Hesco Group

HESCO setzt mit TERRABLOCK® seine Kompetenz im Verteidigungswesen für die Sicherheit von Zivilisten ein

Leeds, England (ots/PRNewswire) - Der im Vereinigten Königreich und den USA ansässige Hersteller von Verteidigungs-Barrieren für militärische Zwecke und ballistischer Schutzbekleidung bringt mit HESCO® TERRABLOCK® eine neue Serie von oberflächenmontierten Sicherheitssperren auf den Markt. TERRABLOCK wurde speziell konstruiert und getestet, um feindliche Fahrzeuge und unbefugten Zugang abzuwehren und kann schnell in verschiedensten Umgebungen eingesetzt werden, um die bestehenden Sicherheitsmaßnahmen zu erhöhen und zu gewährleisten, dass Einrichtungen angesichts einer sich ständig verändernden Bedrohungslage handlungsfähig bleiben und Veranstaltungen und Geschäfte ungestört weiterlaufen können.

(Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20140211/668231-a )

(Photo: http://mma.prnewswire.com/media/534234/HESCO_Civilian_Security__TERRABLOCK.jpg )

Sicherheitsbarrieren von HESCO wurden bereits bei den Olympischen Spielen 2012 in London erfolgreich eingesetzt. Die über fünf Jahre währende Arbeit zur Weiterentwicklung hat nun, um den heutigen Herausforderungen in punkto Sicherheit gerecht zu werden, TERRABLOCK hervorgebracht. TERRABLOCK schafft eine einzigartige Schutzbarriere, die sowohl mit Erde gefüllte Fahrzeugabsperrungen als auch scherfeste armierte Stahlgitterplatten umfasst, die nicht überklettert werden können.

Adam Wilding-Webb, Director von High Security, erklärt:

"Die HESCO Sicherheitssperren der nächsten Generation bauen auf unserer umfangreichen Erfahrung im Bereich Absicherung und Verteidigung und einem fundierten Verständnis zur bestmöglichen Reaktion auf veränderliche Bedrohungslagen auf. Das modulare Design von TERRABLOCK ermöglicht, den Objektschutz und die Sicherheit bei Veranstaltungen einfach und effektiv flexibel zu steigern, um auf wechselnde Bedrohungsstufen reagieren zu können, und gleichzeitig die Auswirkungen für sowohl die vor Ort tätigen Mitarbeiter als auch für die Umwelt so minimal wie möglich zu gestalten. Hier die richtige Lösung parat zu haben, ist von größter Bedeutung".

HESCO TERRABLOCK wurde bereits zum Schutz der Öl- und Gasinfrastruktur eingesetzt, und erst kürzlich auch zum Schutz von Veranstaltungsorten und öffentlichen Räumen wie dem Royal Armouries Museum in Leeds genutzt.

Andrew Brown vom Royal Armouries kommentiert den jüngsten Einsatz von TERRABLOCK XL folgendermaßen:

"Sowohl unsere Mitarbeiter als auch unsere Besucher haben seit der Aufstellung der HESCO Sperren zum Ausdruck gebracht, wie sehr sie sich insgesamt sicherer und geschützter fühlen. Das Montageteam war unglaublich geduldig, um zu gewährleisten, dass die Lösung wirklich unseren Bedürfnisse entsprach, und die Einrichtung ging schnell und ohne Unterbrechung des Tagesgeschäfts vonstatten".

Die Serie der TERRABLOCK Produkte umfasst fünf Designs, die von einer niedrigen Barriere für stark besuchte öffentliche Veranstaltungen, die dazu entwickelt wurde, Angriffe zu stoppen, in denen Fahrzeuge als Waffe benutzt werden, bis hin zur mit Übersteigsicherung ausgerüsteten und crash-getesteten M50P1-Barriere reichen, die einen 7,5-Tonnen Lkw aufhält, der mit 50 Meilen pro Stunde unterwegs ist.

Das Entwicklungsteam für TERRABLOCK umfasst unter anderem Sicherheitsexperten und Spezialisten aus dem Militär, die eng mit Endnutzern und Testzentren zusammenarbeiten, um ein Produkt zu schaffen, das sich gut in die bebaute Umgebung einfügt, den Mitarbeitern vor Ort und der Öffentlichkeit ein Gefühl von Sicherheit vermittelt und vor allem der Verteidigung dient, um die Sabotagegefahr zu verhindern und Bedrohungen abzumindern.

Informationen zu HESCO TERRABLOCK

HESCO TERRABLOCK ist eine patentierte Serie von oberflächenmontierten Hochsicherheitssperren, die entwickelt, konstruiert und getestet wurden, um feindliche Fahrzeuge abzuwehren und unbefugten Zugang zu verhindern. Die Kombination von integrierter Fahrzeugbarriere und übersteigsicheren, scherfesten armierten Stahlgitterplatten ermöglicht eine sofortige Installation über ein einziges, oberflächenmontiertes System, das Fundamente und Unterbauten überflüssig macht und den Benutzern erlaubt, das Schutz-Level je nach veränderter Bedrohungsstufe bei minimaler Unterbrechung des normalen Betriebs aufzustocken.

Kontakt:

Melissa Playle
+44(0)113-248-6633



Weitere Meldungen: Hesco Group

Das könnte Sie auch interessieren: