Airborne Wireless Network

Airborne Wireless Network unterzeichnet Absichtserklärung mit Electric Lightwave Holdings, Inc., einem Glasfaser-, Kabel- und Dateninfrastrukturanbieter

Simi Valley, Kalifornien (ots/PRNewswire) - Airborne Wireless Network (OTC QB: ABWN) freut sich, bekannt geben zu können, dass das Unternehmen eine Vereinbarung mit Electric Lightwave Holdings, Inc. ("Electric Lightwave") unterzeichnet hat. Diese Vereinbarung schafft eine für beide Seiten vorteilhafte Beziehung, gemäß derer das Bodensegment unseres vorgesehenen Infinitus Super Highway(TM) durch das 12.500 Meilen umfassende Glasfaserkabel- und Rechenzentrums-Netzwerk von Electric Lightwave unterstützt wird, das den gesamten Westen der Vereinigten Staaten durchzieht, einschließlich einer Seekabelverbindung zu den Hawaii-Inseln.

Die Vereinbarung ist unserer Ansicht nach ebenfalls insofern signifikant, da sie uns Zugang zu strategisch günstigen Liegenschaften gewährt, auf denen wir unsere Bodenstationen errichten können.

Wir sind mit dieser Vereinbarung der Erstellung des Infinitus Super Highway(TM) ein großes Stück näher gerückt.

Jason T. de Mos, unser Vice President of Business Development and Aviation Compliance, erklärte dazu, "Diese Vereinbarung wird es ermöglichen, dass unser vorgesehener Infinitus Super Highway(TM), sobald er umgesetzt wird, die Endbenutzer erreicht. Ohne terrestrische Anbindung hätten die Benutzer keine Möglichkeit, auf unser Netzwerk zuzugreifen. Die jetzige Vereinbarung mit Electric Lightwave Holdings, Inc. liefert diese initiale Verbindung zum Boden und ebnet den Weg für Partnerschaften im Bodensegment für den Rest der Vereinigten Staaten".

Electric Lightwave hat zudem im Rahmen dieses Vertrags vereinbart, uns mit Einführungen und weiteren Support- und Beratungsdiensten während unserer Testphasen bis hin zum endgültigen System-Rollout zu unterstützen.

Am 30. November 2016 kündigte Zayo Group Holdings, Inc. eine Vereinbarung über den Erwerb von Electric Lightwave, vormals Integra Telecom, für 1,42 Mrd. USD in bar an. Die Übernahme von Electric Lightwave durch Zayo wird sich unserer Ansicht nach nicht auf unsere Vereinbarung mit Electric Lightwave auswirken.

Informationen zu Airborne Wireless Network

Airborne Wireless Network beabsichtigt, durch die Vernetzung von Verkehrsflugzeugen während des Fluges ein luftgestütztes drahtloses High-Speed-Netzwerk mit hoher Bandbreite zu schaffen. Jedes der am Netzwerk beteiligten Flugzeuge agiert damit als fliegender Repeater oder Router, der Breitbandsignale von Flugzeug zu Flugzeug sendet und empfängt und so den digitalen Superhighway, eine Autobahn mit Breitband-Hochgeschwindigkeit innerhalb des Luftraums erstellt. Airborne Wireless Network möchte mit dieser High-Speed Breitband-Pipeline die Reichweite und Abdeckung der Internetkonnektivität verbessern. Airborne Wireless Network versteht sich nicht als Anbieter mit Einzelhandelsabdeckung für Endnutzer, sondern wird stattdessen als Wholesale-Carrier mit Zielkunden wie Internetdienstleistern und Telefongesellschaften agieren.

Die weltweite Konnektivität wird derzeit durch den Einsatz von Seekabeln, bodengestützte Glasfaser und Satelliten erreicht. Airborne Wireless Network glaubt, dass Airborne Wireless Networks luftgestützte digitale Autobahn die logische Lösung ist, um die leeren Weiten in der weltweiten Vernetzung aufzufüllen. Das Netzwerk bietet, sobald es entwickelt und vollständig implementiert ist, grenzenlose Anwendungsmöglichkeiten. Einmal erschlossen, sollte Airborne Wireless Network, neben der Konnektivität zu kommerziellen und privaten Flugzeugen während des Fluges, eine kostengünstige Hochgeschwindigkeitsverbindung zu ländlichen Gebieten, Inselstaaten, Schiffen auf See und Bohrinseln bieten.

Weiterführende Informationen finden Sie unter: 
www.airbornewirelessnetwork.com
Kontakt:
info@airbornewirelessnetwork.com 
805-583-4302  

Informationen zu Electric Lightwave Holdings, Inc.

Electric Lightwave ist der größte regionale glasfaserbasierte Netzdienstleister im westlichen Teil der Vereinigten Staaten und stellt Netzwerklösungen für kritische Daten, Unified Communications-Plattformen und Cloud- und Sicherheitsdiensten für Unternehmen, Regierungen und Wholesale-Carrier bereit. Electric Lightwave hat seinen Hauptsitz in Vancouver, Washington, und verfügt über ein Glasfasernetz, das mehr als 8.000 Meilen an Weitverkehrsnetzen, 4.000 Meilen an Metro-Glasfasernetzen umfasst und Zugriff in hoher Bandbreite mit Anbindungen bis zu 200 Gbit/s bietet. Weitere Informationen finden Sie unter www.electriclightwave.com.

Hinweise zu zukunftsbezogenen Aussagen:

Diese Mitteilung enthält so genannte "zukunftsbezogene Aussagen" im Sinne der Safe-Harbor-Bestimmungen des United States Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Diese Aussagen basieren auf den aktuellen Überzeugungen und Erwartungen der Geschäftsführung des Unternehmens und unterliegen beachtlichen Risiken und Ungewissheiten. Sollten sich die zugrunde gelegten Annahmen als unzutreffend erweisen oder Risiken und Unwägbarkeiten eintreten, könnten die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von denjenigen abweichen, die in den zukunftsbezogenen Aussagen enthalten sind.

Risiken und Unwägbarkeiten beinhalten, sind aber nicht beschränkt auf, die Verfügbarkeit von Kapital; die mit der Entwicklung neuer Produkte oder Technologien und der betrieblichen Tätigkeit als Unternehmen in der Entwicklungsphase verbundenen Unsicherheiten; unsere Fähigkeit zur zusätzlichen Erhöhung der Mittel, die wir benötigen, um unsere Geschäfts- und Produktentwicklungspläne weiter zu verfolgen; unsere Fähigkeit, Produkte auf Basis unserer Technologieplattfomr zu entwickeln und zu vermarkten; der Wettbewerb in der Branche, in der wir tätig sind, und im Markt; allgemeine Branchenbedingungen; allgemeine wirtschaftliche Faktoren; die Auswirkung von Branchenvorschriften; technologische Fortschritte; neue Produkte und Patente der Konkurrenz, Herausforderungen in der Entwicklung neuer Produkte, Herstellungsschwierigkeiten oder -verzögerungen, Abhängigkeit von der Wirksamkeit der Patente des Unternehmens sowie das Risiko von Rechtsstreitigkeiten, einschließlich Patentstreitigkeiten und/oder regulatorischer Maßnahmen.

 


Weitere Meldungen: Airborne Wireless Network

Das könnte Sie auch interessieren: