Advantis Versicherungsberatung AG

Schweizer Versicherungsbroker Advantis positioniert sich für die Zukunft

Zürich (Schweiz) / Quimper (Frankreich) (ots) - Führender französischer Versicherungsbroker Verlingue kauft hundert Prozent der Advantis-Aktien

Der Verwaltungsrat des bedeutenden Schweizer Versicherungsberatungsunternehmens Advantis Versicherungsberatung AG hat beschlossen, die strategische Ausrichtung der Unternehmung frühzeitig zu regeln und das erfolgreiche Unternehmen für die Zukunft nachhaltig zu positionieren. Die Aktionäre von Advantis haben den Verkauf von hundert Prozent des Aktienkapitals an Verlingue (Frankreich) einstimmig genehmigt. Die in Zürich ansässige Advantis Versicherungsberatung AG wurde per 29. August 2016 vollständig von Verlingue erworben. Verlingue ist eines der erfolgreichsten Familienunternehmen in der europäischen Versicherungsbrokerbranche. Durch den neuen Eigentümer wird ein Höchstmass an Kontinuität, sowohl im Management von Advantis, als auch in dessen beachtlichem Geschäftserfolg gewährleistet bleiben.

Kontinuität und gemeinsame Werte

Advantis gilt als Spezialist auf den Gebieten Risk Auditing, Risikofinanzierungsfragen und Berufliche Vorsorge von Unternehmen. Die Gesellschaft beschäftigt rund 40 Mitarbeiter/Innen und betreut über 600 nationale und internationale Mandate mit einem Prämienvolumen von rund CHF 250 Mio.

Das Wachstum von Advantis, welche ursprünglich aus der KPMG Versicherungsberatung hervorgegangen ist, beruht auf

- einem hohen Mass an Know-how auf dem Gebiet der 
  Unternehmensrisiken und der Verhandlungsstärke für seine Kunden 
- der Differenzierung über hervorragende Serviceleistungen und sehr 
  hohe Kundenzufriedenheit, 
- optimaler Karriereentwicklung für die Top-Level-Teams von Advantis 

Der Verwaltungsrat von Advantis hatte sich vor zwei Jahren das strategische Ziel gesetzt, die im Schweizer Markt sehr erfolgreiche Gesellschaft bis 2020, in Bezug auf nachhaltig stabile Besitzverhältnisse neu zu positionieren. Der nun erfolgte Verkauf der Gesellschaft an die in Frankreich ansässige Verlingue Gruppe erfüllt die vom VR gesetzten strategischen Ziele zu einem für Advantis idealen Zeitpunkt.

Die Leitung der Gesellschaft Advantis bleibt auch unter dem neuen Eigentürmer Verlingue unverändert. Ebenfalls ohne Änderungen wird das gegenwärtige Schweizer Geschäft im Sinne der Kontinuität weitergeführt. Verlingue hat sich zum Ziel gesetzt, das Wachstum von Advantis in der Schweiz auf Basis des ausgewiesenen Know-hows weiter auszubauen und zu beschleunigen. Die sehr hohe Kundenzufriedenheit, soll im Sinne eines Markenzeichens des Unternehmens, weiterhin gefördert und gewährleistet bleiben.

Stärkung in den Bereichen Technologie, Wachstum und Internationalität

Verlingue, als neuer Eigentümer, ist ein erfolgreiches, in Frankreich ansässiges Familienunternehmen, welches vor 80 Jahren gegründet wurde und in den letzten Jahren kontinuierlich gewachsen ist. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Quimper (Bretagne/Nordwestfrankreich) und verfügt über 16 Standorte in Frankreich und Grossbritannien.

Mit dem Erwerb von Advantis wird Verlingue, entsprechend seiner strategischen Zielen, seine Präsenz im europäischen Markt weiter ausbauen. Nebst der internationalen Ausrichtung werden aber auch die Expertise-Fähigkeit und die Technologisierung zum Nutzen der Kunden gruppenweit weiter gestärkt.

Dr. Ulrich Fricker, Verwaltungsratspräsident von Advantis, sagt: «Advantis ist heute einer der erfolgreichsten Versicherungsbroker der Schweiz. Wir wollten unbedingt gewährleisten, dass ein neuer Eigentümer unsere Führungsposition in keiner Weise gefährdet. Mit Jacques Verlingue und dessen Unternehmensgruppe stellen wir die Ressourcen sicher, die es uns ermöglichen, künftige Kundenbedürfnisse in Bezug auf Technologie, Wachstum und Internationalität zeitnah zu antizipieren.»

Urs Burger, CEO von Advantis, sagt: «Wir haben uns für Verlingue entschieden, weil wir die gleiche Unternehmenskultur teilen, nämlich das Generieren von Mehrwert für unsere Kunden. Für das Management und die Mitarbeitenden von Advantis öffnet sich damit ein neues, spannendes Kapitel voller Chancen. Ich bin stolz, das Unternehmen in diese nächste Phase führen zu dürfen.»

Jacques Verlingue, Verwaltungsratspräsident von Verlingue und der Adelaide-Gruppe, sagt: «Wir freuen uns ausserordentlich, dass wir nun - dank der hohen Professionalität und des aussergewöhnlich breitgefächerten Know-hows von Advantis - in der Lage sein werden, im europäischen Markt weiter zu wachsen. Advantis und Verlingue besitzen die gleiche DNA: Wir sind auf dieselben Kunden-Segmente ausgerichtet und sprechen die gleiche Sprache.»

Weitere Informationen zu Advantis Versicherungsberatung AG: 
www.advantis-ic.com 
Weitere Informationen zu SAS Verlingue:
www.verlingue.fr 

Kontakt:

Advantis Versicherungsberatung AG
Urs R. Burger
CEO
CH-8048 Zürich / Schweiz

Phone: +41 43 311 86 11
Mobile: +41 79 689 24 91
eMail: urs.burger@advantis-ic.com



Das könnte Sie auch interessieren: