Vienna Insurance Group Wiener Versicherung Gruppe

EANS-Adhoc: Vienna Insurance Group mit vorläufigem Gewinn vor Steuern zum Halbjahr 2016 von rund EUR 200 Mio. und geänderter Bewertung und Bilanzierung der gemeinnützigen Wohnbaugesellschaften


--------------------------------------------------------------------------------
  Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR durch euro
  adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der
  Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------
Geschäftszahlen/Bilanz
03.08.2016


Die VIG gibt für das Halbjahr 2016 ein vorläufiges Vorsteuerergebnis in Höhe von
rund EUR 200 Mio. bekannt. Das Ergebnis liegt somit im Rahmen der für das
Geschäftsjahr 2016 gegebenen Gewinnprognose. Das Konzerneigenkapital erfährt auf
Grund geänderter Wertansätze für die aktuell at-equity konsolidierten
gemeinnützigen Wohnbaugesellschaften eine Anpassung.

Die Anpassung basiert auf einem Bescheid der Finanzmarktaufsicht vom 02.08.2016
gem. § 3 Abs. 1 Z 3 RL-KG (Rechnungslegungs-Kontrollgesetz), in welchem die FMA
die Abbildung der Beteiligungen an gemeinnützigen Wohnbaugesellschaften als
nicht IFRS-konform feststellt. Gegenstand der Prüfung waren die
Konzernabschlüsse zum 31.12.2014 und 31.12.2015 sowie die Halbjahresberichte zum
30.06.2014 und 30.06.2015. Gemäß diesem Bescheid wurden gesetzliche
Ausschüttungs- und Verwertungsrestriktionen, denen gemeinnützige
Wohnbaugesellschaften unterliegen, sowohl bei der Ermittlung des beizulegenden
Zeitwertes als auch bei der Erfassung der Gewinnanteile aus diesen Unternehmen
nicht ausreichend berücksichtigt. Dies bedeutet nach erster vorläufiger Analyse
für das Geschäftsjahr 2015 gem. Bescheid der FMA eine Reduktion des Gewinns vor
Steuern um rund EUR 45 Mio. und des Konzerneigenkapitals (eigene Anteile und
nicht beherrschende Anteile) um rund EUR 550 - 580 Mio.

Zwischenzeitlich haben die Aufsichtsratsgremien der Wiedererlangung des
beherrschenden Einflusses über die gemeinnützigen Wohnbaugesellschaften durch
die Vienna Insurance Group zugestimmt. Voraussichtlich mit August 2016 werden
die Anteile der neun Gesellschaften daher vollkonsolidiert und die wesentlichen
Vermögenswerte in der Konzernbilanz berücksichtigt. Es handelt sich unter
anderem um Liegenschaften mit einem Buchwert von rund 3,5 Mrd. Euro. Bei
Vollkonsolidierung steigt der Anteil der gemeinnützigen Wohnbaugesellschaften am
Eigenkapital um rd. EUR 1 Mrd. basierend auf vorläufigen Halbjahresdaten 2016;
diese Erhöhung wird zukünftig unter "nicht beherrschende Anteile" in der
Bilanz separat ausgewiesen.

Auf die Solvabilitätsrate gem. Solvency II haben die bilanziellen Änderungen
keine Auswirkung. Die aus den gemeinnützigen Wohnbaugesellschaften anrechenbaren
Eigenmittel für Zwecke der aufsichtsrechtlichen Solvabilität definierten sich
bereits bisher auf Basis der zukünftigen Ausschüttungen, wobei die spezifischen
Restriktionen der gemeinnützigen Wohnbaugesellschaften vollinhaltlich
berücksichtigt werden.

Das Management der Vienna Insurance Group bestätigt zudem die Gewinnprognose für
2016. Der Konzern strebt für das Geschäftsjahr 2016 zumindest die Verdoppelung
des Gewinns vor Steuern bis zu EUR 400 Mio. an.
 
 
Folgende Wertpapiere der VIG sind an einem geregelten Markt zum Handel
zugelassen:

Emissionsbezeichnung           ISIN          Handelssegment
Aktie                          AT0000908504  Wiener und Prager Börse, Amtlicher
                                             Handel
VIG nachrang. Anl.15           AT0000A1D5E1  Börse Luxemburg,Geregelter
                                             Freiverkehr
VIG nachrang. Schldv.13-43     AT0000A12GN0  WienerBörse, Geregelter Freiverkehr
Wr.Staedt. Hybridkap-Anl. 08   AT0000A09SA8  Wiener Börse,Geregelter Freiverkehr
Wr.Staedt.Vers. EK-Anl.05-22   AT0000342696  Wiener Börse, Amtlicher Handel
Wr.Staedt.Vers. var EK-Anl.05  AT0000342704  Wiener Börse, Amtlicher Handel


Rückfragehinweis:
VIENNA INSURANCE GROUP AG
Wiener Versicherung Gruppe
1010 Wien, Schottenring 30

Wolfgang Haas
Leitung Konzernkommunikation & Marketing, Konzernpressesprecher
Tel.: +43 (0)50 390-21029 
Fax: +43 (0)50 390 99-21029 
E-Mail: wolfgang.haas@vig.com

Nina Higatzberger
Leiterin Investor Relations
Tel.: +43 (0)50 390-21920
Fax: +43 (0)50 390 99-21920
E-Mail: nina.higatzberger@vig.com

Ende der Mitteilung                               euro adhoc 
--------------------------------------------------------------------------------


Emittent:    Vienna Insurance Group Wiener Versicherung Gruppe
             Schottenring 30
             A-1010 Wien
Telefon:     +43(0)50 390-21919
FAX:         +43(0)50 390 99-23303
Email:    investor.relations@vig.com 
WWW:      www.vig.com
Branche:     Versicherungen
ISIN:        AT0000908504
Indizes:     WBI, ATX Prime, ATX
Börsen:      Amtlicher Handel: Wien, Börse: Prague Stock Exchange 
Sprache:    Deutsch
 

 

 



Weitere Meldungen: Vienna Insurance Group Wiener Versicherung Gruppe

Das könnte Sie auch interessieren: