Heidelberg ImmunoTherapeutics

Start des Unternehmens Heidelberg ImmunoTherapeutics zum Jahresbeginn 2016

Heidelberg (ots) -

   Das Start-up Unternehmen wurde gegründet, um pharmazeutische 
   Produkte im Bereich der Immuntherapie klinisch zu entwickeln und 
   zu kommerzialisieren 

Heidelberg ImmunoTherapeutics ist eine durch private Investoren finanzierte Firmenausgründung aus dem Deutschen Krebsforschungszentrum (DKFZ) und dem Universitätsklinikum Heidelberg. Die Gründer von Heidelberg ImmunoTherapeutics, Prof. Dr. Dirk Jäger und PD Dr. Jürgen Krauss (Direktor und Stellvertretender Direktor der Abteilung Medizinische Onkologie des Nationalen Centrums für Tumorerkrankungen -NCT- Heidelberg) sind die Initiatoren des klinischen Immuntherapie-Studienkonzepts der Heidelberg ImmunoTherapeutics. Grundlage hierfür war eine in den letzten 3 Jahren von ihnen etablierte neue Infrastruktur, die die Entwicklung und Durchführung früher klinischer Immuntherapie-Studien mit anspruchsvollen korrelativen Forschungsprogrammen am NCT erlaubt. Mit diesen Kenntnissen und Erfahrungen sollen nun im Umfeld des NCT neu entwickelte, proprietäre immuntherapeutische Wirkstoffe in der neu geschaffenen Firmenstruktur in eine klinische Anwendung überführt werden. Dr. Michaela Arndt, bisherige Gruppenleiterin der Arbeitsgruppe "Antikörper-basierte Immuntherapeutika" am NCT, wurde zur Geschäftsführerin von Heidelberg ImmunoTherapeutics ernannt. Der erste Wirkstoff, den die Firma im Rahmen einer Phase I/IIa Studie klinisch entwickelt, ist ein gegen das humane Herpes Simplex Virus (HSV) gerichteter, humanisierter monoklonaler Antikörper.

Kontakt:

Dr. Michaela Arndt, Heidelberg ImmunoTherapeutics GmbH, 
Im Neuenheimer Feld 460, 69120 Heidelberg, Deutschland,
Tel. +49 (0)6221 56-37798, E-Mail: michaela.arndt@nct-heidelberg.de

Das könnte Sie auch interessieren: