EI Sturdza Investment Funds

EI Sturdza Investment Funds legt zusammen mit Rheos Capital Works den Strategic Japan Opportunities Fund auf

London (ots/PRNewswire) - Die Japan-Story:

- Von 2003 bis 2012 waren die japanischen Märkte volatil, 
  insbesondere die Aktien mit hoher Marktkapitalisierung im TOPIX 
  Core 30.
- In diesem Zehn-Jahres-Zeitraum sind 66 Prozent (1705) aller in 
  Japan börsennotierten Aktien gestiegen und haben eine 
  Durchschnittsrendite von 110 Prozent erreicht; beim Großteil davon 
  handelt es sich um Wachstumsunternehmen mit geringer oder mittlerer
  Marktkapitalisierung (ohne den Finanzsektor).
- Seit der Einführung der "Abenomics" im Jahr 2012 sind 85 Prozent 
  (2646) der in Japan börsennotierten Aktien gestiegen (ohne 
  Finanzsektor), bei einer Durchschnittsrendite von 99 Prozent. 

EI Sturdza Investment Funds ("EI Sturdza") gibt die Auflegung des EI Sturdza Strategic Japan Opportunities Fund ("der Fonds") bekannt; er wird verwaltet von den Branchenschwergewichten Mitsuhiro Yuasa und Hideto Fujino, den Mitgründern von Rheos Capital Works Inc. ("Rheos") mit Sitz in Tokio als dem Anlageberater für den Fonds.

Der Fonds investiert in japanische Unternehmen mit guter Performance - in Wachstumsunternehmen, die sich durch konsistentes Wachstum bei Umsatz/Gewinn und eine überzeugende Management-Erfolgsbilanz auszeichnen. Größe, Geschichte, Marke oder Marktkapitalisierung werden außer Acht gelassen, um langfristiges Alpha in Form einer Outperformance gegenüber dem TOPIX TR Index (JPY) zu erzielen.

Im aktuellen makroökonomischen Umfeld mit relativ hohen US-Zinsen und starkem US-Dollar ist der japanische Aktienmarkt gut für zunehmende Gewinnerwartungen und extrem niedrige Renditen von lang laufenden inländischen Anleihen positioniert.

Um potenzielle Wachstumsunternehmen zu identifizieren, nutzt das Team einen disziplinierten Bottom-up-Ansatz in Kombination mit einem Overlay auf der Grundlage von Konjunktureinschätzungen. Dadurch bleibt er flexibel und dynamisch, um das Portfolio so zu positionieren, dass es von vorhandenen und neu entstehenden Gelegenheiten am Markt profitieren kann.

Der Fonds ist ein in Dublin angesiedeltes OGAW-V-Produkt mit täglicher Handelsmöglichkeit.

Mitsuhiro Yuasa, Portfoliomanager des EI Sturdza Strategic Japan Opportunities Fund, sagt:

"Wir streben an, in Unternehmen zu investieren, die eine klare Vision sowie Menschen mit genügend Zeit, Energie und Leidenschaft haben, um ihre Ziele zu erreichen. Wir suchen seit 14 Jahren auf den japanischen Märkten nach solchen Unternehmen und investieren in sie, und wir sehen in Japan immer noch viele potenzielle Wachstumsunternehmen, die überzeugende Anlagemöglichkeiten bieten."

"Mit Blick auf die Zukunft lässt sich sagen, dass die Regierung Abe derzeit die stabilste und stärkste unter allen bedeutenden Ländern ist. Auf dieser Grundlage sind privater wie öffentlicher Sektor darauf aus, finanziell zu wachsen, und profitieren dabei von den in den vergangenen Jahren von der Regierung eingeführten Maßnahmen. Japanische Unternehmen arbeiten daran, mittels höherer Produktivität ihre Profitabilität zu verbessern, und allgemein bemüht sich die japanische Unternehmenswelt um verbesserte Produktivität sowie eine Steigerung der Zahl ihrer Mitarbeiter und der Investitionen, was irgendwann zu einem höheren BIP führen wird. Letztlich wollen wir in Unternehmen investieren, die solche Maßnahmen unterstützen und wachsen, um mittel- bis langfristig Gewinne zu erzielen."

L Georges Gutmans, Executive Chairman von EI Sturdza Investment Funds, sagt:

"Die Auflegung des Strategic Japan Opportunities Fund mit dem Schwerpunkt auf den Aktienmärkten in der Region bringt eine weitere Diversifizierung von Tiefe und Breite des zunehmend globalen Angebots von EI Sturdza. Die Partnerschaft mit einem derart anerkannten und erfahrenen Portfoliomanagement-Team ist ein Beleg dafür, dass wir Top-Performer auswählen und für uns gewinnen können, die in der Vergangenheit erfolgreich darin waren, für Anleger Alpha zu generieren."

Interviews, Bilder und weitere Informationen über den Anlageansatz des Fonds erhalten Sie auf Anfrage.

Kontakt:

Paul Wynne / Oliver Mann
Cognito Europe
+44 (0)20 7426 9400
EISturdza@cognitomedia.com



Weitere Meldungen: EI Sturdza Investment Funds

Das könnte Sie auch interessieren: