Lokales Wasser 37

Lokales Wasser 37: hält CO2-frei Einzug im Globus Zürich Bahnhofstrasse

Lokal ist auch bei abgefülltem Wasser möglich: 400 Meter beträgt die Distanz zwischen Produktion am Rennweg 37 und Verkauf im Globus Zürich Bahnhofstrasse. Für die Erstanlieferung wurde die klimafreundliche Transportvariante per Vierspänner gewählt. Weiterer Text über ots und www.presseportal.ch/de/nr/100060156 / Die Verwendung dieses ...

Zürich (ots) - Seit dem 11. Juni 2016 ist Lokales Wasser 37 im Globus Zürich Bahnhofstrasse sowohl in der ***delicatessa als auch in den Bars & Restaurants erhältlich. Mit der Aufnahme ins Sortiment der ***delicatessa ist Lokales Wasser 37 nun auch im Detailhandel verfügbar. Als Signal gegen die transportbedingt erheblichen Umweltbelastungen bei importiertem Mineralwasser wurde am Samstag 11. Juni 2016 für die Erstanlieferung die klimafreundliche Variante per Vierspänner gewählt. Lokales Wasser 37 ist eine sinnvolle Alternative zu importiertem Mineralwasser. Im Jahre 2015 konsumierte die Schweizer Bevölkerung insgesamt 394 000 000 Liter Mineralwasser aus dem Ausland. Zürcher Quellwasser in Glasflaschen beispielsweise belastet die Umwelt im Vergleich zu importierten Mineralwasser zwischen 70 und 80 Prozent weniger.

Lokales Wasser 37 kommt aus Quellen beim Üetliberg, wird am Rennweg abgefüllt und nur im Umkreis von 10 km ausgeliefert. Möglich macht dies ein Wasserbezugsrecht der Liegenschaft Rennweg 35/37 aus dem Jahre 1559. Durch kurze Transportwege leistet Lokales Wasser 37 seinen Beitrag zum Klimaschutz. Der Gewinn aus dem Verkauf kommt vollumfänglich Wasser-Entwicklungsprojekten in südlichen Ländern zugute.

Kontakt:

Stephanie Steinmann, Stephanie Steinmann Public Relations
stephanie@ssteinmannpr.ch, Tel. +41 78 610 02 24
www.lokaleswasser.ch



Das könnte Sie auch interessieren: