TUIfly

TUIfly Flüge ab sofort als E-Ticketing Carrier über Amadeus buchbar
Neuer Vertriebsweg für Reisebüros in der Schweiz ausgerollt

Hannover (ots) - Ab sofort können Reisebüros in der Schweiz Flüge der deutschen Fluggesellschaft TUIfly mit Abflug ab dem 01. November 2016 noch einfacher und bequemer im globalen Distributionssystem Amadeus buchen. Dabei findet der Buchungsprozess gemäß des üblichen Standardverfahrens mit anschließender E-Ticket-Ausstellung (IATA Carrier Code 617) und Abrechnung über BSP (Billing and Settlement Plan) statt.

Auch Geschäftsreisebüros und Reisebüros in weiteren Ländern können durch den neuen Vertriebsweg in Zukunft noch gezielter auf TUIfly Flüge zugreifen. Neben der Schweiz sind auch in Deutschland, Spanien und Österreich ab sofort TUIfly Flüge im E-Ticketing Verfahren über Amadeus buchbar.

"Wir freuen uns sehr, dass sich TUIfly für die Standard-Ticketing-Lösung von Amadeus entschieden hat", sagt Uta Martens, Vertriebsleiterin von Amadeus Germany. "Diese Entscheidung zeigt uns, welchen Wert die Lösung sowohl für Airlines als auch Reisebüros hat. Beide profitieren von nahtlosen Standardprozessen bei der Buchung - beispielsweise durch die direkte Bestätigung der Flüge, das Ticketing mit der AirPlus-Zusatzdatenerfassung und die Mid-Office-Integration."

"Mit der neuen Anbindung von TUIfly in Amadeus können wir unsere konzerneigene Airline in Zukunft noch stärker im eigenen Land, aber auch im Ausland vermarkten und unseren Kunden damit noch gezielter unsere attraktiven Flugverbindungen anbieten", so Alejandro Gonzalez Espinosa, Leiter Seat Only & Ancillary Management.

Kunden profitieren von den inkludierten Leistungen. Jede TUIfly Buchung in Amadeus beinhaltet 20 Kilo Freigepäck, einen Snack sowie ein alkoholfreies Getränk an Bord und den kostenfreien Airport Check-In oder Web Check-In.

Die TUIfly GmbH ist im Sommer 2007 aus der Zusammenführung von Hapag-Lloyd Express (HLX) und Hapagfly hervorgegangen. Die Fluggesellschaft ist eine 100prozentige Tochtergesellschaft der TUI Group, des weltweit führenden Touristikkonzerns mit Sitz in Hannover. TUIfly fliegt für TUI und andere Reiseveranstalter zu den klassischen Urlaubsregionen rund um das Mittelmeer, auf die Kanarischen Inseln, auf die Kapverden und nach Madeira. Derzeit besteht die Flotte der TUIfly aus 41 Flugzeugen des modernen Typs Boeing 737.

Kontakt:

Jan Hillrichs, Head of Communications TUIfly, Tel. +49 (0)511-97 27 
124
Diese Meldung finden Sie auch unter www.TUIfly.com


Das könnte Sie auch interessieren: