Analytics

Das Justizministerium der Vereinigten Staaten sendet Antragsformulare an die Opfer des Ponzi Schemes von Evolution Market Group/Finanzas Forex

Chanhassen, Minnesota (ots/PRNewswire) - Analytics, ein vom US-Justizministerium eingesetzter Remission Administrator (Rückgabeverwalter), gibt Folgendes bekannt:

U.S. v. Assets Described in "Attachment A" To the Verified Complaint for Forfeiture in Rem (M.D. Fla.) and U.S. v. Sixty-Four 68.5 lbs (Approx.) Silver Bars, et al. [U.S. v. Vermögenswerte beschrieben in "Anhang A" zur geprüften Klage auf Eigentumsverlust (M.D. Fla.) U.S. v. vierundsechzig 68,5 Pfund (ca.) Silberbarren et. al.] (M.D. Fla.)

Das Bundesgericht hat ein Urteil zugunsten der Regierung der Vereinigten Staaten ausgesprochen, in dem ihr ca. $ 40 Millionen an Bankguthaben und $ 138 Millionen an Gold und Silber zugesprochen werden, die von den Bundesbehörden von Evolution Market Group (EMG), die unter dem Namen Finanzas Forex (FFX) tätig war, beschlagnahmt wurden. Der Ertrag wird unter den entschädigungsberechtigten Opfern im Rahmen einer als "Remission" bezeichneten Vorgehensweise aufgeteilt. Die Entscheidungsgewalt über die Rückgabe liegt nach dem Code of Federal Regulations, Kapitel 28, Teil 9 (2010) beim US-Justizministerium.

Analytics, ein im Auftrag des US-Justizministeriums handelnder Remission Administrator, versendet die Antragsformulare an die Opfer des EMG/FFX Anlagebetruges in mehr als 60 Länder.

Opfer von EMG müssen das Antragsformular bis spätestens 14. Juli 2016 ausfüllen und an den Remission Administrator zurücksenden, um bei der Rückgabe berücksichtigt zu werden. Ausgefüllte Antragsformulare können ebenfalls per E-Mail an claims@emg-ffxremission.com oder online über die Einreichwebsite für Antragsformulare unter www.emg-ffxremission.com eingereicht werden.

Bei Fragen können sich Opfer telefonisch unter (855) 763-9455 an den Remission Administrator wenden. Anrufer aus dem Ausland erhalten unter +1 (641) 323-1345 Informationen über die Vorgehensweise bei der Rückgabe.

Anlageentscheidungen erfordern Zeit und sorgfältige Überlegung. Weitere Informationen finden Sie unter: www.consumer.ftc.gov/articles/0238-investment-risks

Kontakt:

Caroline Barazesh
+1 (952) 404-5709



Das könnte Sie auch interessieren: