Rapid Medical

Mehr als 500 erfolgreiche Behandlungen von Aneurysmen mit Comaneci, dem nicht okklusiven "Remodeling Mesh" von Rapid Medical

Yokneam, Israel (ots/PRNewswire) - Ein innovatives Medizinprodukt für den Schutz des Trägergefäßes, während der Behandlung eines intrakraniellen Aneurysmen beeinflusst das Leben von Patienten in aller Welt!

Rapid Medical (http://www.rapid-medical.com/), ein Unternehmen, das auf die Entwicklung von Instrumenten und Produkten zur Behandlung neurovaskulärer Erkrankungen spezialisiert ist, hat heute bekanntgegeben, dass weltweit mehr als 500 Aneurysmen erfolgreich mit dem Comaneci, einem nicht okklusiven "Remodeling Mesh" behandelt wurden. Dieser Erfolg konnte bereits zwei Jahre nach der Markteinführung des zertifizierten Medizinprodukts durch Rapid Medical in Europa erzielt werden.

Comaneci ist das erste einstellbare, vollständig sichtbare Produkt, das ein Remodelling in der Aneurysmatherapie ohne Gefäßokklusion ermöglicht. Es wurde zur temporären Unterstützung der Coil Embolization von intrakraniellen Aneurysmen entwickelt. In diesem Instrument sind die Vorteile bereits vorhandener adjuvanter Instrumente ohne das Risiko eines Verschlusses des Trägergefäßes während des Coilings oder der Notwendigkeit der langfristigen Verabreichung von Thrombozytenaggregationshemmern bei einem permanenten Stent realisiert.

"Bei herkömmlichen Remodellierungsverfahren, mithilfe eines Ballons ist die Aufrechterhaltung der Durchblutung der intrakraniellen Arterien unmöglich. Ein vollständig sichtbares Instrument, das die kontinuierliche Durchblutung während des Eingriffs ermöglicht, gab es zuvor nicht," sagte Prof. Dr. Luca Remonda, Head of Neuroradiology im Kantonsspital Aarau, Schweiz. "Das Comaneci ist zum Standardinstrument in unserer Praxis geworden und viele unserer Patienten haben von seinen Vorteilen profitiert."

Der Comaneci nutzt die FlexiBraid-Technologie von Rapid Medical, einem einmaligen, geschützten Vernetzungsverfahren, für das erste vollständig sichtbare und kontrollierbare Produkt. Es kann vom Arzt perfekt an die Größe des Trägergefäßes und den Aneurysmahals angepasst werden.

Derzeit stehen drei Versionen, die sich in Längen und Diametern unterscheiden, im Markt zur Verfügung. Comaneci 17 zum Beispiel passt durch einen der handelsüblichen "10-ner Mikrokatheter".

"Wir freuen uns sehr über die rasche Akzeptanz des Comaneci! Das "Mesh-Remodelling-Device" wird immer mehr zum bevorzugten Produkt bei der Behandlung neurovaskulärer Erkrankungen," sagte Eitan Havis, VP Sales and Marketing. "Wir sind der Ansicht, dass diese Kombination aus Anpassbarkeit, Sichtbarkeit und Compliance des Comaneci ein wichtiger Teil einer erfolgreichen Behandlung von Aneurysmen ist."

Die Comaneci-Produktreihe ist in Europa und Israel erhältlich. Rapid Medical plant, sie in den nächsten Monaten in weiteren Ländern auf den Markt zu bringen.

Informationen zu Rapid Medical

Rapid Medical entwickelt innovative Instrumente für die Behandlung 
endovaskulärer Erkrankungen. Dazu gehören TIGERTRIEVER, der erste 
kontrollierbare, vollständig sichtbare, aktiv entfalt- und 
rückholbare Stent Retriever. Außerdem zählt Pele, ein "Distal Access 
Catheter" mit eine einer großen Innenlumen zum Portfolio. All diese 
Produkte sind CE-Zertifiziert.



Weitere Informationen erhalten Sie 
unter http://www.rapid-medical.com. 

Kontakt:

Eitan Havis, VP Sales and Marketing
Rapid Medical
E-Mail: eitan@rapid-medical.com
Tel.: +972-72-250-3331



Das könnte Sie auch interessieren: