FDI World Dental Federation

Neues Whitepaper führt einen umfassenden Ansatz zur Behandlung von Karies ein

Posen (ots) - Der Weltverband der Zahnärzte FDI hat heute unter dem Banner seiner Partnerschaft mit Colgate zur Kariesprophylaxe das Whitepaper "Vorbeugung und Behandlung von Zahnkaries" herausgegeben. Das Dokument stellt Strategien zur Vorbeugung und Behandlung von Zahnkaries (Zahnfäule) durch abgestimmte Maßnahmen zwischen Fachpersonal zahnärztlicher Berufe, politischen Entscheidungsträgern und der breiten Öffentlichkeit dar.

Dr. Patrick Hescot, Präsident des FDI, sagte "Fast die Hälfte der Weltbevölkerung (44 %) sind von unbehandelter Zahnkaries betroffen. Dennoch wurden in zahlreichen Ländern noch keine Maßnahmenpläne implementiert, um dieser zunehmenden Krankheitslast entgegenzuwirken. Der FDI hat sich dazu verpflichtet, Bevölkerungen durch wirksame Präventionsstrategien vor Schmerzen, Leiden und sogar Zahnverlust zu schützen, die durch Karies verursacht werden."

Das auf dem jährlichen Weltkongress des FDI in Posen, Polen (7.-10. September) eingeführte Whitepaper stellt dar, wie Zahnärzte von einem wiederherstellenden Ansatz bei der Kariesbehandlung zu einem Ansatz übergehen können, der sich auf die Versorgung mit einer präventiven Zahnmedizin konzentriert. Es unterstreicht ebenfalls, dass dies nicht im Alleingang möglich ist, und ruft politische Entscheidungsträger dazu auf, Präventionsstrategien für die Gesamtbevölkerung einzuführen (z. B. Verfügbarkeit von Fluorid, Besteuerung von zuckerhaltigen Lebensmitteln und Getränken) sowie Kostenträger zur Reformierung veralteter Vergütungsmodelle.

Prof. Nigel Pitts, Mitautor des Dokuments, sagte "Mundgesundheit ist ein grundlegendes Menschenrecht. Dennoch sind 3,9 Mrd. Menschen weltweit von oralen Erkrankungen betroffen, da die zur Kontrolle der Krankheitslast erforderlichen Systeme einfach nicht vorhanden sind. Wir haben in diesem Whitepaper wissensbasierte Lösungen für Zahnkaries dargestellt. Diese Lösungen müssen dringend in Maßnahmen auf klinischen und politischen Ebenen umgesetzt werden, damit das Fachpersonal zahnärztlicher Berufe seinen Patienten die bestmögliche Versorgung bereitstellen kann."

Dr. Marsha Butler, Vizepräsidentin für weltweite Mundpflege bei Colgate fügte hinzu "Wir sind stolz darauf, die Partnerschaft zur Kariesprophylaxe unterstützen zu können, die neben der Bereitstellung hochwertiger pädagogischer Materialien ebenfalls innovative Projekte von Mitgliedsverbänden des FDI würdigt, um der Kariesbelastung auf Landesebene durch die Vorstellung von zwei FDI Smile Awards entgegenzuwirken. In diesem Jahr kamen die Preisträger aus Zahnarztverbänden aus Palästina und Kambodscha. Des Weiteren freuen wir uns darauf, 2017 weitere Projekte unterstützen zu können."

Schlussfolgerungen aus dem Dokument legen nahe, dass sich sowohl die Gemeinschaft für Mundgesundheit als auch die politischen Entscheidungsträger dringend zu Folgendem verpflichten müssen:

- Förderung von Kariesprophylaxemaßnahmen sowohl auf der Ebene von
  Einzelpersonen als auch der Bevölkerung
- Einleitung eines Wandels bei der Kariesbehandlung - Förderung der
  Neudefinition der Lehrpläne der Kariologie
- Auf eine stärkere Integration der Mundgesundheit in die allgemeine
  Gesundheitspolitik hinarbeiten
- Mitwirken an einer Vergütung des Umdenkens bei Vorbeugung und
  Behandlung von Karies
- Anregen einer datengesteuerten, wissensbasierten Vorbeugung und
  Behandlung von Karies  

Mitautor Prof. Domenick Zero betonte "Viele Gruppen und Organisationen der Zahnmedizin fordern seit mehr als 20 Jahren einen Übergang zu einer wirksameren Kariesprophylaxe und dem Erhalt einer gesunden Zahnsubstanz. Es ist Zeit, die Diskussionen zu beenden und in die Tat umzusetzen. Das Ziel dieses Weißbuchs besteht darin, bei diesen Bemühungen ein nützliches Werkzeug darzustellen."

Über die Partnerschaft zur Kariesprophylaxe www.fdiworldental.org/caries-prevention

Über die Autoren

Professor Nigel Pitts ist Leiter des dentalen Innovations- und Umsetzungszentrums am King's College London.

Professor Domenick Zero ist Leiter des Forschungsinstituts für Mundgesundheit an der Indiana University School of Dentistry: dzero@iu.edu

Über den Weltverband der Zahnärzte FDI

Der Weltverband der Zahnärzte FDI vertritt als Hauptvertretung weltweit über 1 Million Zahnärzte. Seine Mitglieder sind etwa 200 nationale zahnärztliche Verbände und Fachgruppen aus über 130 Ländern. Vision des FDI: "Die Welt zu einer optimalen Mundgesundheit führen.

www.fdiworldental.org;
www.facebook.com/FDIWorldDentalFederation; 
http://twitter.com/worldentalfed 

Über Colgate-Palmolive

Colgate-Palmolive ist ein weltweit führendes Unternehmen für Konsumgüter mit klarer Ausrichtung auf Mund- und Körperpflege, häusliche Pflege und Tiernahrung. Colgate vertreibt seine Produkte in mehr als 200 Ländern und Hoheitsgebieten auf der ganzen Welt unter international anerkannten Marken wie Colgate, Palmolive, Softsoap, Irish Spring, Protex, Sorriso, Kolynos, elmex, Tom's of Maine, Sanex, Ajax, Axion, Soupline und Suavitel sowie auch Hill's Science Diet, Hill's Prescription Diet und Hill's Ideal Balance. Weitere Informationen über das weltweite Geschäft von Colgate finden Sie auf der Webseite des Unternehmens auf http://www.colgatepalmolive.com

Kontakt:

Charanjit Jagait,
E-Mail: cjagait@fdiworldental.org,
Tel.: +41 22 560 81 48


Das könnte Sie auch interessieren: