Publicis Media

Coty ernennt Publicis Media zu seiner globalen Lead-Agentur

Zenith wird das umfassende Aufgabenspektrum für das neue Coty-Portfolio* steuern

New York (ots/PRNewswire) - Coty hat Publicis Media zu seiner Lead-Medienagentur weltweit ernannt. Publicis Medias Tochtergesellschaft Zenith wird diese Aufgabe steuern, zu der die bestehenden Coty-Marken gehören sowie das Markenportfolio von P&G Specialty Beauty Business*, das gegenwärtig von Coty akquiriert wird, wobei die Übernahme im Oktober dieses Jahres abgeschlossen sein soll.

Publicis Media wird in enger Kooperation mit Beamly tätig werden, Cotys interner Agentur für digitalen Social-Media- und programmatischen Content. Der gesamte Coty-Auftrag erstreckt sich auf sechzehn Märkte und Publicis Media wird dabei die Verantwortung tragen für Strategie, Handel, Content sowie Daten und Analytik für Coty, deren Marken die dekorativen Kosmetikmarken Rimmel und Sally Hansen umfassen sowie die Parfümmarken Calvin Klein, Marc Jacobs und Davidoff. Nach Abschluss der Fusion werden führende Kosmetikmarken wie COVERGIRL und Max Factor und Parfümmarken wie Hugo Boss und Gucci, sowie Haarpflegemarken wie Wella und Clairol ebenfalls zum Portfolio zählen.

Die Zusammenführung von Coty und P&G Specialty Beauty Business soll eines der größten reinen Beauty-Unternehmen schaffen, mit einem Werbe- und Marketingetat, der sich auf gut über eine Milliarde Dollar beziffert. Durch die Fusion wird Coty zum globalen Marktführer für Düfte, zum zweitgrößten Unternehmen für professionelle Haarpflegeprodukte und zum drittgrößten für Kosmetik aufgebaut.

"Zenith war für Coty stets ein zuverlässiger Partner. Wir freuen uns über den Ausbau dieser Partnerschaft, während wir die Qualität unserer Medien erhöhen und gleichzeitig das Potenzial unserer neuen Größenordnung voll ausschöpfen wollen. Unser Ziel lautet, im Laufe der Zeit ein globaler Branchenführer zu werden, indem wir im Beauty-Bereich eine deutliche Herausforderung darstellen", erklärt Camillo Pane, designierter CEO von Coty.

"Wir sind begeistert, dass wir unsere Partnerschaft mit Coty ausdehnen können. Es ist eine enorme Bestätigung für unsere Vision bei Publicis Media, die wir Anfang des Jahres vorgestellt haben, und für die transformative Kraft unserer Fähigkeiten, Talente und kooperativen Herangehensweise, um den Geschäftserfolg unserer Klienten zu steigern", sagt Steve King, CEO von Publicis Media.

* vorbehaltlich des Abschlusses der Fusion von P&G Specialty Beauty Business in Coty.

Über Coty Inc.: Coty ist ein führendes globales Beauty-Unternehmen mit einem Netto-Umsatz von 4,3 Milliarden USD im Fiskaljahr, das zum 30. Juni 2016 endete. Das 1904 in Paris gegründete Coty ist ein ausschließlich auf Beauty spezialisiertes Unternehmen und verfügt über ein Portfolio mit berühmten Parfüms, dekorativen Kosmetikmarken sowie Haut- und Körperpflegeprodukten, die in über 130 Ländern und Gebieten vermarktet werden. Zur Produktpalette von Coty gehören weltbekannte Erfolgsmarken wie adidas, Calvin Klein, Chloé, DAVIDOFF, Marc Jacobs, OPI, philosophy, Playboy, Rimmel und Sally Hansen.

Coty steht kurz vor dem Abschluss einer Transaktion mit The Procter & Gamble Company (PG), um die P&G-Geschäftssparten Luxusparfüms, dekorative Kosmetik, professionelle Haarpflege und Haarfarbe sowie einen Teil des Haarstyling-Geschäftsbereiches ("P&G Specialty Beauty Business") in Coty aufzunehmen, mit Marken, die unter anderem Cover Girl, Clairol, Gucci, Hugo Boss, Max Factor sowie Wella umfassen. Nach dem Fusionsabschluss wird Coty voraussichtlich einen kombinierten Pro-forma-Jahresumsatz von ca. 9,0 Milliarden USD erzielen, basierend auf dem Ergebnis im Fiskaljahr 2016. Damit wird Coty zum Weltmarktführer für Düfte und erreicht eine führende Marktposition in den Segmenten dekorative Kosmetik sowie Haarfarbe- und Styling-Produkte.

Weitere Informationen über Coty findet man unter: www.coty.com.

Über Publicis Media: Publicis Media ist eine der vier Medien- und Werbelösungen der Publicis Groupe ([Euronext Paris FR0000130577, CAC 40], neben Publicis Communications, Publicis.Sapient und Publicis Healthcare. Unter der Leitung von CEO Steve King setzt sich Publicis Media aus den vier globalen Marken Starcom, Zenith, Mediavest | Spark und Optimedia | Blue 449 zusammen, die alle auf digital-orientierten, datengesteuerten globalen Praktiken fundieren und so Mehrwert für Klienten schaffen und geschäftliche Transformationen ermöglichen. Publicis Media hat es sich zur Aufgabe gemacht, seine Kunden bei der Steuerung durch die moderne Medienlandschaft zu unterstützen, und ist in mehr als 100 Ländern mit weltweit über 17.500 Mitarbeitern präsent. Twitter: @PublicisMedia.

Kontakt:

Anita Mcgorty
Publicis Media
212 468-3788
anita.mcgorty@publicismedia.com
Claire Ballard
Publicis Media - EMEA
+44 20 7190 8056
claire.ballard@publicismedia.com


Das könnte Sie auch interessieren: