Xura, Inc.

Telkomsel entscheidet sich für die erweiterte SMS-Spam-Erkennung und -Filterung von Xuras Spam Shield

Wakefield, Massachusetts (ots/PRNewswire) - Der erweiterte Nachrichtenfilter entdeckt bis zu achtmal mehr Spam in SMS-Nachrichten als zuvor und schützt Kunden so effizienter vor Spam und Betrugsversuchen

Heute gab Xura, Inc. (http://www.xura.com/) (NASDAQ: MESG), ein führender Anbieter von digitalen Kommunikationsdiensten, seine Zusammenarbeit mit Telkomsel bekannt, dem Marktführer für Telekommunikationsdienste in Indonesien. Xura wird dazu beitragen, die mehr als 153 Millionen Kunden des Anbieters vor SMS-Spam zu schützen. Telkomsel hat sich für Xuras Spam Shield entschieden, um die Nachrichtenübermittlung in seinem Netzwerk zu kontrollieren, unaufgeforderte Nachrichtenkampagnen automatisch zu entdecken, ungewollte Nachrichten zu blockieren und seine Kunden mittels dynamischer Erkennungstechniken vor der Mehrzahl der Bedrohungen zu schützen.

Viele Anbieter sind kaum dazu in der Lage, den wachsenden und sich ständig verändernden Ansturm von Spam- und Betrugs-Traffic zu erkennen und unter Kontrolle zu halten. Da das Telkomsel-Netz bislang nur simple SMS-Filtersysteme eingesetzt hatte, blieben 30 Prozent der Spam-Nachrichten unentdeckt. Um diesen Prozentsatz zu verringern, waren daher erweiterte Erkennungsfunktionen für unaufgeforderte Nachrichten unabdingbar.

"Mit Xuras Spam Shield war Telkomsel dazu in der Lage, erweiterte Nachrichtenfilterfunktionen einzuführen, die bis zu achtmal mehr Nachrichten im Spam-Bereich aufspüren können als herkömmliche auf dem Markt erhältliche Filtertechniken; dazu gehört auch Spam, der über IP/OTT-Nachrichtendienste empfangen wird. Es bietet die nötige Flexibilität, um Falschpositiv-Spam-Nachrichten auszusondern und ist mit einer automatischen SMS-Kampagnen-Erkennung und Spam Blocking auf Grundlage der heuristischen Algorithmen des Systems ausgestattet, damit es erfolgreich gegen dynamische Spam-Bedrohungen vorgehen kann", erklärt David Khoo, SVP und Managing Director für APAC bei Xura. "Und all das lässt sich über unser Spam Reporting Tool, Xura Analytics, einsehen und nachvollziehen, sodass Telkomsel die Vorgänge in Echtzeit analysieren und gegebenenfalls entsprechende Maßnahmen ergreifen kann."

Spam Shield bietet Spam-Erkennung und dynamische Richtlinienkontrolle - mit einem Lernprozess, der sich fortwährend an die sich ständig verändernde Gefahr anpasst, die Spam für die Kunden sowie für Marke und Ruf des Betreibers darstellt. Dieser Lernprozess macht Spam Shield zu einer effizienten Lösung, die sich kontinuierlich selbsttätig verbessert - wie die Spam-Nachrichten in Echtzeit - und dabei Spamfilter und Richtlinienkontrolle jeweils den aktuellen Gegebenheiten anpasst.

Xura hatte bereits zuvor eng mit Telkomsel zusammengearbeitet: Das Unternehmen installierte SMSC und MMSCs für den Betreiber und stellte darüber hinaus innovative Services wie zum Beispiel vom Netz initiierte Collect SMS (zahlbar vom Empfänger) (http://www.xura.com/media-hub/our-articles/2015/defending-revenue-with-network-initiated-collect-sms) zur Verfügung, die zusätzliche Einnahmequellen erschließen. Nach einem erfolgreichen Wirksamkeitsnachweis entschied sich Telkomsel für Spam Shield mit Grey-Route-Management, da diese hochgradig skalierbare Lösung dazu in der Lage ist, sowohl Mobile-Originated- als auch Mobile-Terminated-Spamschutz landesweit abzudecken.

Telkomsels Vice President für IT, VAS and Corporate Service Solution und Management, Asep Y. Septiana, erklärte: "Der Betrieb und die Verwaltung der Filterfunktionen erforderte zuvor einen hohen Einsatz an menschlichen Arbeitskräften; Spam Shield hat diesen Aufwand deutlich reduziert, da die Filterregeln nun nicht mehr manuell konfiguriert werden müssen. So kann Telkomsel seine Kunden besser schützen und zugleich die zeitnahe Bereitstellung wichtiger Nachrichtendienste wie zum Beispiel PIN-Nachrichten garantieren, während die kommerzielle Verwendung von Nachrichten angemessen abgerechnet werden kann. Da Spam Shield dazu in der Lage ist, Grey-Route-Nachrichten herauszufiltern, können wir SMS-Werbung über die entsprechenden Kanäle verkaufen und Nachrichten im Zusammenhang mit Over-the-top Content (OTT) über die richtigen Großhandelswege abrechnen. Dies eröffnet uns neue Einnahmequellen und führt gleichzeitig zu einem besseren Gesamterlebnis und einer größeren Zufriedenheit bei unseren Kunden."

Telkomsel verwendet zur Berichterstattung und Analyse außerdem Xura Analytics, die eine flexible Grafikschnittstelle bieten. Spam Shield wurde im Mai dieses Jahres auf Telkomsels Netzwerk in Betrieb genommen - im Rahmen eines viermonatigen Einführungsplans, der eine landesweite Abdeckung für Telkomsels 153 Millionen Prepaid- und Rechnungskunden bietet.

Um mehr über Xuras Produkte für Netzsicherheit zu erfahren, unter anderem Spam Shield und Signaling Fraud Management, besuchen Sie bitte unsere Website http://www.xura.com oder schreiben Sie eine E-Mail an: contactxura@xura.com

Über Xura, Inc.

Xura, Inc. (NASDAQ: MESG) bietet ein Lösungsportfolio für digitale Dienstleistungen an, das die weltweite Kommunikation auf einer Vielzahl mobiler Geräte und Plattformen ermöglicht. Wir helfen Kommunikationsdienstleistern (Communication Service Provider - CSPs) und Unternehmen, sich im digitalen Ökosystem zurechtzufinden und es profitabel zu nutzen, indem sie durch unsere Cloud-basierten Angebote innovative, neue Erfahrungen schaffen. Unsere Lösungen erreichen über drei Milliarden Menschen durch mehr als 350 Dienstleister und Unternehmen in mehr als 140 Ländern. Sie finden uns auf Xura.com (http://www.xura.com).

Über Telkomsel (http://www.telkomsel.com)

Telkomsel ist Indonesiens größter Mobilfunkbetreiber mit über 153 Millionen Kunden. Um seine Kunden überall in Indonesien bedienen zu können, auch in abgelegenen Gebieten, den weiter entfernten Inseln und den Grenzbereichen, errichtete Telkomsel über 116.000 Base Transfer Stations (BTS). Telkomsel hat kontinuierlich technologische Roadmaps für 3G, HSDPA, HSPA u. a. implementiert und war der erste Mobilfunkbetreiber in Indonesien, der kommerzielle 4G-LTE-Dienste einführte. Um den Anforderungen seiner Kunden gerecht zu werden, betreibt Telkomsel ein 24-Stunden-Callcenter sowie mehr als 400 GraPARI-Servicezentren in ganz Indonesien.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemeldung enthält "zukunftsgerichtete Aussagen". Zukunftsgerichtete Aussagen umfassen Aussagen über Pläne und Ziele für die zukünftige Geschäftstätigkeit, die zukünftige wirtschaftliche Entwicklung und darauf bezogene Annahmen. In manchen Fällen kann man zukunftsgerichtete Aussagen an der Verwendung von Begriffen wie "kann", "erwarten", "planen", "rechnen", "schätzen", "glauben", "potenziell", "projizieren", "vorhersagen", "beabsichtigen" oder deren entsprechende Verneinung oder anderen vergleichbaren Begriffen erkennen. Zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten naturgemäß bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere wichtige Faktoren, aufgrund derer die tatsächlichen Ergebnisse, Entwicklungen und der zeitliche Ablauf von Ereignissen erheblich von jenen abweichen können, die durch die zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung erwartet, ausgedrückt oder impliziert werden. Diese oben erläuterten Risiken und Ungewissheiten sowie andere werden ausführlicher in unseren bei der US-Börsenaufsichtsbehörde SEC eingereichten Dokumenten erörtert. Sie können die Dokumente und Berichte, die wir bei der SEC einreichen, von uns, über unsere Website http://www.Xura.com oder über das Electronic Data Gathering, Analysis, and Retrieval system (EDGAR) der SEC unter http://www.sec.gov beziehen.

Kontakt:

Nikki Brown
Xura
nicola.brown@xura.com
+44 7711 035853

Investor-Relations-Kontakt: Luke Todd
Xura
Luke.todd@Xura.com
+1-781-213-2131

Medienkontakt: Adita Irawati
Vizepräsident Corporate Communications
Telkomsel
Adita_Irawati@telkomsel.co.id
+62811 9991408



Weitere Meldungen: Xura, Inc.

Das könnte Sie auch interessieren: