The Province of Neuquen

Provinz Neuquén gibt erfolgreiche Abrechnung des Umtauschangebotes bekannt

Neuquén, Argentinien (ots/PRNewswire) - Die Provinz Neuquén (die "Provinz") gab heute bekannt, dass das Unternehmen sein Umtauschangebot, gemäß den Bedingungen des am 2. Mai 2016 vorgelegten Angebotes (das "Umtauschangebot") seine im Jahr 2021 fälligen, besicherten Schuldscheine mit einem Zinssatz von 7,875 % (die "2021 Schuldscheine") gegen seine im Jahr 2028 fälligen, besicherten Schuldscheine (die "neuen Schuldscheine") mit einem Zinssatz von 8,625 % umzutauschen, abgewickelt hat, indem es einen Gesamtnennbetrag von neuen Schuldscheinen in Höhe von ungefähr US$ 113.7 Millionen ausgegeben hat und einen ursprünglichen Nennwertbetrag seiner 2021 Schuldscheine, die in dem Umtauschangebot ordnungsgemäß angedient und angenommen wurden, in Höhe von ungefähr US$ 181.0 Millionen (ungefähr US $ 110.4 Millionen des gegenwärtigen Nennwertes) gekündigt hat.

Das Umtauschangebot erfolgte zu den Bedingungen und vorbehaltlich der Voraussetzungen die in dem Umtauschangebot-Memorandum vom 6. Mai 2016 (das "Umtauschangebot-Memorandum") dargelegt wurden. Circa 69.6% der Inhaber von 2021 Schuldscheinen zum ursprünglichen Nennwert nahmen am Umtauschangebot teil.

Sämtliche im Rahmen des Umtauschangebotes ausgegebenen neuen Schuldscheine (i) fallen unter eine Serie, (ii) haben dieselben Bedingungen wie und (iii) erhalten dieselben CUSIP und ISIN Nummern und Common Codes wie die ausgegebenen neuen Schuldscheine und sind (iv) mit den im Rahmen des am 12. Mai 2016 abgerechneten, gleichlaufenden Angebotes ausgegebenen und verkauften neuen Schuldscheinen im Wert von U.S.$ 235.000.000 austauschbar.

Sämtliche neuen Schuldscheine unterliegen den Gesetzen des Staates New York und schließen eine Collective Action Clause ein. Die Provinz hat einen Antrag auf Zulassung der neuen Schuldscheine zum Handel an der Luxemburger Börse und einen Antrag auf Zulassung zum Handel der neuen Schuldscheine am Euro MTF Markt der Luxemburger Börse, dem Mercado de Valores de Buenos Aires S.A. und dem Mercado Abierto Electrónico S.A. gestellt.

Deutsche Bank Securities Inc. und J.P. Morgan Securities LLC handelten als Dealer Managers, Banco de Galicia y Buenos Aires S.A., Banco Macro S.A. und Puente Hnos S.A. handelten als Local Dealer Managers, Global Bondholder Services Corporation handelte als Exchange Agent und als Information Agent.

Diese Mitteilung stellt kein Angebot oder eine Aufforderung zum Angebot für den Umtausch von Wertpapieren dar. Die neuen Schuldscheine wurden und werden nicht gemäß dem US-Wertpapiergesetz von 1933 in der jeweiligen Fassung (das "Wertpapiergesetz") registriert. Diese Mitteilung darf nicht als öffentliches Angebot in den Vereinigten Staaten von Amerika ausgelegt werden. Die neuen Schuldscheine dürfen in den Vereinigten Staaten von Amerika nicht angeboten oder verkauft werden, solange keine Registrierung bei der U.S. Securities and Exchange Commission oder eine Freistellung von der Registrierung gemäß dem Wertpapiergesetz erfolgte.

Kontakt:

Alejandro Monterio
amonteiro@haciendanqn.gob.ar
+54(299)4495505

Liliana Murisi
lmurisi@haciendanqn.gob.ar
+54(299)4495539


Das könnte Sie auch interessieren: