Rapid Medical

Rapid Medical verkündet erste Behandlung von Schlaganfallpatient mit TIGERTRIEVER

Yokneam, Israel (ots/PRNewswire) - - Der einstellbare, vollkommen sichtbare TIGERTRIEVER ist für die Behandlung von Patienten mit Ischämischem Schlaganfall entwickelt worden.

Rapid Medical (http://www.rapid-medical.com), ein Unternehmen, das sich auf die Entwicklung neurovaskulärer Operationsgeräte spezialisiert hat, gibt heute bekannt, dass ein erster Patient mit dem CE-zertifizierten Revaskularisierungsgerät TIGERTRIEVER behandelt wurde. Im TIGERTRIEVER kommt die einzigartige, proprietäre Technologie von Rapid Medical zum Einsatz. Das Ergebnis ist der erste vollkommen sichtbare, einstellbare Stent-Retriever, der durch den Arzt angepasst werden kann, um perfekt in die blockierten Blutgefäße, die den akuten Ischämischen Schlaganfall verursachen, eingeführt werden zu können.

"Ich bin sehr über die Resultate und die Leistung des Geräts erfreut", bemerkt Prof. René Chapot, MD, Chefarzt der Klinik Neuroradiologie des Alfried Krupp Krankenhaus in Essen. "Dank des einzigartigen Gittergeflechts und der Anpassungsfähigkeit des TIGERTRIEVER konnte ich das Blutgerinnsel auf sichere Weise herausziehen und den Blutfluss bereits beim ersten Eingriff wiederherstellen. Der TIGERTRIEVER hat ein riesiges klinisches Potenzial und ich freue mich sehr, der erste Arzt sein zu dürfen, der dieses bahnbrechende Gerät je verwendet hat."

Der TIGERTRIEVER baut auf der proprietären Technologieplattform von Rapid Medical auf und macht so Gebrauch von dem in über sieben Jahren entwickelten einstellbaren, sichtbaren Stent-Design mit fortschrittlichem Gittergeflecht für ein Gerät, das eine durchweg hervorragende Anpassungsfähigkeit mit einer hohen Strahlungskraft verbindet.

"Unsere Mission ist die Entwicklung von sicheren und wirksamen neurovaskulären medizinischen Geräten, die den Patienten helfen und den Anforderungen von Ärzten entsprechen", kommentiert CEO Ronen Eckhouse. "Sowohl das Feedback, das wir aus dem klinischen Bereich für den TIGERTRIEVER erhalten, als auch die ersten Resultate sind sehr erfreulich. Wir sind davon überzeugt, dass der TIGERTRIEVER zum führenden Gerät für Eingriffe bei Ischämischen Schlaganfällen wird."

Rapid Medical sieht die Einführung des TIGERTRIEVER in Europa während des 2. Quartals 2016 vor.

Über Rapid Medical

Rapid Medical entwickelt bahnbrechende Geräte für endovaskuläre Behandlungszwecke. Rapid Medical ist der Hersteller von Comaneci, der ersten verstellbaren Stentprothese für Aneurysma, und Pele, einem großen distalen Lumen-Katheter. TIGERTRIEVER, Comaneci und Pele sind mit dem CE-Kennzeichen für den Einsatz in Europa versehen. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.rapid-medical.com

Kontakt:

Ronen Eckhouse, CEO
Rapid Medical
ronen@rapid-medical.com
+972-72-2503331



Das könnte Sie auch interessieren: