CyberTrap Software GmbH

Start Secure 2015: CyberTrap Software GmbH unter den Preisträgern

Wien (ots) - Das Start-up CyberTrap holte den zweiten Platz beim internationalen Cyber-Sicherheits-Wettbewerb „Start Secure 2015“. Die feierliche Preisverleihung fand am 19. November im Rahmen der futurezone-Awards in Wien statt.

Gemeinsam mit dem Internetportal „futurezone“ suchte das österreichische Bundesministerium für Inneres (BMI) in den vergangenen Wochen junge Start-ups und frische Ideen aus dem Cyber-Sicherheitsbereich. Eine aus namhaften Experten bestehende hochkarätige Fachjury, darunter Google-Sicherheitschef Gerhard Eschelbeck, wählte aus zahlreichen internationalen Einreichungen die fünf besten Konzepte aus. Die Finalisten wurden anschließend zu einer dreitägigen Workshop-Reihe geladen, der ein finaler Pitch folgte. Mit einem innovativen Konzept zur Analyse gezielter Angriffe auf Unternehmen und Organisationen konnte sich die CyberTrap Software GmbH erfolgreich gegen ihre Mitstreiter durchsetzen und zählt zu den diesjährigen Preisträgern des Start-up-Wettbewerbs „Start Secure 2015“.

Zwtl.: CyberTrap - Die Honigfalle für den Cyberangreifer

Das Konzept baut auf dem allbekannten Motto „Keep your friends close, but your enemies closer“ auf, dahinter verbirgt sich jedoch eine einzigartige Lösung: CyberTrap. Hierbei handelt es sich um eine isolierte und kontrollierbare Netzwerk-Kopie, getarnt als attraktives Angriffsziel für Cyberkriminelle. Mit CyberTrap werden Attacken frühzeitig registriert und auch gemeldet. Darüber hinaus liefert die Lösung wertvolle Informationen zu den einzelnen Schritten der Angreifer und wertet diese in Echtzeit aus. Die daraus gewonnenen Ergebnisse werden dazu verwendet, die unternehmenseigene Cybersecurity-Strategie nachhaltig zu verbessern.

Martin Eiszner, CEO der CyberTrap Software GmbH, über den unkonventionellen Ansatz, Hacker ins eigene System zu locken: „Das Stichwort ist Information. Nur indem Organisationen mehr über Angriffsmethoden, -tools, Vorgehensweisen, Zielobjekte etc. herausfinden und diese penibel analysieren, werden sie in Zukunft gegen gezielte Cyberattacken gefeit sein. Mit CyberTrap haben wir das nötige Werkzeug dafür entwickelt.“

Rückfragehinweis:
   CyberTrap Software GmbH
   Martin Eiszner (CEO)
   Tel.: +43 1 890 3043 0
   E-Mail: office@cybertrap.com
www.cybertrap.com 

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/18305/aom

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT ***

 


Das könnte Sie auch interessieren: