evalu GmbH

Künstliche Intelligenz im Sport: evalu.run - Laufen durch Technik leicht gemacht - BILD

BILD zu OTS - Das evalu Team

Wien/München (ots) - evalu.run ist der erste mobile Lauftrainer, der Laufen leichter macht. Dieser coacht dich während dem Training bezüglich deiner Technik, baut dir ein personalisiertes Training zusammen, schützt deinen Körper vor Überlastung oder Verletzungen und sorgt für deutlich mehr Power beim Laufen. Die sensorgestützte App analysiert deine Dämpfung und Laufperformance, begleitet dich mit individuellen Tipps durch deine Läufe und integriert spezifische Kräftigungsübungen in deinen Trainingsplan. Dazu werden die relevanten Laufdaten mit dem evalu Sensor direkt unter deinem Fuß gemessen. Das Coaching der evalu.run App verhilft dir zu einer besseren Lauftechnik - dem Schlüssel zum Erfolg.

Die evalu Sensorsohle misst die Bodenreaktionskräfte am einzigen Berührungspunkt mit deiner Umgebung - an deinem Fuß. Somit bringst Du Intelligenz in deinen Schuh. Die Sensorik entwickelt evalu zusammen mit dem weltweit führenden Spezialisten für mobile Kraftmessung mit Sitz in München und kann so die Dämpfung deines Körpers bestimmen. Per Bluetooth gelangen die Laufdaten von deinem Laufschuh in die evalu Smartphone-App. Die Darstellung der evalu Scores und die Trainingstipps werden in Kooperation mit der Charité Berlin und der TU München entwickelt. Diese basieren auf biomechanischen Parametern, die in der Forschung und im professionellen Training seit Jahrzehnten erfolgreich angewendet werden. evalu macht dieses Wissen jedem Sportler zugänglich.

Zum Start des Pioneers Festival beginnt die Vorbestellungs-Phase in der evalu.run reserviert werden kann. Für eine kleine Anzahlung von 59? könnt ihr das Startup bei der Skalierung der Produktion unterstützen. Der Verkaufspreis bei der Auslieferung zu Weihnachten ist 259?. Der Coach kann über die Website von evalu reserviert werden ([www.evalu.io] (http://www.evalu.io)).

Evalu steht nun vor dem Abschluss einer Seed-Finanzierung um den Start in den 70+Mrd. B2C-Laufmarkt zu ermöglichen. Für mögliche Partner ist die Kontaktaufnahme via [info@evalu.io] (mailto:info@evalu.io) möglich.

Über evalu:

Das Münchner Start-Up evalu will das Laufen leichter machen. Dazu schlossen sich die vier Gründer Benedikt Seitz, Romano Wolf, Raphael Blistein und Maximilian Gloël im Jahr 2014 zusammen. Sie haben das deutsche Gründerstipendium EXIST erhalten und entwickelten gemeinsam mit den Teams von Professor Schwirtz vom Fachgebiet Biomechanik der TU München und von Professor Duda von der Charité Berlin den mobilen Lauftrainer evalu.run. Mit evalu.run gewannen sie den IKT Innovativ Preis des deutschen Wirtschaftsministerium und schafften es in den BRANDNEW Bereich der ISPO im Januar 2016. Kürzlich wurde das Start-Up-Team erweitert in den Bereichen Biomechanik und Machine Learning. Die Motivation evalu zu gründen und den mobilen Lauftrainer evalu.run auf den Markt zu bringen, rührt aus persönlichen Erfahrungen durch Überlastung beim Laufen. Gemeinsam mit ihren biomechanischen Partnern der TU München und der Charité Berlin hat das evalu Team einen Weg gefunden mehr Leichtigkeit ins Laufen zu bringen. Dieses Wissen möchte evalu gerne seinen Kunden zugänglich machen.

Bild(er) zu dieser Aussendung finden Sie im AOM / Originalbild-Service sowie im OTS-Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragehinweis:
   Benedikt Seitz
info@evalu.io
   evalu GmbH c/o Wolf
   Schraudolphstraße 42
   D-80799 München 

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/18804/aom

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT ***



Das könnte Sie auch interessieren: