Institut für Angewandte Informatik

Informatik-Großereignis Ende September am Wörthersee

In Klagenfurt findet die größte deutschsprachige Fachtagung für Informatik statt: die INFORMATIK 2016. Über 500 Personen haben sich schon angemeldet.

Klagenfurt (ots) - Praktiker und Wissenschaftler, die an aktuellen Fragestellungen der Informatikforschung und -entwicklung interessiert sind, treffen sich vom 26. bis zum 30. September in Klagenfurt, um über neueste Ergebnisse und zukünftige Entwicklungen zu diskutieren: in 50 über Workshops Symposien, Tutorien und Teiltagungen zu Industrie 4.0, Software- und Data Engineering, Business Process Management, Multiagent Systems, Artificial Intelligence, Security, Energieinformatik u.a.

Im Zentrum steht dabei der Mensch, was sich auch im Leitthema dieser Multi-konferenz widerspiegelt: "Informatik: von Menschen für Menschen".

Highlights sind u.a. der Tag der Informatik am 28.9. und der Tag der Wirtschaft am 29.9.: es sprechen Top-Repräsentanten der Branche wie etwa der CEO von Atos CEE Dr. Hanns-Joachim Kopf und Dr. Sabine Herlitschka, Vorstandsvorsitzende von Infineon Technologies Austria, aber auch Ausnahmewissenschaftler wie Prof. Michael Wooldridge von der Oxford University oder Prof. Andreas Zeller von der Universität Saarbrücken.

Alle Details finden sich unter www.informatik2016.de.

Pressekonferenz zur INFORMATIK 2016
 Medienvertreter sind herzlich eingeladen, an den
 Fach-Veranstaltungen dieses in Österreich nahezu einmaligen
 Ereignisses (zuletzt 2001 in Wien) kostenlos teilzunehmen.
 Bitte kontaktieren Sie daniela.werdnig@aau.at
 Datum:   27.9.2016, um 11:00 Uhr
 Ort:     Alpen-Adria-Universität Klagenfurt
          Universitätsstraße 65-67, Raum E 2.05, 9020 Klagenfurt
 Url:  www.informatik2016.de 
Rückfragehinweis:
   Heinrich C. Mayr, Institut für Angewandte Informatik, 0463 2700 
3703, heinrich.mayr@aau.at 

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/18524/aom

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT ***

 


Das könnte Sie auch interessieren: