SIFEM AG

SIFEM AG: Gewinn wird in neue Projekte reinvestiert

Bern (ots) - Der Swiss Investment Fund for Emerging Markets (SIFEM), die Entwicklungsfinanzierungsgesellschaft des Bundes, hat ihr Portfolio 2016 weiter ausgebaut. USD 91,9 Millionen wurden in neun Projekte in Entwicklungs- und Schwellenländern investiert. Ein Schwerpunkt lag dabei auf Investitionen in den am wenigsten entwickelten Ländern und auf Projekte im Bereich erneuerbare Energien. Zum zweiten Mal in Folge konnte ein positives Betriebsergebnis erzielt werden.

SIFEM fördert ein langfristiges und nachhaltiges Wirtschaftswachstum in Entwicklungs- und Schwellenländern. Durch ihre Investitionen in KMU sowie schnell wachsende Unternehmen hilft sie, sichere und formelle Arbeitsplätze zu schaffen und die Armut zu reduzieren. Aktuell befinden sich im Investitionsportfolio von SIFEM 488 Unternehmen in 72 Ländern.

Für 2016 konnte SIFEM ein positives Betriebsergebnis von CHF 5,9 Millionen ausweisen. Der Reingewinn beträgt CHF 7,7 Millionen. Damit hat SIFEM die finanziellen Erwartungen des Bundesrates erfüllt.

Bundesrat Schneider-Ammann sagte anlässlich seines Besuches an der Generalversammlung über den Geschäftsverlauf: «Ich freue mich über das positive Finanzergebnis, weil mit dem Gewinn neue Projekte unterstützt werden können. SIFEM ist ein unerlässlicher Bestandteil der Schweizer Entwicklungszusammenarbeit. Sie trägt dazu bei, zentrale Ziele der Botschaft zur Internationalen Zusammenarbeit 2017-2020 im Rahmen der Investitionsförderung und in Ergänzung zu den Massnahmen der klassischen Entwicklungszusammenarbeit auf wirksame und kosteneffiziente Weise zu erreichen.»

Die Generalversammlung genehmigte am 3. Mai 2017 den Jahresbericht und die revidierte Jahresrechnung 2016. Im Rahmen der Gesamterneuerungswahl des SIFEM-Verwaltungsrats wurden sechs bisherige Mitglieder für eine weitere Amtsdauer von drei Jahren bestätigt. Frau Regine Aeppli, alt-Regierungsrätin aus dem Kanton Zürich, wurde neu in das SIFEM-Führungsgremium gewählt.

Nach drei von vier Jahren der laufenden Strategieperiode (2014-2017) ist SIFEM auf Kurs, um die meisten, wenn nicht alle ihre Entwicklungs- und Finanzziele zu erreichen. Einen ausführlichen Einblick in die Jahreszahlen der SIFEM AG vermittelt der Geschäftsbericht 2016. Der separate Jahresbericht beleuchtet die operative Tätigkeit. Beide Berichte können unter www.sifem.ch eingesehen werden.

Kontakt:

Monika Gysin Robert, Kommunikationsverantwortliche
mgysin@obviam.ch, T 031 310 09 38



Weitere Meldungen: SIFEM AG

Das könnte Sie auch interessieren: