LUISS Business School

LUISS Business School hält die ersten MBA Sport Games in Rom, Italien

Rom (ots/PRNewswire) - Unter der Schirmherrschaft des Nationalen Olympischen Komitees Italiens (CONI) wird die LUISS Business School, eine der berühmtesten Business Schools in Italien, die ersten MBA Sport Games in einem Wettbewerb abhalten, der vom 20. bis 23. April 2016 in Rom stattfinden wird.

Die MBA Sport Games sind eine Initiative, bei der Mannschaften von MBA-Studenten aus internationalen Business Schools in fünf verschiedenen Sportarten gegeneinander antreten:Futsal, Streetball, Badminton, Triathlon und Staffelschwimmen. Die Veranstaltung soll der Auftakt für ein jährliches Ereignis sein, bei dem in Zukunft weitere Buisness Schools als Teilnehmer begrüßt und noch mehr Sportarten einbezogen werden.

(Photo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20160217/334051 )

Die Veranstaltung soll vom 20.-23. Aprilzum ersten Mal in Rom stattfinden, der wunderschönen "Ewigen Stadt", die für die Olympischen Sommerspiele 2024 im Rennen ist. Dank der Unterstützung des Nationalen Olympischen Komitees Italiens haben die Teilnehmer die einmalige Gelegenheit, sich im Hochleistungstrainingscenter "Giulio Onesti" sportlich zu beweisen.

Die Registrierung für die MBA Sport Games ist bis zum 1. März 2016 möglich. Für die Teilnahme an den Spielen muss jede Business School ein Team von 13 Studenten mit einem Trainer bilden. Die Sportler werden vor die Herausforderung gestellt, in unterschiedlichen Sportarten anzutreten.

"Durch den sportlichen Wettbewerb lernen die Studenten, mit dem Wettbewerb und Konkurrenzkampf im Geschäftsalltag umzugehen", merkt Paolo Boccardelli, Dekan der LUISS Business School während der Ankündigung der MBA Sport Games an. "Das fördert den Teamgeist und erfordert praktisches strategisches Denken und Erarbeiten von Taktiken, während außerdem die Bedeutung von Ethik thematisiert wird."

Neben den Sportereignissen stehen auch ein Seminar zum Thema Sport Management an der LUISS Business School und eine Abschlussgala, die den Teilnehmern lange im Gedächtnis bleiben wird, auf dem Programm. Durch die preiswerte, von jeder Business School zu entrichtende Teilnahmegebühr werden die Kosten für einen erlebnisreichen Aufenthalt in Rom für das 14-köpfige Team gedeckt: die Sportveranstaltungen, das Seminar, Mahlzeiten und Unterkunft gehören zum Paket.

Die MBA Sport Games bieten eine einmalige Gelegenheit, Teamgeist, einen ergebnisorientierten Ansatz, strategisches Denken und die Werte des starken Wettbewerbs zwischen den zukünftigen Größen der Geschäftswelt zu fördern.

Grenzen entdecken und sich beweisen ? in den MBA Sport Games!

Mehr über das Veranstaltungsprogramm erfahren (http://www.mba.luiss.edu/mbasportgames/index.html#schedule)

Ein Dream Team registrieren (http://www.mba.luiss.edu/mbasportgames/application.html)

Kontaktperson: Edoardo Magnotta, +39-3387552651

 


Weitere Meldungen: LUISS Business School

Das könnte Sie auch interessieren: