Megaport

Megaport startet Kapitalbeschaffung

Brisbane, Australien (ots/PRNewswire) - Megaport (http://www.megaport.com/), der weltweit führende Anbieter von Diensten zur elastischen Zusammenschaltung, gibt mit Freude bekannt, dass das Unternehmen erfolgreich eine private Platzierung von 10.500.000 voll eingezahlten Stammaktien (Aktien) an versierte und institutionelle Anleger vorgenommen hat, um 17,85 Millionen USD aufzubringen (Platzierung). Die Platzierung war deutlich überzeichnet mit einem starken Interesse sowohl auf Seite der bestehenden als auch der neuen Investoren. Megaport kündigt ebenfalls an, dass bestehenden Aktieninhabern die Möglichkeit angeboten wird, zusätzliche Aktien zum gleichen Preis wie in der Platzierung im Rahmen eines Aktienkaufplans (Share Purchase Plan/SPP) zu erwerben.

Logo - http://photos.prnewswire.com/prnh/20160510/365602LOGO

Megaport führt die Kapitalbeschaffung durch, um den kontinuierlichen Ausbau der Plattformen für elastische Zusammenschaltdienste des Unternehmens in ganz Europa, der APAC-Region und in Nordamerika zu finanzieren, und um die Stellenbesetzungs- und Marketingkosten sowie allgemeine Betriebskapitalanforderungen zu erfüllen.

Denver Maddux, Chief Executive Officer von Megaport, sagte: "Der Erlös aus dieser Kapitalbeschaffung ermöglicht Megaport, sich auf seine entscheidenden Prioritäten zu konzentrieren. Zunächst, um das Umsatzwachstum in allen Märkten zu beschleunigen, insbesondere in Nordamerika und Europa. Aber die Kapitalbeschaffung wird auch eine kontinuierliche Expansion unseres geschäftlichen Umfelds fördern, indem wir neue Partner ergänzen und unsere geografische Reichweite ausdehnen, und sie wird uns den Abschluss unserer Netzwerkentwicklung möglich machen."

EINZELHEITEN DER PLATZIERUNG

Im Rahmen der Platzierung werden 10.500.000 Aktien zu einem Emissionspreis von 1.70 USD pro Aktie ausgeben und so werden 17,85 Millionen USD erzielt. Der Emissionspreis der Platzierung stellt einen Abschlag von 17,5 % auf den Schlusskurs vom 27. Juli 2016 dar (der letzte Handelstag bevor Megaport die Platzierung bekanntgab).

Die Platzierung liegt innerhalb der bestehenden Kapazität von Megaport gemäß ASX Listing Rule 7.1 (Notierungsvorschrift der australischen Wertpapierbörse ASX) und dementsprechend ist eine Billigung durch die Aktionäre im Hinblick auf die Kapitalbeschaffung nicht erforderlich. Die Abwicklung der Platzierung wird für 4. August 2016 erwartet, wobei die Aktien der Platzierung am 5. August 2016 zugeteilt sein sollen.

Morgans Corporate Limited fungierte bei der Platzierung als federführender Konsortialmanager.

Weitere Informationen in Bezug auf die Platzierung findet man in einer Investoren-Präsentation, die heute bei der ASX veröffentlicht wurde.

MITTELVERWENDUNG

Die Nettoerlöse aus der Platzierung werden für Investitionsaufwand, laufende Kosten des Netzwerkes, Dienste und Personal sowie für Netzwerkinvestitionen eingesetzt. Dies wird die Finanzausstattung für Umsatzwachstum, Marktentwicklung und Übernahmemöglichkeiten zur Verfügung stellen.

Weitere Informationen in Bezug auf die Mittelverwendung findet man in einer Investoren-Präsentation, die heute bei der ASX veröffentlicht wurde.

www.megaport.com/investor

Weitere Quellen

- Besuchen Sie Megaport: https://megaport.com/ 
- Folgen Sie Megaport auf Twitter: @megaportnetwork 
  (https://twitter.com/megaportnetwork) 
- Werden Sie Fan von Megaport auf Facebook 
  (https://www.facebook.com/megaportnetworks)  
- Folgen Sie Megaport auf LinkedIn 
  (https://www.linkedin.com/company/megaport)   

Über Megaport

Megaport ist der weltweit führende Anbieter von Diensten im Bereich elastische Zusammenschaltung. Die globale Plattform des Unternehmens macht es den Kunden über SDN (Software Defined Networking) möglich, ihr Netzwerk schnell mit anderen Diensten im Megaport Fabric zu verbinden. Dienste können direkt von den Kunden über ihre Mobilgeräte, Computer oder unsere offene API gesteuert werden. Die ausgedehnte Präsenz des Unternehmens in Australien, im asiatisch-pazifischen Raum, in Nordamerika und Europa liefert eine neutrale Plattform, die viele wichtige Anbieter von Rechenzentren in verschiedensten Märkten umfasst.

Das 2013 etablierte und von Bevan Slattery gegründete Megaport hat die erste SDN-basierte Plattform der Welt für elastische Interkonnektivität der Welt geschaffen. Diese ist darauf ausgelegt, Unternehmen, Netzen und Diensten die sicherste und nahtloseste On-Demand-Konnektivität für die Zusammenschaltung bereitzustellen. Megaport wurde unter der Leitung von Branchenveteran Denver Maddux von einem äußerst erfahrenen Team mit umfangreichem Know-how im Aufbau globaler Carrier-Netzwerke im großen Maßstab errichtet und verbindet über seine 132* Standorte mehr als 500* Kunden in 36* Märkten und 19 Ländern. Megaport ist Technologie-Partner von Amazon AWS, Partner von Microsoft Azure ExpressRoute und Google Cloud Interconnect-Partner. Weitere Informationen zu Megaport finden Sie unter: www.megaport.com.

* Beinhaltet die angekündigten Übernahmen von OM-NIX und ECIX, die im August 2016 abgeschlossen werden sollen.

Medienanfragen zu Megaport:

E-Mail: media@megaport.com

WENDY HILL 
SAPPHIRE COMMUNICATIONS 
Tel.: +614-2717-3203 
E-Mail: 
wendy@sapphirecommunications.com.au 



Weitere Meldungen: Megaport

Das könnte Sie auch interessieren: