ZTE Deutschland GmbH

ZTE Pre5G FDD Massive MIMO erreicht 2,6 Gbit/s

Barcelona, Spanien (ots/PRNewswire) - Die ZTE Corporation (0763.HK / 000063.SZ), ein führender internationaler Anbieter von Lösungen für die Telekommunikationsbranche sowie für Unternehmens- und Privatkunden im Bereich mobiles Internet, gab heute bekannt, dass seine Pre5G FDD Massive MIMO-Lösung bei einem Szenario von acht gleichzeitig verbundenen 4G-Terminals eine Single-Cell-Spitzendatenrate von 2,6 Gbit/s erreichte, was einer achtfachen Verbesserung entspricht.

ZTE stellte im Dezember 2016 die weltweit erste FDD-LTE-basierte Massive MIMO-Lösung nach einer Prüfung durch vorkommerzielle Feldversuche mit China Unicom und Feldversuchen mit China Telecom vor. Basierend auf zahlreichen Anwendungen von TDD Massive MIMO wurde eine große Datenmenge zu Übertragungsmerkmalen gesammelt. ZTE hat eine patentierte FDD Massive MIMO-Kanalmessung und einen patentierten FDD Massive MIMO-Schätzungsalgorithmus vorgestellt, die eine makroskopische FDD-Kanalreziprozität ermöglichen und die Spektrumseffizienz wesentlich verbessern, ohne 4G-Terminals ändern zu müssen. Darüber hinaus bietet ZTEs Vektor-Prozessorchip MCS2.0 die leistungsfähige Signalberechnungs- und Verarbeitungskapazität, um den komplexen Algorithmus von FDD Massive MIMO zu bewältigen.

Herr Zhang Jianguo, SVP von ZTE, sagte: "Massive MIMO ist eine Flaggschifftechnologie von ZTEs Pre5G-Angebot. Nach der branchenführenden Vorstellung und Kommerzialisierung von TDD Massive MIMO haben wir die tiefgreifende Entwicklung zur Einführung von Massive MIMO für FDD-LTE-Netze fortgesetzt, die global die meistverwendetste 4G-Technologie darstellen. Wir haben 4G-Netze mit 5G-Kerntechnologie ausgestattet, um nahtlos das 5G-Zeitalter einzuläuten. Zusammen mit dem kommerziellen Wachstum von FDD Massive MIMO wird dies beweisen, dass wir in der Lage sind, die wettbewerbsfähigste Pre5G-Lösung zu bieten und die Vorteile für unsere Kunden zu maximieren."

Durch die Einführung der Pre5G-Kerntechnologie Massive MIMO für das FDD-System wird der kommerzielle Einsatz von Pre5G in nächster Zukunft erheblich ausgeweitet. Bis Ende 2016 wurden über 40 ZTE Pre5G-Netze in 30 Ländern auf der ganzen Welt realisiert. 2017 wird ZTE basierend auf den Vorteilen durch die Vorreiterrolle von Massive MIMO in rascher Folge kommerzielle Einsätze von FDD Massive MIMO starten, um der breiteren Nachfrage nach höherer Spektrumseffizienz gerecht zu werden und einen neuen Weg zur 5G-Weiterentwicklung für die 4G-Betreiber auf der ganzen Welt zu ebnen.

Informationen zu ZTE

ZTE ist ein Anbieter von führenden Telekommunikationssystem-, Mobilgeräte- und Unternehmenstechnologie-Lösungen für Verbraucher, Carrier, Unternehmen und Kunden im öffentlichen Sektor. Als Teil der M-ICT-Strategie von ZTE ist das Unternehmen bestrebt, seinen Kunden integrierte End-to-End-Innovationen und Spitzenleistungen sowie Mehrwert im Zuge der zunehmenden Verschmelzung von Telekommunikations- und Informationstechnologie zu bieten. Das Unternehmen ist an den Börsen von Hongkong und Shenzhen (H-Aktiencode: 0763.HK / A-Aktiencode: 000063.SZ) notiert und liefert Produkte und Dienstleistungen an über 500 Betreiber in mehr als 160 Ländern. ZTE investiert zehn Prozent seines jährlichen Umsatzes in Forschung und Entwicklung und spielt eine führende Rolle in internationalen Gremien zur Entwicklung neuer Standards. ZTE hat sich der sozialen Unternehmensverantwortung verpflichtet und ist Mitglied im UN-Netzwerk "Global Compact". Weitere Informationen erhalten Sie auf www.zte.com.cn.

Medienkontakt:                                                 
Margrete Ma                  Daniel Beattie                    
ZTE Corporation              AxiCom                            
Tel.: +86 755 26775207       Tel.: +44 (0)20 8392 8071         
E-Mail: ma.gaili@zte.com.cn  E-Mail: daniel.beattie@axicom.com  



Weitere Meldungen: ZTE Deutschland GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: