstiefe zu steigern und weltweit zu expandieren", sagte Jean-Marc Emden, Gründer und CEO von DreamsCloud. "DreamsCloud ist schon jetzt führend im Bereich der Träume und dank unseres modularen Geschäftsmodells sind wir ab sofort bereit, zur wichtigsten Ressource für Träumer aus aller Welt zu werden."

DreamsCloud kündigte außerdem die Einstellung der Jungunternehmerin und bekannten Forscherin Dr. Kate Niederhoffer als Chief Research Officer an; in dieser Position wird sie ein Team von Wissenschaftlern leiten, um die komplexe Welt der Träume weiter zu erkunden und zu erforschen.

"Träume sind ein wirkungsvoller Weg, um ungelöste Konflikte und alltägliche Situationen zu verarbeiten", sagte Niederhoffer. "Der Chance, Sozialwissenschaftler und Daten aus der realen Welt zusammenzubringen, kann ich einfach nicht widerstehen."

DreamsCloud bietet Menschen aus aller Welt die Möglichkeit, sich zu vernetzen, Träume miteinander zu teilen und die Träume anderer zu entdecken. Das in Miami angesiedelte Unternehmen ermöglicht es seinen Nutzern, ihre Visionen nach dem Aufwachen zu veröffentlichen und sich mit anderen auszutauschen, während sie dabei zugleich eine Art digitales Traumtagebuch führen.

Ähnlich wie bei anderen beliebten Social-Media-Plattformen können Nutzer Kommentare mit "gefällt mir" markieren und die Träume anderer teilen. Außerdem haben sie die Chance, mit Hilfe professioneller Traumdeuter oder durch Interaktionen mit anderen Nutzern die Bedeutung ihrer Träume zu erfahren.

"Die Welt träumt täglich sieben Milliarden Träume, hat drei Milliarden Internetnutzer und zwei Milliarden Social-Media-Nutzer. Dies unterstützt DreamClouds Philosophie, dass Menschen von Natur aus den Wunsch haben, Dinge festzuhalten und ihre Träume in einer Community zu teilen, die eine Möglichkeit zur Reflexion und zu neuen Entdeckungen bietet", so Emden.

"Träume sind ein entscheidender Teil unserer Identität und weisen auf unser allgemeines emotionales und physisches Wohlbefinden hin", fügte Emden hinzu und wies darauf hin, dass DreamsCloud nicht nur ein Ort sei, um zu interagieren und sich zu amüsieren, sondern auch "Menschen wieder einen Sinn für das allgemein Menschliche vermitteln" wolle.

DreamsCloud gab außerdem bekannt, dass es in Kürze eine weitere Wachstumsrunde einleiten wird.

Kontakt:

Tyler Sminkey
E-Mail: tyler@jwipr.com
Tel.: +1 (786) 390 8510



Das könnte Sie auch interessieren: