Antai College of Economics and Management, Shanghai Jiao Tong University

Antai College of Economics & Management (Jiaotong-Universität Shanghai) und IE Business School kündigen Start dualer Studiengänge an

Shanghai (ots/PRNewswire) - Am 12. März 2016 kündigten das Antai College of Economics & Management (ACEM), Jiaotong-Universität Shanghai, und die IE Business School den Start dualer Studiengänge an - ein bedeutender Schritt nach vorn im Hinblick auf eine strategische Partnerschaft zwischen den Wirtschaftshochschulen. Professor Lin Zhou, Dekan des ACEM, und Professor Santiago Iñiguez, Dekan der IE Business School, sprachen eine Reihe ausgewählter Studenten, Absolventen und Medienvertreter im Rahmen der Feierlichkeiten an.

Zur Einrichtung dualer Studiengänge (dualer MBA-Studiengang und dualer MIB/MIM-Studiengang) ist das ACEM der erste und einzige Partner der IE auf chinesischem Festland. Die Studiengänge ermöglichen Studenten, Abschlüsse beider erstklassiger Institute zu erzielen und einen erweiterten Sachverstand hinsichtlich globaler Wirtschaftsperspektiven zu erlangen.

Die Studiengänge erleichtern das Miteinander der Fakultäten und den Austausch von Absolventen-Ressourcen sowie die Gesamtheit der Beziehungen. Zwei bedeutende Wirtschaftsschulen arbeiten Hand in Hand, um auf diese Weise die besten Studiengänge bereitzustellen und gleichzeitig Wirtschaftstalente mit globaler Vision zu fördern. Der MBA- und der MIM-Studiengang des Antai liegen dem weltweiten Ranking der Financial Times zufolge auf Platz 39 und 36 und belegen auf nationaler Ebene beide die Nr. 1 im Bereich der Wirtschaftsschulen.

"Das ACEM und die IE haben über viele Jahre hinweg intensiv zusammengearbeitet. Beide Schulen unterstreichen und fördern die Ausbildung von Innovation und Unternehmertum. Ich freue mich, den Start der dualen Studiengänge und der Ausbildung zukünftiger Wirtschaftsführer ankündigen zu dürfen", so Professor Lin Zhou.

"Die IE schätzt die Kooperation mit dem chinesischen Gegenüber. Die dualen Studiengänge sind das Produkt jahrelanger, harter Arbeit. Spanien, Standort der IE Business School, verbindet Europa mit Lateinamerika, während sich das ACEM im Finanzzentrum Chinas befindet. Wir hoffen, Kernstücke aus dem Know-how beider Nationen - West wie Ost - aufnehmen zu können, um einflussreiche Wirtschaftsführer mit globalen Perspektiven hervorzubringen", fügt Professor Santiago Iñiguez hinzu.

ACEM ist die erste Wirtschaftshochschule auf chinesischem Festland, die eine Ausbildung im Bereich Unternehmertum ins Leben ruft und ein Ausbildungssystem in drei Schritten (Theorie-Wettbewerb-Praxis) entwickelt hat. Der Wettbewerb "MBA Entrepreneurship Competition" wurde seit seiner ersten Ausrichtung 2002 zu einer festen Größe. In den vergangenen drei Jahren wurden durch den MBA Entrepreneurship-Fonds des ACEM 37 Projekte mit insgesamt 11 Millionen Yuán unterstützt.

Die chinesische Wirtschaft steht im MIB am Antai im Mittelpunkt. Die vielfältige Studentenpopulation in den Studiengängen setzt sich aus Studenten aus 30 Nationen aus Asien, Nordamerika, Europa und Afrika zusammen - 70 % der Studenten stammen aus westlichen Ländern.

Kontakt:

Emilie Gu
+86-021-6293-3933
yqgu@sjtu.edu.cn


Das könnte Sie auch interessieren: