SafetyPay

SafetyPay nimmt Geschäftstätigkeit in Belgien auf und konsolidiert seine Präsenz in 21 Ländern

Das Unternehmen hat in den letzten drei Jahren ein globales Umsatzwachstum von 400 % verzeichnet

Madrid (ots/PRNewswire) - SafetyPay (http://www.safetypay.com/), eine sichere elektronische Bezahlplattform, die Barverkäufe ermöglicht, hat die Aufnahme ihrer Geschäftstätigkeit in Belgien bekannt gegeben. Durch Eintritt in den Markt dieses europäischen Landes ist SafetyPay jetzt in 21 Ländern in Europa und Nord-, Mittel- und Südamerika vertreten.

Die Aufnahme der Geschäftstätigkeit in Belgien gehörte zu den Prioritäten des Unternehmens und erfüllt eines seiner Geschäftsziele, die Ausweitung seiner Geschäftstätigkeit in Europa. Um seinen Erfolg in Belgien zu gewährleisten, hat SafetyPay sich an die Realität und die Besonderheiten dieses Landes angepasst, mit dem Ziel, maßgeschneiderte Produkte und Strategien anzubieten. "Unser Hauptziel ist, SafetyPay auf dem Markt bekannt zu machen. Markenwahrnehmung ist eine intelligente Verkaufstechnik für das Pitching für Händler, die in diesem Prozess eine enorm wichtige Rolle spielen", erklärt Gustavo Ruiz Moya, CEO bei SafetyPay.

In Belgien hat 90 % der Bevölkerung, die über 11,3 Millionen Menschen beträgt, Zugang zum Internet. Die Hälfte dieses Publikums kauft regelmäßig online ein und generiert so E-Commerce-Umsätze von ungefähr 3 Milliarden US-Dollar pro Jahr. Im Hinblick auf diese Marktdaten sah SafetyPay eine großartige Gelegenheit, seine Services belgischen Händlern anzubieten, die ihren Kunden eine internationale Mehrkanal-Bezahllösung, die von traditionellen Methoden unabhängig ist, anbieten möchten.

In den letzten drei Jahren ist der Umsatz von SafetyPay um mehr als 400 % weltweit gestiegen. Die Erweiterung seiner Produktpalette und die Eröffnung neuer Niederlassungen, gepaart mit dem Wunsch, Händlern dabei zu helfen, ihre E-Commerce-Umsätze zu steigern, indem den Online-Kunden bequeme, sichere Lösungen geboten werden, haben die Konsolidierung des Unternehmens sichergestellt.

"Das Wachstum, das wir erzielt haben, ergibt sich aus Investitionen in Technologie, der Innovation unseres Produktportfolios und der harten Arbeit unseres engagierten, hochqualifizierten Teams", kommentiert der CEO des Unternehmens.

SafetyPay, das seine Geschäftstätigkeit im Jahr 2007 aufnahm, ist ein hochmodernes Unternehmen, das Finanzen und Technologie zusammenbringt, ein sogenanntes FinTech-Unternehmen. Bequemes Online-Shopping und die sichere Bezahlung über Online-Banking in Echtzeit ermöglichen Hunderten von Millionen Konsumenten, in jedem Shop der Welt zu kaufen und in der lokalen Währung direkt von ihrem Bankkonto zu bezahlen, ohne Kreditkarte oder Zahlschein. Die Partnerschaft von SafetyPay mit beinahe 100 Banken weltweit sowie Bankvermittlern bietet Händlern und Kunden höchste Bequemlichkeit und Sicherheit bei Transaktionen.

Über SafetyPay

SafetyPay ist eine globale Echtzeit-Bezahllösung mit weltweit mehr als 100 autorisierten Banken. Sie wurde 2007 auf den Markt gebracht und ist in Lateinamerika, den Vereinigten Staaten, Europa und Kanada verfügbar. SafetyPay ist ein sicheres elektronisches Bezahlsystem, das Barverkäufe über verschiedene Kundendienstkanäle ermöglicht, wie E-Commerce oder Callcenter, für Kunden, die direkt über ihr lokales Bankkonto bezahlen möchten, aber auch für Kunden ohne Bankkonto.

Kontakt:

Pr@safetypay.com
Juliana Oliveira
(+55 11) 98398-5307
Vanessa Costa
(+55 51) 8274-4949



Weitere Meldungen: SafetyPay

Das könnte Sie auch interessieren: