Aberje - Brazilian Association for Business Communication

Internationaler Newsletter BRpr von Aberje veröffentlicht Gespräch mit Roberto Setubal

Sao Paulo (ots/PRNewswire) - Aberje - Associacao Brasileira de Comunicacao Empresarial [Brasilianischer Verband für Unternehmenskommunikation] veröffentlichte im September die fünfte Ausgabe des BRpr (http://www.aberje.com.br/brpr/newsletter/news_brpr5/news_brpr5.htm): Der Newsletter ist eine Initiative des Verbands, um die in Brasilien angewandten bewährten Strategien im Kommunikationsbereich im Dialog mit dem internationalen Publikum vorzustellen.

Die fünfte Ausgabe enthält einen Artikel, unter den Ricardo Sennes, Managing Partner bei Prospectiva, seinen Namen setzte, in dem die öffentlichen Strategien, die in Brasilien in den letzten Jahren zum Einsatz kamen, erörtert und die wichtigsten Höhepunkte und Probleme aufgezeigt werden. Die Partnerschaft zwischen Aberje und der Forscherin Beatriz Garcia von der University of Liverpool ist Gegenstand eines weiteren Artikels in dieser Ausgabe. Die zwei Partner schlossen sich zwecks einer einjährigen Studie zum kulturellen Erbe der Olympischen Spiele 2016 in Rio zusammen, die in Zusammenarbeit mit der Escola de Comunicações e Artes der USP und mit Unterstützung der British Academy durchgeführt wird.

Ein Artikel behandelt eine weitere Lidercom-Tagung in Sao Paulo, bei der Roberto Setubal, President von Itaú Unibanco, anwesend war. Im Gespräch mit der Gruppe aus Kommunikationsexperten standen die Prozesse und Strategien im Mittelpunkt, mithilfe derer Itaú einen weltweit so soliden Ruf erreichen konnte. Transparenz, Konsistenz, Organisation und Governance waren einige der Hauptthemen des Treffens.

Über Aberje (http://www.aberje.com.br/) - Aberje - Associacao Brasileira de Comunicacao Empresarial, ist das wichtigste Referenzzentrum Brasiliens für die Produktion und Verbreitung von Wissen und Strategien im Bereich der Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit. Aberje, das 1967 gegründet wurde, ist eine gemeinnützige Branchen- und Forschungsorganisation, deren Ziel vornehmlich darin besteht, die Kommunikation in Unternehmen und Institutionen zu verbessern und die Rolle von Kommunikationsexperten aufzuwerten. Die Pfeiler ihrer Arbeit sind die Bereiche Interessenvertretung, Inhalt, Ausbildung und Karriere.

Das Engagement von Aberje ist nicht auf Brasilien beschränkt, denn der Verband pflegt Beziehungen und Austauschprojekte mit zahlreichen Ländern, darunter die Vereinigten Staaten, Kanada, das Vereinigte Königreich, Frankreich, Spanien, Portugal, Deutschland, Italien, Indien, Mexiko, Argentinien, Chile, Kolumbien und Peru. Die Organisation positioniert sich als brasilianische Denkfabrik für Unternehmenskommunikation.

Um den BRpr Newsletter zu erhalten, registrieren Sie sich hier (http://aberje.siteprofissional.com/optinbrpr.asp).

Kontakt:

Tato Carbonaro
Public Affairs and International Relations
+55 11 5727-9090
tatocarbonaro@aberje.com.br


Weitere Meldungen: Aberje - Brazilian Association for Business Communication

Das könnte Sie auch interessieren: