RAPT Touch

RAPT Touch stellt Multi-Touch-Softwareplattform "SOLAS(TM)" für sämtliche Größen interaktiver Displays vor

RAPT DEMONSTRIERT SOLAS(TM) UND REFERENZDESIGNS DER 2. GENERATION AUF FACHMESSEN COMPUTEX UND INFOCOMM.

Dublin und San Mateo, Kalifornien (ots/PRNewswire) - RAPT Touch hat heute die Softwareplattform SOLASTM vorgestellt. SOLASTM gibt Entwicklern die notwendige Plattform an die Hand, um nahtlos mit den Referenzdesigns der zweiten Generation von RAPT zu arbeiten. Mit SOLASTM haben Kunden die Möglichkeit, das Erlebnis von Produkten mit RAPT vollständig anzupassen und zu erweitern. SOLASTM ist eine Hinzunahme zum wachsenden Portfolio der "RAPT Touch"-Produkte mit dem OPTEOTM-Chipset. Sämtliche Produkte basieren auf RAPTs patentierter "Frustrated Total Internal Reflection" (FTIR) Multi-Touch-Technik.

Logo - http://photos.prnewswire.com/prnh/20160517/368794LOGO

"Unsere Kunden sehen, dass RAPT-Technik eine ganze Reihe von Möglichkeiten eröffnet, neue und bahnbrechende interaktive Erfahrungen zu entwickeln", sagte Cathal Phelan, CEO von RAPT. "Mit SOLASTM verfügen Entwickler über ein Niveau der Steuerung und Präzision, das im Bereich der Touch-Technik zuvor mit kapazitiven Sensoren nicht verfügbar war. Die einzigartigen Funktionen für Endbenutzer der Technik von RAPT - darunter vor allem auch Stylus- und Druckerkennung - führen zu völlig neuen Anwendungen, welche den Markt für interaktive Produkte beleben."

Die mit SOLASTM verfügbaren Softwaretools verbessern die Wertschöpfung der Technik von RAPT:

- Standardkomponenten 
- Flush-Finish-Designs 
- Extrem geringe Latenz 
- Druckerkennung 
- Keine speziellen Schichten 
- Problemlose Herstellung 
- Niedrige Basiskosten  

RAPT wird SOLASTM und seine Referenzdesigns der zweiten Generation auf der Computex Taipei (31. Mai bis 2. Juni) und auf der Infocomm Las Vegas (8. bis 10. Juni) demonstrieren.

RAPT wurde 2008 von Owen Drumm und Gerry Giblin gegründet. Seine patentierte FTIR-Multi-Touch-Technik ist die einzige Alternative zu Systemen mit kapazitiven Sensoren. Technik von RAPT ermöglicht neue und bahnbrechende Funktionen zu einem Preis, der OEMs einen Massenmarkt eröffnet. RAPT stellt OEMs die Werkzeuge zur Integration von RAPTs Technik in ihre Produkte zur Verfügung und ermöglicht ihnen die Arbeit mit vorhandenen ODMs oder Vertragsherstellern zum Bau von Touch-Kits. RAPT ist kein Hersteller.

Über RAPT (http://www.rapttouch.com)

RAPT ist führender Anbieter alternativer Multi-Touch-Referenzdesigns und von Software für Global Consumer OEMs und Systemintegratoren. Die Technik von RAPT genießt heutzutage breite Akzeptanz als beste Lösung für das große Bildformat und wird im Lauf der Zeit auf kleineren Bildschirmen übernommen werden. RAPT hat seinen Hauptsitz in Dublin (Irland) und wird von einem Weltklasseteam erfahrener Fachkräfte geleitet, die sich in der Einführung von Produkten auskennen, welche in Millionenstückzahlen hergestellt werden. Neben Dublin verfügt RAPT über Niederlassungen im Silicon Valley, in Taiwan und der Schweiz.

Kontakt:

Mark Anderson
SVP für Vertrieb und Marketing
mark@rapttouch.com


Das könnte Sie auch interessieren: