Darling Ingredients Inc.

Darling Ingredients Inc. gibt Finanzergebnisse des zweiten Quartals 2016 bekannt: Futtermittelsegment treibt Verbesserung voran, während DGD sich auf normales Niveau erholt

Wichtige Punkte des 2. Quartals 2016

- Nettoertrag beläuft sich auf 32,0 Millionen USD bzw. 0,19 USD je verwässerte Aktie gemäß GAAP

- Umsatz von 877,3 Millionen USD

- Bereinigtes EBITDA von 124,0 Millionen USD, verbessertes sequenzielles EBITDA von 25,3 %

- Nordamerikanisches Futtermittelsegment trug zu den verbesserten sequenziellen Umsätzen und zur Steigerung der EBITDA-Margen bei

- Starke Nachfrage nach globalen Futtermittelinhaltsstoffen, konstante Leistung im Nahrungsmittelsegment und DGD normalisiert sich

Irving, Texas (ots/PRNewswire) - Darling Ingredients Inc. (NYSE: DAR), ein Weltmarktführer bei der Verarbeitung essbarer und nicht essbarer Bionährstoffe zu einer Vielzahl von Inhaltsstoffen und Spezialprodukten für Kunden aus den Branchen Pharmazie, Lebensmittel, Tiernahrung, Futtermittel, Industrie, Treibstoffe, Bioenergie und Düngemittel, gab heute die Finanzergebnisse des am 2. Juli 2016 endenden zweiten Quartals bekannt.

Für das zweite Quartal 2016 berichtete das Unternehmen einen Nettoumsatz in Höhe von 877,3 Millionen USD, im Vergleich zu einem Nettoumsatz von 859,3 Millionen USD im zweiten Quartal 2015. Der angestiegene Umsatz lässt sich auf eine höhere Preisgestaltung bei Fertigprodukten für globale Fette im Segment Futtermittelbestandteile sowie auf die anhaltende Stärke der globalen Rohstoffvolumen zurückführen.

Der Darling zurechenbare Nettoertrag in den am 2. Juli 2016 endenden drei Monaten erreichte 32,0 Millionen USD bzw. 0,19 USD je verwässerte Aktie, im Vergleich zu einem Nettoertrag von 3,1 Millionen USD bzw. 0,02 USD je verwässerte Aktie im zweiten Quartal 2015. Das bereinigte EBITDA von Darling in den am 2. Juli 2016 endenden drei Monaten betrug 124,0 Millionen USD, im Vergleich zu einem bereinigten EBITDA von 105,5 Millionen in den am 4. Juli 2015 endenden drei Monaten. Die höheren Erträge wurden von verbesserten Margen im Bereich Nicht-Formelgebundene Produkte des Futtermittelsegments angekurbelt, von höheren Erträgen aus Biokraftstoffen und Kraftstoffbestandteilen im Kraftstoffsegment und von geringeren weltweiten Vertriebs-, Allgemein- und Verwaltungsausgaben.

Randall C. Stuewe, Vorstandsvorsitzender und CEO, sagte über die Leistung des Unternehmens: "Die Ergebnisse zeigen, wie wir bemerkenswerte Steigerungen erringen können, wenn sich die Marktbedingungen verbessern. Unser Geschäftsmodell funktioniert weiterhin erfolgreich und unser Team hat die Aufgabe, sich auch in sehr volatilen Märkten zu behaupten, sehr gut gemeistert Das Futtermittelsegment ist in diesem Quartal vorangegangen und hat Margen aufgegriffen, da sich die Preise für globale Fette und Proteine verglichen zum ersten Quartal verbessert haben. Im Nahrungsmittelsegment haben wir eine kontinuierliche Leistung geliefert, obwohl China sich als etwas schwach erwies. Unser Kraftstoffsegment konnte mit soliden Ergebnisse aufwarten, wobei kanadischer Biodiesel den Spitzenplatz einnahm. Darüber hinaus war bei Diamond Green Diesel eine Erholung der Umsätze zu beobachten, wobei sich das EBITDA im Vergleich zum vorherigen Quartal verdoppelt hat. Wir haben unsere Kostenstruktur verringert, weiterhin unsere Verschuldung reduziert und ein stabiles globales Geschäftsmodell geschaffen, das diversifiziert ist und den Fokus zunehmend auf erstklassige Produkte mit Mehrwert legt. Im zweiten Quartal konnten wir durch die Optionen, die uns in mehreren unserer Geschäftsbereiche freistehen, die Chancen eines stärkeren Marktes voll ausnutzen."

- Futtermittelinhaltsstoffe - EBITDA 83,5 Millionen USD (sequenziell 
  um 43,2 % höher); Umsatz 542,9 Millionen USD (sequenziell um 14,0 %
  höher); Bruttomarge 126,8 Millionen USD (sequenziell um 22,5 % 
  höher); verarbeitete Rohmaterialien sequenziell gleichbleibend 
- Nahrungsmittelinhaltsstoffe - EBITDA 37,3 Millionen USD 
  (sequenziell um 3,4 % geringer); Umsatz 272,1 Millionen USD 
  (sequenziell um 9,8 % höher); Bruttomarge 57,8 Millionen USD 
  (sequenziell um 7,2 % geringer); verarbeitete Rohmaterialien 
  sequenziell gleichbleibend 
- Kraftstoffinhaltsstoffe - EBITDA 13,8 Millionen USD (sequenziell um
  6,2 % höher); Umsatz 62,2 Millionen USD (sequenziell um 11,9 % 
  höher); Bruttomarge 15,6 Millionen USD (sequenziell um 4,7 % 
  höher); verarbeitete Rohmaterialien sequenziell um 7,1 % höher 
- Diamond Green Diesel Joint Venture - EBITDA 36,7 Millionen USD auf 
  Unternehmensebene, Anteil von Darling 18,3 Millionen USD; 156 
  Millionen USD Steuergutschrift erhalten und jeder Partner erhielt 
  im April 2016 eine Dividende von 25 Millionen USD; die 
  Engineering-Schlussphase zum Ausbau der Anlage macht Fortschritte 
  und der Bau soll im vierten Quartal 2017 abgeschlossen sein  

Kontakt:

Melissa A. Gaither, VP IR and Global Communications
E-Mail: mgaither@darlingii.com
Telefon: 972-717-0300


Weitere Meldungen: Darling Ingredients Inc.

Das könnte Sie auch interessieren: