World Cyber Arena

Zusammenarbeit in der WCA, Zusammentreffen in Yinchuan

Yinchuan, China (ots/PRNewswire) - Der 9. Dezember war für die WCA ein besonderer Tag, an dem das WCA Global eSports Summit und die WCA2016 Grand Finals in Yinchuan City, einer Oase im Hinterland, stattfanden.

Foto - http://mma.prnewswire.com/media/450641/WCA_Gather_together_in_Yinchuan.jpg

Mehr als 20 Gäste von eSports-Allianzen und -Vereinigungen aus verschiedenen Ländern der Welt nahmen am WCA2016 Global eSports Summit teil. Unter dem Motto "ein neuer Planet für eSports" untersuchten sie unterschiedliche Probleme des eSports-Ökosystems aus verschiedenen Gesichtspunkten.

Während des Gipfeltreffens unterzeichnete Xu Xuefeng, General Manager der WCA, mit den Gästen verschiedene Absichtserklärungen (MOA), die darauf abzielen, breiten Konsens über die Vertiefung der strategischen Zusammenarbeit untereinander zu erzielen, die Mitglieder internationaler Sportverbände in die Untersuchung der Möglichkeit von Ressourcenteilung zu involvieren, um innerhalb der eSports-Branche Vorteile zu erzielen, das Äquivalent olympischer Spiele für eSports-Wettkämpfe zu schaffen, und innerhalb der eSports-Branche insgesamt eine gesunde und diversifizierte Entwicklung zu fördern.

Des Weiteren wurde der Plan für WCA2017 Wettkämpfe bekanntgegeben, einschließlich professioneller Wettkämpfe, der World Contest Championship, Universitätswettkämpfe und allen offenstehender Qualifikationen. Die professionellen Wettkämpfe finden in China, im asiatisch-pazifischen Raum, im Mittleren Osten, in Amerika und in Europa statt.

"Die WCA ist die führende eSports-Organisation in Asien und ihr Team arbeitet daran, sie zu bekanntesten eSports-Organisation weltweit zu machen. Sein Fachwissen und Engagement konzentrieren sich darauf, die Qualität der Wettkämpfe einzigartig zu gestalten", sagte Daniel Cayres Cossi, Präsident der Liga Nacional de Esports Eletronicos.

Ein weiterer erwähnenswerter Punkt ist, dass die WCA2016 Grand Finals ebenfalls in der Hauptstadt der Ningxia Hui Autonomous Region, Yinchuan, stattfanden und zahlreiche talentierte Teilnehmer aus mehr als 24 Ländern und Regionen anzogen. Die WCA organisierte einen zehntägigen Wettkampf zwischen chinesischen und ausländischen Teams und Spielern in insgesamt sechs Hauptveranstaltungen mit DOTA2, League of Legends, CS:GO, Hearthstone, Starcraft2 und Warcraft3, bei denen das Preisgeld insgesamt über 200 Millionen RMB betrug. Neben den sechs Hauptveranstaltungen wurden chinesische und ausländische Zuseher aber auch mit Cross Fire, 300 Hero, MAT und Super Millet überrascht.

Der eSports-Mark verfügt in China über erhebliches Entwicklungspotenzial. Die WCA arbeitet an der Schaffung von eSports-Wettkämpfen ähnlich den olympischen Spielen und sie hofft, dass eSports eines Tages sogar als olympische Disziplin anerkannt werden. Das Organisationskomitee der WCA ist bestrebt, der eSports-Branche eine strahlende Zukunft zu bieten.

Kontakt:

Yang Xiaoyin
+86 18211136872
yangxiaoyin@wca.com.cn



Weitere Meldungen: World Cyber Arena

Das könnte Sie auch interessieren: